Welche Zarge passt für den 1019?

  • Moin Leute,wie bekomme ich raus, oder wer weiß welche Zargen für einen 1019er passen?
    Klar in der Epoche gab es sicher mehrere Chassis.....für eine Suche ist es dann natürlich zielgerichteter, wenn man nach einer bestimmten Bezeichnung oder einem anderen Player mit der gleichen Aufnahme suchen könnte.
    Für Tips immer aufgeschlossen und dankbar...
    Jörg


    Du must mit den Riemen rudern, die du hast!

  • Moin Jörg,


    schau Dich mal nach einer CK2, CK5 oder einer CK9 um!

    Beste Grüße - Thorsten



    Dual 1019, Dual 704, Dual 491, Dual 1218, Technics SL Q2

  • Hallo Jörg,


    wenn es auch eine vom OEM-"Verwurster" sein darf, dann wären auch die Grundig PS 1 Schatulle und Saba 328 interessant, wobei letztere relativ gefragt ist, die Grundig eher geschmäht zu werden scheint, was aber wohl vpm dem Schwabbelruf bei Erwerb mit entsprechendem weich aufgehängten 1019 herrührt. Bei der Grundig weiß ich, dass die Standard-Dualhauben nicht optimal passen. Wie es bei der Saba aussieht kann ich nicht sagen, weil ich sie selbst nicht habe, allerdings ist die Holzwangenhaube dazu schon eine runde Sache.


    Hier ist die schöne Board-Gallerie mit 1019 Zarge/Geräten ... Die ersten beiden Beiträge widmen sich der Grundig PS 1 Schatulle.


    Gruß
    Jörg

    2 Mal editiert, zuletzt von Horrorwitz ()

  • Moin, danke für die Infos....
    einer meiner beiden 1019er ist in 'der' SABA-Zarge, die dadurch überzeugt, das sie Qualitativ meinen beiden Chassis so sehr liegt, das sie beide sehr Geräuscharm in eben diese Zarge laufen. Die CK5 ist eine Resonanz-Katastrophe, zumindest meine.....
    Die CK2 mit Holzwangen scheint meine Lösung ( oder auch die SABA), wobei ICH lieber eine mit Dual drauf hätte.....Dummerweise fehlt bei meiner SABA die ellegante Holzwangenhaube........falls hier noch einer Überbestand haben sollte, höre ich es gerne..... :P


    Gruss


    PS.....die Multiplexzarge ist der Hammer........wie solide ist eine CK9? ...oder ist das die mit der Klappe/Fach?

    Du must mit den Riemen rudern, die du hast!

  • Hallo Jörg,


    als du das mit der fehlenden Saba Haube erwähnt hast, fiel mir ein, wie leicht Furnieren ist.. Wenn du die originalen Abmessungen inclusive Brett- und Scheibenstärken, sowie Hinweise auf Scharniertyp/-abmessung/-bohrschablone bekommen kannst, ist ein Nachbau zwar zeitaufwändig, aber gut machbar. Détailbilder von der Scharnierkonstruktion wären hierbei auch schon hilfreich: man könnte sie nach- oder etwas Adäquates neu bauen.
    Freundliche Sonntagsgrüsse



    Robert

  • Ironischerweise hatte ich die SABA ja als minderwertig empfunden.......sah schlechter aus, und stand halt nicht Dual drauf......mitlerweile ändert sich die Einstellung. Die SABA werde ich wieder aufarbeiten...qualitativ ist sie viel hochwertiger als die CK5, deren Problem, neben dem schlechteren Material, das verbleibende 'Motor'-Freibord ( sprich; Raum zwischen Motor und Zargenboden) ist....hier kommt es selbst zu Berührungen, und Höherlegen ist gefordert.....dann ist auch diese still....
    Gruss

    Du must mit den Riemen rudern, die du hast!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!