701 Liftabsenkung immer noch zu flott

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 701 Liftabsenkung immer noch zu flott

      Hallo zusammen,
      ich habe heute meinen 701 auf dem Tisch, diesmal, um den Plumslift zu beheben.
      Das ist die letzte Baustelle.
      Bin dabei zum Teil nach Service Anleitung vorgegangen und habe diverse Threads dazu gelesen u. a. war dieser recht hilfreich.
      Trotzdem senkt sich der Tonarm noch zu schnell auf die Platte.
      Hab mal ein Video verlinkt.
      Gruß, Michael.
      So hört der Micha:
      CS 701 / CS 601 / CS 461 / CS 1235 --> Kenwood KA-8150 --> Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
      Sony PS-4300 --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
      1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F --> (Pioneer S-V43R)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dexter69 ()

    • Hallo Frank,
      hatte 300.000er genommen, wie es in der Serviceanleitung steht.
      Später habe ich dann gelesen, dass hier oft das festere Öl genommen wird ;(

      Besser als vorher ist es auf jeden Fall, aber halt nicht perfekt....

      Gruß, Michael.
      So hört der Micha:
      CS 701 / CS 601 / CS 461 / CS 1235 --> Kenwood KA-8150 --> Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
      Sony PS-4300 --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
      1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F --> (Pioneer S-V43R)
    • Beim 701-er habe ich auch immer Schwierigkeiten. Beim letzten habe ich die ganze Aktion dreimal machen müssen...

      Also auf jeden Fall 500.00-er Öl. Und als hilfreich hat sich - neben vorherigen guten Ausspülen - erwiesen, mit einem Zahnstocher auch in das Röhrchen vorab bereits eine Portion Silikonöl einzuführen. Kann man schön kreisrund an die Außenwände streichen...

      Gruß,
      Kurt
    • bokurt schrieb:

      Beim 701-er habe ich auch immer Schwierigkeiten. Beim letzten habe ich die ganze Aktion dreimal machen müssen.
      ... hey, bangemachen gilt nicht ;)

      bokurt schrieb:

      Also auf jeden Fall 500.00-er Öl. Und als hilfreich hat sich - neben vorherigen guten Ausspülen - erwiesen, mit einem Zahnstocher auch in das Röhrchen vorab bereits eine Portion Silikonöl einzuführen. Kann man schön kreisrund an die Außenwände streichen...
      .... danke für den Tipp, Kurt.

      Wie meinst du das mit dem Ausspülen?
      Ich hatte Pfeifenreiniger durchgezogen.

      Gruß, Michael.
      So hört der Micha:
      CS 701 / CS 601 / CS 461 / CS 1235 --> Kenwood KA-8150 --> Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
      Sony PS-4300 --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
      1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F --> (Pioneer S-V43R)
    • dexter69 schrieb:

      Wie meinst du das mit dem Ausspülen?
      Ich hatte Pfeifenreiniger durchgezogen.
      Pfeifenreiniger müßte doch eigentlich gut gehen. :thumbup:

      Ich als Nichtraucher mache es immer so, daß ich kleine Knübbelchen aus Zewa-Papier bilde, diese in Isopropanolalkohol tauche und dann mit einem Zahnstocher ins Röhrchen reinschiebe. Bis zum Anschlag und dann den Zahnstocher von der anderen Seite rein und wieder rausschieben. Das ganze 5 oder 6-mal, bis das Papier nicht mehr verfärbt ist.

      Aufpassen muß man nur, daß die Knübbelchen nicht zu dick sind und sich dann festsetzen.

      Gruß,
      Kurt
    • bokurt schrieb:

      Ich als Nichtraucher mache es immer so, daß ich kleine Knübbelchen aus Zewa-Papier bilde, diese in Isopropanolalkohol tauche und dann mit einem Zahnstocher ins Röhrchen reinschiebe. Bis zum Anschlag und dann den Zahnstocher von der anderen Seite rein und wieder rausschieben. Das ganze 5 oder 6-mal, bis das Papier nicht mehr verfärbt ist.
      ... so das Röhrchen ist nun blitzeblank...

      Frisches AK 500.000 ist eingebracht.

      Hier das erfreuliche Ergebnis. :D

      Gruß, Michael.
      Bilder
      • 2019021316535701.jpg

        193,39 kB, 1.063×600, 15 mal angesehen
      • 2019021316535700.jpg

        164,46 kB, 1.063×600, 14 mal angesehen
      So hört der Micha:
      CS 701 / CS 601 / CS 461 / CS 1235 --> Kenwood KA-8150 --> Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
      Sony PS-4300 --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
      1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F --> (Pioneer S-V43R)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dexter69 ()

    • Da haben sich unsere Beiträge überschnitten, hab gesehen, dass die Feder so richtig war.

      Jetzt wird erstmal ne schöne Platte aufgelegt.

      Danke für die Unterstützung.

      Gruß, Michael
      So hört der Micha:
      CS 701 / CS 601 / CS 461 / CS 1235 --> Kenwood KA-8150 --> Bowers & Wilkins DM305, Monitor Audio One
      Sony PS-4300 --> Onkyo TX-7800 --> Onkyo SC-370 MK II
      1210/CS 10 --> Saba Meersburg Stereo F --> (Pioneer S-V43R)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dexter69 ()