Elac Miracord 50 H II, Totalschaden?

  • Moin!


    Noch ein kleines Problem mit dem 50 H2. Der Teller fängt erst an zu drehen, wenn ich dem Geschwindigkeitsschalter noch einen kleinen zusätzlichen Schupser gebe damit sich das Reibrad an den Teller drückt. Ist bei allen Geschwindigkeiten so.
    Hat jemand eine Idee woran das liegt?

    verharzte Mechanik ?

  • verharzte Mechanik ?

    Nee, das habe ich komplett auseinander genommen und sauber gemacht. Der Geschwindigkeitsschalter drückt das Reibrad halt nicht weit genug an den Pulley. Muss halt immer noch einen kleinen Schubs geben.

    Gruß,
    Ingo

  • Zweites Problem. Trotz 2maligen Knallfroschwechsel, knallt der Dreher beim Ein- und Ausschalten.
    Hatte erst den gleichen reingelötet, 0,022 und dann nochmal eine 0,047. Keine Änderung.

    Das habe ich gelöst. Hatte den Kondensator doch auf die falschen Pins gesteckt. Und deswegen knallt es auch immer noch beim anderen 50H2 bei dem ich den Knallfrosch gewechselt hatte und bei dem ich nachgeguckt hatte, auf welche Pins das aufgesteckt werden muss. :D

    Gruß,
    Ingo

  • Gruß
    Andreas

  • So, jetzt gibts auch mal Bilder:



    Dreher läuft jetzt einwandfrei und klingt mit dem STS 355 und originaler 255-17 richtig gut.


    Danke nochmal für eure Hilfe! Und da ich mich jetzt mit dem Dingern recht gut auskenne, kann ich auch mal meinen eigenen vernünftig warten und einstellen. :D

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!