1019 komisches Liftfenomen

  • Hallo mir ist gestern aufgefallen, dass bei meinem 1019 sich die Nadel sehr schnell auf die Platte senkt. (noch kein Plumpslift)

    OK, dachte ich mal das Silikon erneuern.

    Dann habe ich den Lift betätigt und der Arm senkt sich wie immer schön langsam auf die Platte.

    Hat jemand eine Erklärung?

    Grüße Jann

  • Hallo Jann,


    Das liegt daran das bei der Automatik die Absenkgeschwindigkeit vom Kurvenrad bestimmt wird, beim manuellen Lift kommt erst das Silikonoel in der Hubscheibe zum Einsatz.


    Gruss,

    Robert

    p300a,1009,1019,1209,1216,1224,1228,1229,1237A,502,504,601,617Q,650,701,704,721,731,741,5000,CV31CV62,CV121CV240,CV1460,CV1462,CT1460,CT1462,CT1540,HS27,HS43,KA50,C814,C839,C844,C846,C901,C919,C939,CD120,CD130,CD40,CL142,CL150,CL172,CL180,CL230,CL710,CL720,CL722,CL730

  • Danke Robert,

    Dann werde ich mich wohl täuschen. Ich meinte der Arm hätte sich bisher langsamer gesenkt.

  • Das liegt daran das bei der Automatik die Absenkgeschwindigkeit vom Kurvenrad bestimmt wird, beim manuellen Lift kommt erst das Silikonoel in der Hubscheibe zum Einsatz.

    Hallo,


    mein Dual 1019 verhält sich genauso wie Jann seiner. Kann man da am Kurvenrad etwas machen damit der Arm etwas langsamer sinkt, oder hilft hier nichts?

  • Hallo Turi,

    Leider nein- Die Tonarm Senkgeschwindigkeit lässt sich an Dual Modelle vom 1007 bis 1216 leider nicht variieren. Bei diese Modellen, werden die anhebe und absenke Zeit, direkt vom Kurvenrad (über den Haupthebel) bestimmt.

    Das angebaute Liftsystem, erstmals am 1019 eingebaut, ist separat von der Wechselautomatik. Erst bei den nachfolge Modellen 1218/1219 wurde das geändert, zwar durch das Silikonöl, das direkt am Hebebolzen angebracht ist.

    Um dem Automatikvorgang im Kurvenrad etwas deutlicher zu machen, habe ich diese Skizze eingefügt:



    Die anhebe Zeit (2) ist etwa die Hälfte von der absenke Zeit im Sektor 7.

    Da die 1007/1216 Systeme keine Silikonöl "Bremse" haben, muss der Tonarm genau diese zwei Sektoren zeitweise folgen. Da waren die 1006 Modelle etwas Voraus. Diese hatten einen separaten hebe/senke Vorgang/Eirichtung, der weder vom Kurvenrad, noch von der selektierte Geschwindigkeit gesteuert wurden.

    MfG

    Klaus

  • Kann man da am Kurvenrad etwas machen damit der Arm etwas langsamer sinkt, oder hilft hier nichts?

    Moin Turi,


    interessante Aufgabe! Ich sag mal so, wenn man einen Teilkreis im Kurvenrad unterbringen

    könnte, der zudem Keilförmig gestaltet wäre, könnte das funktionieren. Kann aber durchaus

    sein, dass man sich damit andere Probleme einhandelt

    Habe grad einen 1009 offen, der ist an der Stelle identisch:



    Drehrichtung gelb, Weg beim Absenken rot, Haupthebel blau.

    Der Haupthebel hat hier grad die Schräge passiert, die ihn an seinem anderen Ende dazu

    bringt, den Liftstempel runter zu lassen.

    Der Keil müsste also in dem Bereich angebracht werden und etwas länger sein, dann

    würde der Lift langsamer gesenkt.

    Anderer Ansatzpunkt wäre der Liftstempel selbst, der ist zwar gefedert, diese Dämpfung

    ist aber für einen anderen Zweck. Sie dient dazu, das der Arm keinen Schaden nimmt,

    wenn von oben auf ihn gedrückt wird, wenn der Lift von unten betätigt wird. Das passiert

    an der Stelle schon, wenn der Startvorgang bei verriegeltem Arm durchläuft.

    Den Liftstempel habe ich mir noch nicht genauer angeschaut. Vorstellbar ist, durch den

    Austausch Desselben, durch einen Anderen, der nicht nur gefedert, sondern zusätzlich

    Silikongedämpft wird, ein langsameres Absenken zu erzielen.



    LG, Micha

  • Kann man da am Kurvenrad etwas machen damit der Arm etwas langsamer sinkt, oder hilft hier nichts?

    Du kannst aber bevor du die Start-Automatik bestätigst, einmal den Lifthebel betätigen. Dann sinkt der Lift auch langsam ab.

    Steht so in der Beschreibung.

    Gruß Michael

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.