Telefunken W233 HIFI

  • Hallo Leute,


    Beim revidieren vom Lift ist der Sicherungsring welcher den Bolzen ( Messing mit 2 Kerben )
    gegen die Feder sichert beim abnehmen gebrochen


    Was nehme ich da als Ersatz ( diese Bauform ) habe ich nirgends gefunden
    Abbildung 163b im Serviceheft des 2020.


    Und wo muss er dann wieder hin
    Davon habe ich leider nur ein unscharfes Bild gemacht


    Vielen Dank schon mal im voraus


    Gruß
    Martin

  • Moin Martin,


    das dürfte sich um eine Sicherungsscheibe, genauer einen Außen-Wellensicherungring nach DIN 6799
    handeln. Sein Durchmesser ist geringfügig kleiner als der vom Bolzen und wird kurz über den Kerben
    angebracht. Aus dem Gedächtnis wird er für den manuellen Lift beim PE gebraucht.


    https://upload.wikimedia.org/w…ARFISA_02_lock_washer.svg


    Gutes Gelingen, Micha

  • HI Micha,


    Ja, habe so welche auf ebäh gefunden
    Wenn die kommen teste ich das mal mit knapp über den Kerben
    Allerdings ist die Feder dann ziemlich locker


    Danke für den Tipp :)


    Gruß
    Martin

  • Dann einfach weiter oben ansetzen zu Anfang und bei Bedarf weiter


    nach unten schieben. Wichtig ist eigentlich nur, dass bei unbetägtigtem


    Lift ein kleiner Spalt zwischen dem Ring und seiner Betätigung ist.



    LG, Micha

  • So, Ersatz wurde geliefert und nach etwas Schwierigkeiten ist der Ring nun an seiner Position.
    Nun habe ich aber andere Probleme.


    Im Automatikmodus geht der Arm nicht zur Platte
    Am Plattenende jedoch zurück zur Stütze


    Stubst man den Arm etwas, bis zur Einlaufrille senkt er nicht bis unten ab
    Auflagegewicht 1,5, bei Auflagegewicht so um die 3+ senkt er weit genug ab
    Nimmt man dann den Arm manuell bis neben die Platte geht er weit genug runter ( bei 1,5 )
    Manueller Lift hebt an, aber nach dem einschwenkrn bis kurz vor dem Ende des letzten Lieds
    geht der Arm wieder zurück, als ob das Antiskating ihn zurückzieht
    Das passiert auch beim absenken mit dem Lift
    Der Arm zuckt zurück so einen bis eineinhalb Zentimeter
    Schwer zu erklären


    Der Arm ist völlig freigängig im ausgeschaltenen Zustand


    Da das der erste PE ist, stehe ich auf dem Schlauch, hoffe auf Hilfe


    Bitte nicht böse sein wenn ich nicht sofort antworte, da nicht immer Zeit dafür ist


    Gruß und schönes Restwochenende


    Martin

  • Hi Leutz,


    Tja, nach vielen Einstellversuchen startet er jetzt normal
    Also Arm geht zur Einlaufrille, senkt ab und spielt.


    So weit so gut


    Jetzt das große ABER
    Das letzte Lied schafft er nicht, irgendwas zieht ihn zurück ( bleibt auf der Stelle )
    hebt man mit dem Lift an und stubst den Arm ein Stück weiter kommt er genauso oder mehr zurück
    Keine Ahnung warum ???
    Läßt man den Lift ab ( im Bereich dr Auslaufrille ) scracht die Nadel zurück ( ca. 1nen bis 1,5 cm )


    Der Arm ist frei beweglich ( wenn er ausgeschaltet ist )
    Auch das absenken funktioniert nur bei Einstellung auf 2
    Bei 1,5 senkt er nicht weit genug ab


    Egal ob Antiskating an oder aus der Effekt am Plattenende ist immer gleich


    Die Tonne ruft schon lautstark


    Gruß
    Martin

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!