1219 Multiselector, Tonarmhöheneinstellung und Dosenmotor

  • Hallo Forum,

    mein 1219 brauchte dringend eine Wartung. Multiselector und Motor. Den Multiselector habe ich erst einmal mit zwei O Ringen wieder gangbar gemacht, traue dem Frieden aber nicht so recht. Bevor ich jetzt in der Bucht einen Meter Silikonschlauch 8X12 bestelle meine Frage, ob jemand von euch einige Zentimenter übrig hat und mir gegen Kostenerstattung zusenden kann.

    Welche Aufgabe hat eigentlich die Stellschraube 54 bei der Tonarmhöheneinstellung? Nach Reparatur des MS bin ich bei der Einstellung der Tonarmhöhe doch etwas ratlos.

    Wie fange ich da am besten an (Stellung der Schraube 247, Stellhülse 212 und eben der Stellschraube 54). Ich brauche da sowas wie "Tonarmhöheneinstellung für dummies"

    Den Motor habe ich nach der hier vorgestellten "quick and dirty" Methode geöffnet, da alles andere nicht wollte. Dabei habe ich die Wicklungen des Stators zerbröselt.

    Habe schon einige Zeit hier im Board ne Suchanzeige laufen, bisher ohne Erfolg. Ich brauche eigentlich nur den Stator des Dosenmotors. Vielleicht hat jemand von euch noch einen über.

    Okay, vielleicht ein wenig viel auf einmal, ich bin für jede Hilfe dankbar.


    Günter

  • Hallo Günter,


    bevor ich auf deine Fragen eingehe, zunächst eine Gegenfrage von mir: was verstehst du unter "Wartung Multiselector"? Nur das Gummi getauscht oder Tonarm ausgebaut, alles entfettet und neu geschmiert? In letzterem Fall prüfe bitte zunächst folgende Punkte bevor du mit der Justage loslegst (und womöglich etwas verschlimmbesserst). Eine beliebte Falle beim 1219 / 1229 ist, dass die Ringe des Tonarmlagers nicht zueinander fluchten dürfen, wenn sich der Tonarm in Ruhelage befindet. Der äußere Ring muss beim Einbau bis an den Anschlag gedreht und so festgeschraubt werden, somit ergeben sich ein paar Grad Differenz zwischen innerem und äußerem Ring.

    Außerdem muss das Segment frei drehbar sein, die Führungsstücke am Schutzschild dürfen es nur festhalten, wenn der Multiselector betätigt wird.


    Die Justage selbst ist im Prinzip schnell erklärt. Stellschraube 54 begrenzt den maximalen Hub (ich habe es aber noch nie erlebt, dass diese verstellt werden musste, es sei denn es hat schon jemand daran herum gefummelt). Tonarm anheben, er darf sich nur bis knapp an die Oberkante der Stütze heran anheben lassen (ca. 1-2 mm Anschlag lassen).

    Dann den Automatiklauf manuell starten (Teller von Hand drehen). Wenn der Tonarm angehoben ist, Teller anhalten und die Stellhülse 212 so einstellen, dass der Tonarm noch leichtes Spiel nach oben bis zum Anschlag hat (ca. 0,5 mm am Tonkopf). Dann den Automatiklauf fertig laufen lassen.

    Zum Schluss Tonarm mit dem Lift anheben und Stellschraube 247 so einstellen, dass die Nadelspitze max. 8mm über der Tellermatte schwebt.


    Ist auch alles mit Bildern in der Serviceanleitung beschrieben: http://www.hifi-archiv.info/Dual/1219s/


    Solange nichts abgebrochen oder verbogen ist, sollte danach der Automatiklauf reibungslos funktionieren. Viel Erfolg!


    Viele Grüße

    Patrick

  • Vielen Dank an Patrick und Andreas.

    Den Tonarm habe ich nicht ausgebaut, sondern mich nur das Gummi gewechselt nach der Anleitung hier im Board. Die Probleme mit der Höheneinstellung lagen wohl auch am zerbröselten Gummi, da der Tonarm nicht mehr fest in seiner Position war und sich auf- und ab bewegte. Die Tonarmhöhe änderte sich jedes Mal nach Rückführung des Tonarms auf die Stütze. Andreas wird mir freundlicherweise Silikongummis zusenden. Ich werde mich dann noch einmal ransetzen. Den O-Ringen traue ich so nicht über den Weg.

    Bleibt noch der Motor. Ein AM oder SM400 wäre für mich die letzte Wahl. Hab's gerne so original wie möglich.


    Viele Grüße

    Günter

  • Noch einmal vielen Dank an Patrick und Andreas. Mit den Silikonscheiben von Andreas und Patricks Hinweisen sitzt der Tonarm nun wieder so wie er soll. Bleibt der Motor. Heute kam einer an (e... Kleinanzeigen) - defekt. Auch bei dem ist eine Wicklung durch. (Ist angeblich bis zum Ausbau gelaufen)

    Ich werde also meine Suchanzeige hier im Board noch einmal hochschieben. Wie gesagt, mir würde schon der Stator reichen.


    Günter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.