Dual KA 61 macht (zeitweise) Stumm...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual KA 61 macht (zeitweise) Stumm...

      Moin,

      Bin dabei eine KA 61 wieder flott zu machen.

      Alle notwendige Sachen gemacht:

      -Knallfrosch
      -Auf 240V. gewechselt
      -Netzplatine altes Zinn abgesaugt und neues gelötet, da waren schon einige kalte Lötstellen anwesend...
      -Sicherungshalter ersetzt, die Alten waren schon richtig "Morsch".
      -Neuer Netzschalter (War ne Sche*ss Arbeit)
      -Neue Stereo-Lämpchen und Feldstärke Beleuchtung, sowie für die Skala
      -Staubfrei gemacht



      Das wars. Ich habe also keine andere Teile ersetzt (wie Manche Leute von mir gewohnt sind :D )
      Diesmal ist es ja nur eine Reparatur und keine Revision!



      Mein Problem ist nun Folgendes:

      Habe Probleme mit dem Netzteil (?), Fünf mal An/Aus kein Problem, beim Sechsten Mal bleibt er Stumm.



      Eine Stunde ruhen lassen und Funktioniert wieder ein paar mal, und jezt wieder Nix!
      Suche mich Dämlich nach dem Fehler, finde Ihn leider nicht...

      Wenn Jemand einen Tip hätte, ewige Dankbarkeit ist Garantiert... ;)

      :/
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ernst3510 ()

    • Hi Ernst !

      Da das einzige, was Du wirklich ausgewechselt hast, der Hauptschalter ist, liegt der Verdacht nahe, daß die Kontakte im vorderen Teil des Schalters nicht richtig arbeiten. Das sind sozusagen Muting-Kontakte, die die Stromversorgung zum Vorverstärker unterbrechen.

      hifi-archiv.info/Dual/ka61s/ka61-09.jpg

      Auf dem (gekippten) Bild in der Mitte links: der Schaltersatz S1. Geschlossen sind b + c, wenn der Schalter gedrückt ist (Ein).
      Nur dann kriegt der Vorverstärker Strom. Eventuell ist der neue Schalter doch nicht ganz fit ... ?

      X/
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • Auweia, die blöde KA wieder auseinander nehmen... ;(

      X(
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^
    • Hier mal ein paar Bilder vom Netzschalter...



      An der Amperage kanns ja nich liegen, der originale war ja nur 05-2 Amp...

      Und ich kann mir auch nicht vorstellen, das ein Schalter "Ruhe" braucht um wieder zu funktionieren.
      Das Komische an deer ganzen Sache ist ja das er ein paar mal funzt, und dann plötzlich nix mehr. Und nach einer Stunde schaltet
      die KA wieder ohne Probleme ein...

      Aber wenn Du denkst das es wirklich am Schalter liegt, habe von HaJo noch einen zugeschickt bekommen von ein CV1400 Slachtgerät, schade, den wollte
      ich mir aufheben für ein anderes Gerät. Kosten ja genug €€€Mäuse€€€...

      ^^
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^
    • Hallo Ernst,

      Ernst3510 schrieb:

      Auweia, die blöde KA wieder auseinander nehmen...
      nein. Erstmal messen ob die Vorstufe Spannung bekommt. Oder ob generell das Gerät überhaupt nicht mit Spannung versorgt wird. Also ständig ein Messgerät an den Ladeelko C25 anschließen und wenn er nicht angeht gucken ob da Spannung anliegt.
      Vielleicht ist es aber auch nur eine schlechte Lötstelle am Trafo. Gut sehen sie eigentlich nicht aus.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • HaJoSto schrieb:

      Gut sehen sie eigentlich nicht aus.
      Danke fürs reinschauen, HaJo...

      Ich weiss, die KA ist eigentlich eine Ruïne, habe die Unterseite der Netzteilplatine komplett neu gelötet.
      Der Rest, naja...

      Möchtte Sie aber trotzdem funktionierend abliefern, ist von einem Freund der Sie von Seinem Vater geërbt hat.
      Ist also was Sentiment drin.

      Aber der Schalter ist Gut?

      ^^
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^
    • HaJoSto schrieb:

      Vielleicht ist es aber auch nur eine schlechte Lötstelle am Trafo. Gut sehen sie eigentlich nicht aus.


      Die habe ich soeben neugemacht, also altes Lötzinn weg und Neues angebracht.
      Leider noch immer Nix.



      Den C25 auch mal kurz rausgeholt, entladen und nachgemessen, ist noch Gut, schätze ich.
      Ist übrigens ein Nichicon 5000...

      Hat also schon Jemand dran gearbeitet, habe auch zwei Piher gefunden...



      Und nun die 10.000€ Frage: wie soll ich mein MM anschliessen? Habe gesehen das der Pluspol einen Wiederstand extra hat und verbunden ist mit der Platine...

      :?:
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^
    • Hallo Ernst,

      Ernst3510 schrieb:

      Habe gesehen das der Pluspol einen Wiederstand extra hat und verbunden ist mit der Platine...
      das ist der R126 mit 2kOhm für die Versorgung der ZF-Platine mit +41Volt.
      Die Wechselspannung gelangt an die Endstufe und von da nach dem Gleichrichter an den Elko.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • Moin HaJo,

      Habe die KA nun mal wieder aus Ihr "Häuschen" geholt, und nun funzt die Ziege! 8|
      Den Netzschalter mindestens 20 mal betätigd, einfach Perfekt.

      Nun, graue Haare hab ich schon seit meinen 25sten Geburtstag, Steineier bekomme ich warscheinlich in diesen Tagen... X(

      :evil:
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^
    • Moin,

      Der Strom bei der KA läuft noch immer, frage mich ab was dort für ein Teufel drin war... X(

      Nun hab ich noch zwei andere Probleme:

      1. Schwerer Brumm wenn ich den 1218 einschalte. Liegt nicht am Plattenspieler, habe sofort einen anderen 1218 rein gesetzt mit dem selben Resultat...

      2. Die Feldstärkeanzeige bleibt manchmal Stumm und auch die Beleuchtung. Wenn ich die AFC eindrucke, geht Sie manchmal.
      Und auch nur wenn die Stereo-Anzeige leuchtet...

      3. Ist übrigens eine KA 60, hatte nicht drauf geachtet, da die Front schon ab war, bitte hierfür um Entschuldigung... :rolleyes:

      So, wenn nun noch Jemand ein paar Ideën hätte?
      Werde Sie dann doch wieder aus einander nehmen müssen... ;(

      ^^
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^
    • Hi Ernst !

      Ernst3510 schrieb:

      1. Schwerer Brumm wenn ich den 1218 einschalte. Liegt nicht am Plattenspieler, habe sofort einen anderen 1218 rein gesetzt mit dem selben Resultat...
      R - GR / L - GL am Kurzschließer vertauscht ?
      Das ist immer der beliebteste Fehler.

      Ernst3510 schrieb:

      2. Die Feldstärkeanzeige bleibt manchmal Stumm und auch die Beleuchtung. Wenn ich die AFC eindrucke, geht Sie manchmal.
      Und auch nur wenn die Stereo-Anzeige leuchtet...
      Der ganze Tuner wird von der Trafowicklung versorgt, über die auch die Beleuchtung läuft.
      Offensichtlich ist da ein Draht lose. Denn wenn die Beleuchtung nicht geht, kommt kein Strom vom Trafo. Dann kann weder der Tuner, noch die Stereoleuchte noch die Anzeige funktionieren.

      Ernst3510 schrieb:

      3. Ist übrigens eine KA 60, hatte nicht drauf geachtet, da die Front schon ab war, bitte hierfür um Entschuldigung...
      KA61 und KA60 sind im wesentlichen identisch. Ich meine mich zu entsinnen, daß der einzige Unterschied darin besteht, daß die KA61 Holzimitatfolie drauf hat und die KA60 noch Furnier. Und den 1228 statt des 1218.
      Aber beide Gehäuse haben noch "die alten" schmalen, massiven Alukanten statt der "Schweinebacken" (die dicken alukaschierten Plastikteile).

      ^^
      Peter aus dem Lipperland

      Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.
    • wacholder schrieb:

      R - GR / L - GL am Kurzschließer vertauscht ?
      Das ist immer der beliebteste Fehler.
      Hallo Peter,

      Nein, die habe ich nicht vertauscht, dafür sind schon zuviele Dual Dreher durch meine Finger gegangen.


      wacholder schrieb:

      Der ganze Tuner wird von der Trafowicklung versorgt, über die auch die Beleuchtung läuft.
      Offensichtlich ist da ein Draht lose. Denn wenn die Beleuchtung nicht geht, kommt kein Strom vom Trafo. Dann kann weder der Tuner, noch die Stereoleuchte noch die Anzeige funktionieren.
      Tuner funktioniert! Und die Beleuchtung geht auch. Ich meine die Skalenanzeige.
      Nur das Feldinstrument macht manchmal Schlapp...


      wacholder schrieb:

      KA61 und KA60 sind im wesentlichen identisch. Ich meine mich zu entsinnen, daß der einzige Unterschied darin besteht, daß die KA61 Holzimitatfolie drauf hat und die KA60 noch Furnier. Und den 1228 statt des 1218.
      Aber beide Gehäuse haben noch "die alten" schmalen, massiven Alukanten statt der "Schweinebacken" (die dicken alukaschierten Plastikteile).
      Stimmt, eigentlich macht nur der Plattenspieler einen Unterschied.
      Und der Jahrgang, wenn's eine KA61 gewesen wäre, hätte ich warscheinlich weniger Probleme...

      Diese hier ist nach meiner bescheidenen Meinung ein Loch ohne Ende. Haste das eine Repariert, meldet Sich schon der nächste Fehler.
      Nur Gut das dieses Wrack nicht von mir ist. Werde also niemals eine KA in meiner Sammlung reinstellen...

      ^^
      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^
    • Neu

      Moin,

      Hatte das abschlussfoto im verkehrten Fred rein gesetzt:



      War nen haufen Arbeit, hat Sich aber gelohnt!

      Kleine Bildergalerie: photos.app.goo.gl/fxr2MzFfEH8Devw59

      LG, Ernst

      Tja, infiziert mit "Dualitis" ;( ... :D

      Im Moment spielt: Luxman CL-350/M-150 mit Dual 1219/Stanton 881S und Elipson 1303...

      1019 - 1214 - 1218 - 1219 - 701 - CS650RC - CS731Q - CS741q/mcc120 - CS5000
      CV 121-1 - CV 240 - CDV 60 - MV 61
      CR 120 - CR 220
      CV1500RC - CV1600
      CT18 - CT19 - CT1540RC
      RC154 - CP1 Weiss (2x)
      CL 170 auf LF-2
      C 839RC - C-901 - TG-29
      Uher SG631 Logic!
      und
      Marantz/Luxman/Revox/Uher Freak! ^^