Beiträge von rastafahnda

    Ja, der muss raus! Du musst die beiden Metallaschen links nach innen drücken (Flachzange), dann kann man mit etwas sanfter Gewalt die Platine so drehen, dass man von unten an die Beine rankommt. Entlötsauglitze hilft auch. Im schlimmsten Fall kannst Du ja auch ein Kabel ablöten, wenn Du Dir merkst, wo's dran war.


    Den links im Bild solltest Du übrigens ebenfalls tauschen...


    Viel Spaß


    Stefan

    Hi Alfred,


    okay, ich versuch's einfach mal; vielleicht hab' ich ja sogar irgendwo noch welche; lt. des Bekannten hat der Spieler aber bestenfalls 20 Betriebsstunden auf dem Buckel, auch deshalb dachte ich nicht primär an die...


    Thx und Gruß


    Stefan

    Hallo Freunde,


    ich habe gerade einen 650RC eines Bekannten in der Mache, der wiederbelebt werden soll. Sehr gepflegtes Teil aus Erstbesitz seines Vaters, also kein Achtzehntbesitzerundjederhatschonmalversuchtzuschrauben"-Gerät ;) Die üblichen Verdächtigen sind bereits behoben (Netzschalter, Knallfrosch, Pimpel, Potis gereinigt, etc.) und nu' hab' ich noch ein Problem, das ich so noch nicht hatte und ich finde auch nix im Board. Das Stroboskop geht nicht und zwar beide LED, ich denke deshalb nicht, dass es an denen direkt liegt, zumal sie einmal ganz kurz (>1 sek) geleuchtet haben. Ich tippe also auf die Ansteuerung. Kann mir da evtl. jemand einen Tipp geben, wo ich mal schauen soll?! Ich hatte schon mal einen Blick drauf geworfen, aufgefallen ist mir direkt nichts, Lötstellen sehen prima aus und die LED's selber auch. Ich will mir keinen Wolf suchen, zumal das Teil auch Ende der Woche wieder abgeholt wird. Vielleicht hatte ja einer von Euch das Problem schon mal, ich kenn' mich nur mit der Glimmlampenfraktion gut aus ;)


    Thx und Gruß


    Stefan

    Wann wird es sich endlich rumsprechen im Dual-Board, dass hier NICHT!! über ebay Verkäufer diskutiert wird?! Das führt immer wieder in dieselbe Richtung und diese Richtung ist hier nicht erwünscht; mal ganz abgesehen von den rechtlichen Konsequenzen, die es nach sich ziehen kann!


    Gruß


    Stefan

    Solche Themen haben wir hier ja gar nicht und kriegen die auch so schnell nicht wieder rein :)


    Und in einem Fachforumsbereich schon mal gerade überhaupt erst recht nicht, alles klar! Bitte diesbezüglich um Beachtung der Forenregeln.


    Gruß


    Stefan

    Hi Hajo,


    danke für die weiterführenden Infos, zuallererst würde mich aber interessieren, wie man die "Trocknermethode" durchführt. Du scheint es zu wissen, bist aber leider nicht weiter drauf eingegangen. Kannst Du dazu noch was sagen?!


    Danke und Gruß


    Stefan

    Hey, danke schon mal; denke, die werde ich mir in jedem Fall mal besorgen. Trotzdem würde ich natürlich das Original gern wieder instandsetzen, auch wenn ich es dazu backen muss :)


    Gruß


    Stefan

    So, nu isses passiert. Meine RC154 hat den Geist aufgegeben, sie fängt irgendwann urplötzlich an, wie eine Lichtorgel zu blinken und dann geht nix mehr. Glücklicherweise hatte ich mal auf der vorletzten Phonobörse schweren Herzens für 30 Euro eine erworben, die ich nun benutze; wenn ich mir jetzt die Preise des Teils anschaue, freue ich mich nachträglich, damals so entschieden zu haben;)


    Hat irgendjemand von Euch eine Ahnung, ob man an den Teilen was reparieren kann. Ich hatte sie mal offen und hier und da etwas Kontaktspray versprüht, meiner Ansicht nach kommt man aber nicht mal an die Bauteile ran, da man die Platine nicht entnehmen kann, ohne das Gerät zu zerstören. Insofern würde wohl ein Austausch eines Bauteils schwierig werden, selbst wenn man den Übeltäter aufspüren könnte. Aber vielleicht gibt es ja einen Trick. Das mal in einem Thread von 2006 angesprochene Ersatzteil ist wohl ebenfalls leider nicht mehr verfügbar, ist ja auch schon wieder sechs Jahre her...


    Gruß


    Stefan


    EDIT: Habe gerade noch einen sehr interessanten Thread zum Thema gefunden: genau dieses Fehlerbild zeigt meine FB auch:


    RC 154 sendet ständig


    Am Ende schreibt Norbert "Briegel" was von "Wasser ausbacken". Was um alles in der Welt ist damit gemeint ?(?(


    Auch die Sache mit dem Ersatzchip finde ich sehr interessant...

    Hab ich auch. 3-fach Umschaltbox. kann ich sogar 3 Dreher an die gleiche Anlage anhängen. Im Moment hab ich aber bloss 2, meinen 721 und 731Q


    Manche schließen sogar noch Umschaltboxen an eine Umschaltbox an und können so 9 feine Dreher in einem Wohnzimmer an einem Phonoeingang betreiben :whistling:


    Und wehe, einer kommt mir jetzt mit Signalverlusten... ;)


    S.