• ... soll noch zu seinem Recht kommen!


    Hochwertiger (obere Mittelklasse) Hifi-Wechsler mit markantem Äußeren und hervorragenden Werten. Der zeittypische Profiltonarm aus Alu-Druckguß tritt optisch stark hervor und macht das Modell unverwechselbar. Robuste Mechanik ohne nennenswert hohen Plastikanteil. Hier das Modell "PE Exklusiv ZM".


    - 3 Geschwindigkeiten (33 / 45 / 78 UPM)
    - automatische Plattengrößenabtastung
    - Stereo-Magnetsystem Shure M71MB
    - Holz- Gehäuse Schleiflack, weiß (damals gegen Mehrpreis von 22,- DM)
    - Vollautomat

    - Diamatik
    - Gewicht ca. 5 kg


    Infos unter:


    http://www.radiomuseum.org/r/p…_pe2012vhspe_2012_vh.html
    http://freenet-homepage.de/plattenwechsler/
    ...und natürlich hier im Forum!!!


    [Blockierte Grafik: http://i141.photobucket.com/albums/r68/no-wc/IMG_2340-1.jpg]


    Haube ist in gutem Zustand vorhanden aber kein richtiger "Hingucker". Das Tonarmgewicht hängt unter dem Arm- es liegt nicht, wie auf dem Foto zu sehen, auf dem Arm! Dieser TT läuft mit Hilfe eines Forummitglieds wieder wie ein Uhrwerk. Einziger "Mangel": Der Tonarm setzt (für meinen Geschmack) etwas zu schnell ab. Da gehört wohl ein wenig Silikonfett (!?) an den Lift. Ich denke aber nochmal gaaaaaaaaaanz lange nach bevor ich mich da ran traue...


    H.


    P.S.: Mir fehlen die Wechselachse, eine Stoboskopscheibe, eine BA und die Serviceanleitung. Hätt' ich aber gerne!

    Besten Gruß!


    Holger

    Einmal editiert, zuletzt von holg_er ()

  • ...weitere Ansichten. Der 2012 ist baugleich mit dem PE2015, hat jedoch einen einfacheren Blechteller, statt der Druckgußvariante

  • Hallo,


    danke für die schönen Bilder. Der 2015 hat neben dem Druckgussteller einen besseren Motor als sein kleiner Bruder 2012, nämlich den vom 2020(L). Beleg dafür ist die Ersatzteilliste aus dem Servicemanual, das in Kürze auf Wegavision zu finden sein wird.


    Grüße


    Stefan

  • Der 2015 hat neben dem Druckgussteller einen besseren Motor als sein kleiner Bruder 2012, nämlich den vom 2020(L).


    Beim 2015 scheinen tatsächlich beide Motor Typen verbaut worden zu sein... ich habe hier 2 verschiedene stehen, der eine hat den 2020 Motor und der andere den normalen Vierpolmotor - der sich auch bei einem weiteren 2015 eines Bekannten findet. Meine beiden Geräte sind so original ausgeliefert worden, der mit dem einfacheren Motor befindet sich übrigens in einer Saba Zarge und hat eine höhere Seriennummer als der andere. Durchaus möglich das für Industriekunden hier Sonderwünsche gestrickt wurden (wie bei Dual übrigens auch) ;)

  • Hallo Dennis,


    der einfachere Motor des 2012 hat nur zwei Wicklungen. Wodurch unterscheiden sich denn der 2020 Motor und der "normale" Vierpolige in Deinen Geräten?


    Grüße


    Stefan

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.