Systeme für PE2005

  • Hallo zusammen!

    Ich habe letztens einen PE 2005 relativ günstig bei einer Auktionsplattform bekommen und bräuchte dazu noch zwei Tonabnehmer.


    Einen für normale Vinyl-Schallplatten (ein MM-System? mit geringer Auflagekraft, eventuell mit zusätzlichen Gewichten am Tonarm) und einen für Schellack-Schallplatten mit 78U/min und hörerer Auflagekraft.


    Könnt ihr mir da eventuell etwas empfehlen? Es muss in keinster weise HiFi sein, das ist der pe2005 ja auch nicht, es sollte aber halbwegs gut klingen und gut erhältlich sein.


    Zum pe2005: Ich habe nur wenig infos über den Plattenspieler gefunden, falls jemand ein Service Manual hätte, wäre ich sehr dankbar wenn man es mir zur verfügung stellen könnte.


    mein pe2005 hat den originalen Tonarm, und scheint auch sonst nicht verbastelt zu sein. Er wurde ohne Tonabnehmer verkauft ...


    Danke

    SG Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    schönes und sehr stabiles Gerätchen, wenn der einmal läuft und regelmäßig benutzt wird, wirst Du lange Freude dran haben. Leider habe ich für den 2005 auch nicht viel gefunden, er scheint sehr nah am 2001 zu sein. Der Hifispieler mit MM system wäre dann der 2010. Mechanisch sind die alle mehr oder weniger identisch.

    Zur Wartung schau mal hier:

    Wartungsanleitung PE20xx er Baureihe von Kai


    Zum System, soweit ich weiss wurde der 2005 noch mit einem PE192 Kristallsystem geliefert, aber schau Dir das lieber nochmal genau an. Wenn ja, dann hat er vermutlich nicht die 1/2" Befestigung für MM Systeme. Bekommt man aber mit etwas Bastelei hin. Ich hab das mal mit einem 2001 gemacht.


    Als System würde ich Dir zu einem Shure M75 raten. Dazu eine gute sphärische Nachbaunadel von Cleores, Thakker etc. kosten so um die 15,- und klingen super. (Cleorec hat auch eine Auswahl an verschiedenen Verrundungsradien für Mono oder Schellackplatten fürs M75).

    Vor allem brauchen die auch eine Auflagekraft von 2,5gr und da würde ich bei diesem Tonarm nicht drunter gehen.


    VG

    Kai

    VG
    Kai




  • Hallo,

    Danke für die Antwort. Der pe 2005 ist gestern angekommen. Die Mechanik scheint soweit zu funktionieren. Einzig der Tonarm macht mir Probleme. Ich habe noch nicht herausgefunden wie man die Auflagekraft einstellt. Eventuell liegt das aber daran, dass noch kein System montiert ist.


    Ich habe mir das Headshell, sowie Nadeln für Vinyl & Schellack für das Shure M75 schon bestellt.


    Jetzt heißt es abwarten und Teetrinken.


    Lg

  • Hallo!

    Der PE2005 funktioniert beinahe einwandfrei.

    Das Reibrad scheint optisch in einem guten Zustand und die Geschwindigkeiten passen einigermaßen (minimal zu langsam, nicht hörbar)

    Verbaut ist ein 2-Pol Motor, laufgeräusche etc. fallen nicht negativ auf.


    Ich habe ein Shure 75-65 als Tonabnehmer mit einer alten original-Nadel für Vinylplatten. Für Schellack habe ich noch eine Nachbau-Nadel (N70-78).


    Ich habe momentan ca. 2g Auflagegewicht eingestellt. Das ganze läuft ziemlich gut. Bei Vinylplatten gab es bisher keine Probleme. Bei den Schellackplatten ist die Nadel des öfteren hängen geblieben, was warscheinlich den ziemlich verdreckten Platten zuzuschreiben ist ... (Platten meines Opas, lagen ~10 Jahre in einem Schuppen, keine Ahnung wo ssie davor waren ... )


    Was nicht richtig funktioniert:

    Die Automatische Plattengrößenerkennung funktioniert eingeschränkt. LPs und Schellackplatten (12"?) werden einwandfrei erkannt und der Tonarm fährt an die richtige stelle. 7" Singels werden nicht richtig erkannt (Tonarm bleibt zu weit außen stehen ..)


    Die Automatik schaltet nicht immer von selbst ab und sie fährt nicht ganz auf die Tonarmauflage zurück. Letzteres liegt warscheinlich am fehlenden Steuerpimpel. Wo der genau sitzt und wie er aussieht/aussehen soll muss ich noch herausfinden.


    Sonst bin ich ganz zufrieden mit dem Ding. Diese kleineren Fehler werden jetzt schritt für schritt behoben, wird aber sicher einige Zeit dauern ...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.