Dual 1218 Mono Din Stecker?

  • Hi


    Ist das normal das an einem Dual 1218 ein Mono Din Stecker dran ist anstatt einem Stereo Stecker?


    Habs an meinem CV 31 angeschloßen und es kommt kein bis komisch verzerrter Ton auf dem linken Kanal raus ?(


    Würde mich über antworten freuen!


    mfg


    TheInkSpots

  • Moin,


    Da ist was Faul, aber was?


    Das ein Stereo Player mit einem "Mono" Stecker daherkommt ist normal, weil er ja nur 3 Kontakte braucht (linker Kanal, rechter Kanal u. Masse).


    Der Fehler läßt sich aber leicht durch einen Kreuzvergleich eingrenzen. Also entweder einen anderen Player an den CV anschließen u. hören ob es immer noch Sch.... klingt, oder den 1218 an einem anderen Verstärker testen.


    Viel Erfolg,


    Alex

  • Es könnte auch das typische Kontaktproblem im Headshell des Tonarms sein. Die Kontaktflächen oxidieren gerne, sind wohl versilbert. Es kann gut sein, daß dort eine Unterbrechung entsteht und/oder der Oxid-Belag Ton-Unsauberkeit bewirkt. -> Vorsichtig mit Wattestäbchen und Alkohol reinigen.


    Wegen des Hinweises von Alex: was für ein DIN-Stecker ist denn montiert, ein 3- oder ein 5-poliger ??
    Es stimmt: auch ein 3-poliger kann Stereo liefern, aber da sich die Pins für die Kanäle gegenüberliegen und nicht wie beim 5-poligen nebeneinander, fehlt ein Kanal, wenn in eine entsprechend beschaltete 5-Pol-Buchse gesteckt wird.


    Viele Grüße
    Eberhard

    Aktuelle Wohnzimmeranlage: SABA Konstanz-Stereo KN18 (Röhre), Telefunken TL 500, Dual 1229, Sony CDP-110, Sat-Empfänger zum Empfang u. Mitschnitt von BR Klassik, hr2, und weiterer Kulturwellen (Jippieee)

  • Hallo TheInkSpots.


    Wenn der Dreher auf einem Kanal anders ist als auf dem Anderen, dann kann es kein Mono-Dreher sein!


    Ich würde aich mal auf das tippen, was Eberhard geschrieben hat!




    Gruß
    Markus

    Gruß
    Markus

  • Es könnte auch das typische Kontaktproblem im Headshell des Tonarms sein. Die Kontaktflächen oxidieren gerne, sind wohl versilbert. Es kann gut sein, daß dort eine Unterbrechung entsteht und/oder der Oxid-Belag Ton-Unsauberkeit bewirkt. -> Vorsichtig mit Wattestäbchen und Alkohol reinigen.


    Wegen des Hinweises von Alex: was für ein DIN-Stecker ist denn montiert, ein 3- oder ein 5-poliger ??
    Es stimmt: auch ein 3-poliger kann Stereo liefern, aber da sich die Pins für die Kanäle gegenüberliegen und nicht wie beim 5-poligen nebeneinander, fehlt ein Kanal, wenn in eine entsprechend beschaltete 5-Pol-Buchse gesteckt wird.


    Viele Grüße
    Eberhard


    Hallo zusammen,
    das stimmt so nicht ganz. Speziell Telefunken hat über Jahre ihre Dreher (PEs aber auch den S500) mit 3-Pol Din ausgeliefert, Die sind genauso belegt wie die 5-Pol nur fehlen 2 Pins. Funktionieren also für gewöhnlich einwandfrei.
    Vor allem ist bei Angaben "kein bis ein ganz komisches Geräusch" eigentlich klar, dass beide Pins beschaltet sind, sonst käme ja nur "kein" Geräusch ;) .


    TheInkSpots (bissl unhandlich der Name :D ) mach die Kontakte sauber und stell mittels einem anderen Gerät sicher, dass es nicht am CV liegt. Fürs säubern am besten einen Glasradierer nehmen geht am schnellsten und saubersten damit.


    Grüße
    Kai

    VG
    Kai




  • Zitat

    Die sind genauso belegt wie die 5-Pol nur fehlen 2 Pins. Funktionieren also für gewöhnlich einwandfrei.


    Das ist nicht möglich, weil bei 5-Beinern ein Kanal an Pin 5 liegt, den es beim 3-Beiner aber nicht gibt.


    Allerdigs sind bei alten Geräten häufig mit Rücksicht auf diese Dreibeinstecker an der Buchse Pin 1 und Pin 5 verbunden, so daß das bei solchen Geräten in der Tat einwandrei funzt. Diese Verbindung gibt es aber bei weitem nicht bei allen Geräten, und dort, wo sie fehlt, funzt das halt nicht.

  • Zitat

    Weiß jetzt nicht wie die Pins belegt sind aber in der Position sind die aufgestellt.


    Die gezeigte Belegung ist für ein Mono-Tonbandgerät, aber aufnehmen wird mit dem Plattenspieker nicht gelingen... ;)


    Bei diesem Dreibein am Plattenspieler gehört der rechte Kanal an Pin 1, der linke an Pin 3 und Masse an Pin 2, und ich geh mal davon aus, daß das auch so ist.
    Der CV31 hat lt Servicemanualkeine Verbindung von Pin 5 nach Pin 1, so daß der rechte Kanal zwangsläufig ruhig bleibt.


    Abhilfe:
    Entweder im Verstärker an der Phonobuchse Pin 1 und Pin 5 verbinden oder dem Plattenspieler einen Fünfbeinstecker spendieren.
    Und mit dem richtigen Phonoeingang verbinden, also PU magn, wenn du ein MM-System (zB Shure M75) hast (wovon ich ausgehe) oder PU Kristall, wenn du ein keramisches oder Kristallsystem (zB CDS630) hast.


    Der linke Kanal muß aber einwandfrei kommen, es liegt also wohl außerden eine der üblichen korrosionsbedingten Kontaktstörungen vor.

  • Ich Glaube es liegt an einer Sicherung eine ist kaputt hab sie gegen die gegenüberliegende getauscht.


    Ich mach mal ein Foto.


    Der linke Kanal geht jetzt der rechte nicht mehr werde nochmal zurück tauschen


    bis gleich
    TheInkSpots


  • Das ist nicht möglich, weil bei 5-Beinern ein Kanal an Pin 5 liegt, den es beim 3-Beiner aber nicht gibt.


    Allerdigs sind bei alten Geräten häufig mit Rücksicht auf diese Dreibeinstecker an der Buchse Pin 1 und Pin 5 verbunden, so daß das bei solchen Geräten in der Tat einwandrei funzt. Diese Verbindung gibt es aber bei weitem nicht bei allen Geräten, und dort, wo sie fehlt, funzt das halt nicht.


    hmm. ich hatte jetzt noch nie die Stecker wirklich inspiziert, allerdings hatte ich z.B. 20 Jahre lang meinen S 500 mit 3-Polstecker an diversen Verstärkern gehabt, war nie ein Problem. Aber wat solls so lange es funktioniert.....


    Gruß Kai

    VG
    Kai




  • Dual 1226 Type CS


    Wil-X1 Neues Mitglied im Forum.


    Wil-X1


    Zunächst möchte ich mich vorstellen.


    Ich bin "Neu im Forum"


    Ich habe von CS 1226 keinen blassen Schimmer.


    Habe jedoch eine Anlage nebst Steuergerät geschenkt bekommen.


    Die Boxen sind angeschlossen.


    (Orginal Saba)


    Nun ist ein kabel über.


    Wie bekomme ich meine Verbindung zum Steuergerät,


    Ferner, wie komme ich an eine Betrieba-Anleitung.


    Auf eine umfangreiche E-Mail würde ich mich freuen.


    Wil-X1



  • Hähh ?(


    Nix für Ungut, aber hier macht sich vermutlich kaum jemand die Mühe eine für Dich befriedigende Antwort zu erstellen.


    Und warum hast Du ein Problem mit dem Forum? :|

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.