• Hallo
    könnte man nicht auch mal eine CV120/121 Wartungsthread anpinnen.


    Ich weis genau was ich suche aber ich muss das Forum wieder auf links drehen.
    Auf Norbers - Seite habe ich jetzt schon wieder den Type des OP-Amps für den Vorverstärker gefunden.
    Also den NE5534 (gibt es Alternativen).
    Da steht auch welche Elkos man im Vorverstärker zwecks Kratzvermeidung tauschen sollte.
    (Ich kann mich erinnern das die bei meinem letzten CV mehr brachten wie der Op AMp).


    Aber dann gab es von Peter ( wacholder) hier auch eine Anleitung was ich in der Nähe des OpAmps noch an Widerständen und
    Elkos entfernen sollte. Ja und die finde ich z.B. nicht wieder.


    (man merkt, ich bekomme demnächst welche zum Wochenendbasteln :P )


    Irgendwo war auch noch ein Thread in dem es darum ging die Loudness etwas zu "optimieren".


    Ulli

  • Huch,
    jetzt habe ich einen NE5534 N bestellt. Ich hoffe das N stört nicht.


    Ulli

  • Da bleibt nur die Frage offen : Der OpAmp LF 356 oder NE5534 ?



    Ulli

  • Hi Ulli !

    Da bleibt nur die Frage offen : Der OpAmp LF 356 oder NE5534 ?

    Alte Regel: man nimmt, was man hat.
    Wenn man nix hat, bestellt man das Bessere.


    Also: NE5534.


    Der geht in dem Gebilde gut ohne Modifikation der Spannungsversorgung, wo man für diverse OPA-Typen mit höherem Stromverbrauch die Widerstände in den +/-15V Leitungen verkleinern müßte. Und dann irgendwann auf das Ende dessen stößt, was mit Widerständen und Z-Dioden allein abdeckbar ist.



    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Danke Peter,
    ich hatte nur in dem anderen Thread gelesen das dort der LF 356 zum Einsatz kam.


    Ulli

  • Hi Ulli !

    ich hatte nur in dem anderen Thread gelesen das dort der LF 356 zum Einsatz kam.

    Den habe ich auch verwendet. Dann hatte ich mir mal ein paar NE5534 besorgt und die verwendet.
    Um ganz ehrlich zu sein: bei der sonstigen Hardware von 120 / 121 macht das nicht wirklich einen Unterschied.
    Schon zum Original-709, aber nicht bei höherwertigen OPs untereinander.


    An der Stelle nochmal ein Verweis auf Briegel-Norberts Verstärkerseite. Er hat an der Stelle einige Mühe aufgewendet, um das mal etwas klarer aufzuzeigen warum und wieso der 709 einfach Käse ist:


    https://www.n-malek.de/11201/11232.html


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Eine blöde Frage noch mal hier -> was ist(sind) der(die) optimale Ersatztypen für die Transistoren
    im Entzerrer ? Ich finde es einfach hier nicht wieder.


    Ulli

  • Hi Ulli !

    Eine blöde Frage noch mal hier -> was ist(sind) der(die) optimale Ersatztypen für die Transistoren
    im Entzerrer ? Ich finde es einfach hier nicht wieder.

    Nimmste BC550C.


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Wunnebar. Deshalb habe ich die Kistenweise hier :D !
    Dieser Al. Z. Heimer geht mir auf den Sack 8o
    Danke Peter


    Ulli


    p.s. Al. Z. Heimer ist der Bruder von Ali Mente

  • Deka Dent Versicherungen ;)
    Klingt doch voll Inkontitent !


    Ulli


    p.s. Wir haben mal nach den dämlichsten Namen auf Telefon CDs gesucht. Die meisten gab es.
    Nur Eddi Kettenschwindel haben wir nicht gefunden !

  • Hi Ulli !

    Deka Dent Versicherungen
    Klingt doch voll Inkontitent !

    Tja.


    Ich geh' jetzt ins Bett, wenn weiter nix ist. War ein unruhiger Tag.


    "Hab' gehört heute nacht ging bei Dir noch die Mikrowelle. Was gab's denn leckeres ?"
    "Körnerkissen."
    "Oh."


    :D

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Rückenschmerzen ?


    Ich bin auch platt und mach mich weg.
    Ich habe gerade einen K-Schein -> Windpoken-Renaissance -> Sprich Gürtelrose und eine Bessere
    Hälfte die nicht glaubt das ich (fast) nicht ansteckend bin. Es sei denn man gehört zu dem 1% das nie
    Windpocken hatte.


    Ulli

  • Hi Ulli !

    Rückenschmerzen ?

    Nee.
    Nur die Summe vieler kleiner Nervereien.


    Das schlägt auf die Stimmung nieder.
    Deshalb höre ich jetzt auch gerade "Opium" von Dead Can Dance.
    Auch einer meiner ewigen Favoriten.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    :sleeping:

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • SO, jetzt sage ich mal "Schlaf gut Peter".
    Ich versuch mich mal gesund zu schlafen.


    Ulli

  • Hi Ulli !

    Ich versuch mich mal gesund zu schlafen.

    Mach' mal. Alles Gute dafür.


    "Morgen ist auch noch ein Tag." sagt der Optimist.
    "Leider." antwortet der Pessimist.


    :D


    (Wenigstens ist dann Freitag und im Moment sieht es nach einem ruhigen Arbeitstag aus. Gucken wir mal.)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Um mal wieder zum Thema zu kommen, würdest du die NTCs auf jeden Fall tauschen oder
    erst mal schauen was die Ruhestromeinstellung so sagt ?


    Ulli

  • Hi Ulli !

    Um mal wieder zum Thema zu kommen, würdest du die NTCs auf jeden Fall tauschen oder
    erst mal schauen was die Ruhestromeinstellung so sagt ?

    Ich würde die Dinger auslöten, abkühlen lassen, mit Krokoklemmen an ein DMM klemmen und gucken, ob sie bei normaler Raumtemperatur noch den Basiswert haben ... und sie erwärmen und abkühlen, um zu sehen, ob sie den Wert noch entsprechend ändern. Ich habe schon NTCs gehabt, die den Basiswert ungefähr hatten, aber da konnte man den Lötkolben dranhalten und es ist nix passiert.


    Oder einfach stumpf neu machen. Das blöde bei den Geräten ist, daß der NTC ohne Parallelwiderstand frei in der Leitung hängt.
    Wenn der mal hochohmig wird, steigt der Ruhestrom bis zum Exitus der Endtransistoren an. Bei den älteren Ge-Transi-Endstufen gab es noch einen festen Parallelwiderstand, der das Abdriften nach oben hin zumindest begrenzt hat.


    Ob der NTC nun 40 (wie mal verfügbar) oder 47 (wie nach ISO zu bekommen) hat, ist Latte. Das kann man mit dem -ebenfalls sehr unglücklich in Reihe liegenden- Ruhestromtrimmer wieder ausgleichen. Wichtig ist nur, daß sich der Wert bei Erwärmung verkleinert und den Ruhestrom runterzieht.


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Asch klar !


    Ulli

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.