Elac Nadel d 444-17

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elac Nadel d 444-17

      Hallo zusammen,
      ich könnte relativ günstig an eine neue Elac d444-17 NOS kommen!
      Jetzt die Frage:
      Ist diese Nadel zum System STS 344 kompatibel?
      Das ist wohl auch eine einfache sphärische Nadel!
      Ist das trotzdem ein guter Kauf?
      Grüße aus Oberschwaben
      Berthold


      Alle haben gesagt: Das geht nicht!
      Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht!

      Meine Geräte:
      Dual cs 1019; Dual cs 504; Dual cs 1219; Dual cs 1249 (zur Reparatur); Telefunken W 233; Elac 50 H; Perpetuum Ebner PE 35;n
    • Hallo Berthold,

      von einer Elac 444-17 Nadel habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört. Das STS-444 kenne ich nur mit elliptischer D 444-E Nadel und sphärischer D 444-12. Beide Nadeln besitzen eine sehr hohe Nadelnachgiebigkeit und eignen sich für leichte und sehr leichte Tonarme. Meines Erachtens kein optimales Match mit Elac-Armen.
      Ob es jemals eine D444-17 Nadel gegeben hat, weiß ich leider nicht, wäre dann aber eine Nadel mit herkömmlichem sphärischen Schliff mit 17 µ Spitzenverrundung. Also nix besonderes und keine Verbesserung gegenüber anderen sphärischen Elac Nadeln.

      Der 444er Body entspricht elektrisch und mechanisch dem des STS-344, ist aber strenger selektiert, die Nadel passt also auch am 344.

      Grüße, Brent
    • Hallo,

      Relativ günstig - vielleicht günstig genug, um es zu probieren?

      Und im www. taucht ja noch der 1967 Testbericht vom 444-12 auf, mit recht ordentlichem Abschneiden - an einem SME Arm gerät der Tester in‘s Schwärmen.
      Diese sind ja auch nicht gerade leicht, warum dann nicht auch am Vierkantarm eines Miraphon/Miracord?
      An meinem 22 dudelt ein frühes 795E mit einer Compliance von 50 und tastet mit 0,75p sauber ab.
      Zwei 344-17 aus dem Hause Pfeifer spielen an STS 344 ebenfalls recht erfreulich auf.
      Die passen sogar auf mein ESG793 und klingen da sogar offener, straffer als das 793E-SV Original

      Meine Meinung, mein Geschmack versteht sich....

      444-17 habe allerdings auch noch nie „gefunden“.

      Guten Rutsch und Grüße
      Rob