• Hallo,
    wie man an der Zahl meiner Beiträge sieht, bin ich immer noch Anfänger. Bisher lief eigentlich auch immer alles.
    Aber jetzt habe ich einen 701 erstanden, beim dem es brummt.
    Was man sieht, ist das Signal ohne Tonabnehmersystem.
    Ein Kanal brummt. Schalte ich auf meinem Verstärker z.B. auf Tuner, ist das Brummen weg. Zurück auf Phono, ist es wieder da.
    Baue ich das System wieder an, brummt es auf beiden Kanälen.


    Brummen, dann Musik, dann Stop betätigt = Stille, nach entgültigem Abschalten wieder Brummen.



    So kompliziert sind doch die Dinger gar nicht aufgebaut. ?(
    Wer schickt mich in die richtige Richtung?


    Grüße Ersatzteilfuzzi

    Dirk

  • also bisher kann man nur sagen, wenn der Kurzschließer betätigt ist, ist das Brummen weg :-)
    Cinch, DIN? Wenn Cinch: ist die Massebrücke linke-rechte Signalmasse getrennt? Chassiserde getrennt und angeschlossen?
    Am Systemträger mal die linken beiden Pins und die rechten beiden Pins kurzschließen (Schraubendreher oder zurechtgebogene Büroklammer?. Brummen dann am entsprechenden Kanal verschwunden?

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30 und getrennten Massen, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

  • ...zunächst mal Kontakte reinigen! (System, Systemträger und Kontaktplatte im Tonkopf) Besagte Platte verschiebt sich auch gern mal nach unten und hat dann Schwierigkeiten. Abhilfe: vorsichtig hochdrücken


    Gruß Gerhard

  • Ein Wahnsinn, wie das hier losgeht.


    bonnevillehund: Habe ich zuerst vorgenommen. Habe dabei auch bemerkt, wie sich die Platte bewegt. Habe alles wieder an seinen Platz gerückt. -> Den Punkt kann ich schon mal ausschließen.


    Stecker: Ein Vorbesitzer hat den DIN-Stecker abgeknipst und Cinch angeklemmt. D. h., ich werde mal den Test von egal1 ausprobieren.


    Vielen Dank schon mal.

    Dirk

  • das KANN dann natürlich nicht den Dual-Vorgaben entsprechen. Dann sind ja Signalmasse links/rechts am Kurzschließer verbunden und die Chassismasse fehlt. Dann gleich vernünftig machen und neues Kabel spendieren und nach Dual-Vorgaben verdrahten.

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30 und getrennten Massen, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

  • Hallo egal1.


    Kurzschließen per Schraubenzieher zeigt Wirkung. Kein Brummen.
    Dann werde ich morgen mal losdackeln und ein neues Kabel besorgen.


    Vielen Dank bis hierher. Melde mich morgen wieder.

    Dirk

  • So. Heute habe ich einen DIN-Stecker besorgt und angelötet. Und?
    Jetzt brummt's erst richtig! :)


    Dabei habe ich extra geprüft, ob die Erdungsbrücke im Gerät noch vorhanden ist.


    Da muß ich wohl noch mal einsteigen.

    Dirk

  • Hallo.
    Din Stecker besorgt?
    Meinst bestimmt Chinchstecker?
    Es gibt geteilte Meinungen über den Anbau von Chinchstecker am dual.
    Eigentlich ist es egal ob man die Masse trennen tut um sie wieder später wieder zusammen zu fügen.
    Hatte dad selbe Problem beim 601
    Hatte auf Chinchstecker umgebaut dann extra Masse gelegt.
    Angeschlossen und.... Brummmmmm
    Bis ich überlegt habe...
    Chinchstecker gelassen... Aber die massebrűcke wieder hergestellt... Mit Kabel.


    Ergebnis? Chinchstecker dran ohne extra Masse... Und kein Brummmm

  • ...hatte ich letztens mit einem 1218er auch. Habe dann brav die Masseverbindung wieder hergestellt und seitdem läuft er ohne Brummen mit den Cinchsteckern. Wesentlich ist aber vor allen Dingen, ob die Headshell mit separater Masse (also mit 5 Strippen) angeschlossen ist. Ist sie das nicht, macht die Auftrennung am Kurzschliesser keinen Sinn bzw. ist kontraproduktiv. Wie es nun beim 701er aussieht, weiss ich leider nicht, denn einen solchen habe ich (noch.... :D ) nicht....
    Letztens trieb mich allerdings die Headshell eines PE 2020 in den Wahnsinn, die , obwohl äusserlich völlig o.k., ab und zu auf einem Kanal ein gewaltiges Brummen erzeugte. (mit anderen Headshells lief er problemlos) Leichtes Nachbiegen der Kontakte schuf dauerhafte Abhilfe... Was ich damit sagen will: Auch an die einfachen Dinge denken! Bei einem 1229er lag es letztens an nicht fest sitzenden Steckkontakten am Kurzschliesser.....


    Gruß Gerhard

  • Guten Morgen.


    Ja manchmal sind es die kleinen Dinge des Lebens die einen verrückt machen ^^
    Wie das brummmm am Spieler :whistling:


    Beste Grüße

  • upsss ...
    ich dachte, du wolltest Cinch. Völlig verkehrt verstanden.
    Die Crimpstecker am Kurzschließer sind, wie Gerhard schon schreibt auch oft die Fehlerquelle. Ich verlöte deshalb die Adern einfach.
    Gruß Alois

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30 und getrennten Massen, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

  • Nee, nee, ich habe wirklich einen 5-poligen DIN-Stecker besorgt. Ich dachte, wenn ich alles wieder in den Originalzustand bringe, müßte es funktionieren. Tut es aber überhaupt nicht.
    Ich sollte noch erwähnen, daß ich ein DIN-Cinch-Adapterkabel benutze.
    Das hat aber bisher mit allen anderen Spielern auch prima funktioniert.
    Und wieso brummt es jetzt stärker als vorher? Wo es doch eigentlich egal sein sollte, wie Du auch schreibst?
    Mann, das regt mich auf, wenn man nur so Halbwissen hat.
    Wir haben eigentlich einen Super-Plattenspielerladen in Erlangen. Da könnte ich das Gerät auch hinbringen. Aber so wichtig ist es dann auch wieder nicht.


    Dann schaue ich halt jetzt mal, ob ich den Pitch-Regler des CS2215 meiner Eltern wieder repariert bekomme.

    Dirk

  • Hallo.
    Aus Fehlern lernt man...
    So viel wie weiß sind beim 5 pol Din Stecker bloß drei pole belegt.
    Also die beiden für Audio und einer für Masse. Die Masse muss von den beiden audiokabel wieder zusammengeführt werden und dann muss die massebrücke am kurzschließer wiederhergestellt werden. Wenn du den originalen Zustand wiederherstellen willst.
    Oder eben Chinchstecker anlöten, massebrücke am kurzschließer trennen und ne extra Massekabel legen zum verstärker.
    Oder Chinchstecker anlöten und massebrücke ganz lassen am kurzschließer. Dann brauch man kein extra Massekabel legen.



    Beste Grüße
    Carsten

  • jetzt wird es misterös :-)
    Also noch mal: wenn du Cinch willst und sichergehen willst, dass es funktioniert, mach es so wie es Dual machte bzw. beim Wechsel vorschlägt.
    Deine jetzige Lösung KANN funktionieren MUSS aber nicht.
    Jetzt sind alle Massen verbunden und hier KANN das Problem liegen.
    Auch wenn Cinch-DIN-Adapter bei manchen Verstärkern funktionieren heißt das nicht, dass das eine technisch richtige Lösung ist.
    Gruß Alois

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30 und getrennten Massen, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

  • Ok. Dann werde ich noch mal den Lötkolben rausholen. Schlechter kann's ja nicht mehr werden.
    Vielen Dank für die Unterstützung.


    Dirk

    Dirk

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.