Käuferschutz im Kleinanzeigenbereich ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Käuferschutz im Kleinanzeigenbereich ?

      Hallo !

      Auch wenn jetzt einige Moderatoren die "Krätze" kriegen. Ich muß hier nochmal ein Thema ansprechen was wohl nicht ganz so einfach ist. In den "Regeln für Kleinanzeigen" steht unter Punkt 6) folgendes : Sollte ein Angebot "Auffälligkeiten" aufweisen und / oder Betrugsverdacht bestehen, ist die Administration oder die Moderation zu benachrichtigen. Eigenmächtiges Einschreiten ist nicht erwünscht. OK ! Habe ich gemacht. Da aktuell gleich mehrere Boardmitglieder von einem Anbieter im Kleinanzeigenmarkt geprellt worden sind besteht doch Bedarf für eine gewisse Aufklärung. Es kann sein das betreffender Anbieter durch Krankheit nicht ganz funktionstüchtig ist. Aber "KEINER" weiß das genau. Gerade weil der Anbieter vor einiger Zeit schon mal Probleme gemacht hat wird man hier aufmerksam. Ich wünsche mir von der Moderation das Thema nicht einfach so abzuhaken. Meine 130,- Euro hake ich auch nicht so einfach ab. Ich erwarte für den Kleinanzeigenmarkt keine Versicherung. Es gibt bestimmt 100 einwandfreie Verkäufer. Aber der 100 und 1ste ist ein ganz "Schwarzes Schaf" ! Und eine Diskussion über "unglaubwürdige Anbieter" einfach abzuwürgen ist meiner Meinung nach nicht der richtige Weg. Eine E-Mail von der Moderation an den beklagten Verkäufer wäre doch mal was . Ein bißchen Lobbi für die "Opfer" sollte schon sein.
      Gruß ! Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lost in the seventies ()

    • Hallo!

      Grundsätzlich sind ja Geschäfte, die hier unter den Boardmitgliedern getätigt werden, Angelegenheiten zweier Parteien. Das diese Geschäfte aufgrund kostenloser Anzeigen hier zustande kommen, kann nicht bedeuten, das die Administration oder Moderation dafür gerade stehen.

      Unsere Regeln für den Kleinanzeigenmarkt beziehen sich auf den Inhalt der Anzeige, nicht aber auf das Angebot selber oder gar den Anbieter. Wenn es zu Auffälligkeiten kommt, wird auch von Seiten der Administration und der Moderation eingeschritten.
      Es ist aber auch so, das nicht immer ein Admin oder Mod online ist. Wem aber was auffällt, kann uns jederzeit den Fall melden, indem er den Melden-Button drückt und eine kurze Stellungnahme abgibt.

      Die Regeln gelten aber nicht nur für den Ersteller von Kleinanzeigen, sondern für jeden anderen auch.
      Wenn es da zu Diskussionen, Beschimpfungen o.ä. kommt, wird auch da von unserer Seite eingeschritten. Das hat sicher nichts mit abwürgen zu tun.

      Wenn einer Hilfe von der Administration oder Moderation erhofft, erwartet oder gar verlangt, kann sich derjenige auch direkt an die entsprechenden Leute wenden. Eine Automatik kann es dafür nicht geben.
      Gruß
      Thorsten


      Kommt aus der Rille nur noch Stille, dann hilft auch keine Pille!

      Und ist der Ruf erst ruiniert, dann lebt es sich ganz ungeniert! :thumbsup:
    • daddelkuddel schrieb:

      Grundsätzlich sind ja Geschäfte, die hier unter den Boardmitgliedern getätigt werden, Angelegenheiten zweier Parteien. Das diese Geschäfte aufgrund kostenloser Anzeigen hier zustande kommen, kann nicht bedeuten, das die Administration oder Moderation dafür gerade stehen.

      Das sehe ich eigentlich genauso. Der Keinanzeigenbereich hier im Board ist, finde ich jedenfalls, vergleichbar mit einem Anzeigenblättchen. Da übernimmt die Redaktion ja auch keine Garantie dafür das die Geschäfte einwandfrei über die Bühne gehen.

      Sicher ist es ärgerlich wenn man hier einem schwarzen Schaf auf den Leim geht und ich würde mich dann auch ärgern aber ich glaube nicht das sich dies durch ein Bewertungssystem verhindern lässt. Wer hier etwas verkaufen möchte sollte sich im Klaren darüber sein das ein rechtskräftiger Vertrag zustande kommt und er notfalls mit rechtlichen Schritten zu rechnen hat falls er sich nicht an die Abmachungen hält. Was ich begrüßen würde wäre, das nur diejenigen etwas zum Verkauf anbieten können die schon eine gewisse Zeit hier im Board aktiv sind und eine bestimmte Zahl an Beiträgen geschrieben haben. Dadurch werden immerhin die Verkäufer ausgeschlossen die sich hier nur Anmelden um einmal etwas zu verkaufen und dann dann auf nimmer wiedersehen verschwinden. Das der hier entstanden Ärger jetzt durch ein langjähriges Boardmitglied entstanden ist natürlich doppelt ärgerlich, aber auch hier glaube ich nicht das ein Bewertungssystem wirklich hilfreich ist.
      Bis denne

      Gruß Jens :D



      1210,1218,1219,1225,1228,1237/KA320,1246,626,481,PE2020l...to be continued....