CV1600 Brummen am linken Phonoausgang

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CV1600 Brummen am linken Phonoausgang

      Liebe Mitglieder!

      Ich bitte Euch um Eure Hilfe bzw. um einen guten Rat.
      Mein CV1600 zeigt am linken Phonoausgang einen leichten Brumm und etwas leisere Wiedergabe als auf dem rechten Kanal, die anderen Ausgänge (Tuner, Tape) haben dieses Problem nicht.
      Muss ich davon ausgehen dass ich am linken Phonoausgang ein Problem mit der Masse habe, und wie kann ich das am besten überprüfen ?
      Die Kabel am Plattenspieler sind jedenfalls in Ordnung, das habe ich mit einem anderen Verstärker getestet.

      Bitte um Eure Hilfe, wo soll ich bei diesem Problem ansetzen ?

      Viele Grüße !

      Christian
    • Hallo Christian,
      zum Verständnis, der Phonoanschluss und auch die anderen Cinch- und DIN-Anschlüsse sind alles Eingänge des Verstärkers.
      die Schaltung des Phono-Vorverstärkers befindet sich hinten links auf der senkrecht stehenden Platine an der Rückwand.
      Hier ist der Schaltungsauszug:


      Wie du siehst, ist die Schaltung aus diskreten Bauteilen aufgebaut. Zuerst solltest du die Spannungen +E (+15Volt=) und -F (-15Volt=) prüfen. Dann die im Schaltbild angegebenen Spannungen.
      Viele Grüße
      HaJo

      >> Bitte keine Fachfragen per PN oder E-Mail. <<
      >>>>> Nutze das Forum zum Vorteil aller. <<<<<
    • Nochmal vielen Dank HaJo !
      Ich habe den Fehler gefunden, es war wesentlich einfacher als ich angenommen habe, nach abschrauben der Eingangsplatine von der Rückwand habe ich diese vorsichtig gelöst und begutachtet:

      Ich habe offensichtlich ursprünglich beim Einbauen der neuen Chinch-Buchsen an der Rückwand, welche eine größere Einbautiefe haben als die alten, beim festschrauben der Platine den Masseanschluss der linken Chinch-Buchse etwas verbogen haben, und dieser hatte dann mit einem Bauteil der Platine kontakt bekommen. Deshalb das Brummen.
      Nach neuem Lautstärke-Abgleich der beiden Endstufen war dann auch diese Ungleichheit behoben, und beide Fehler beseitigt.

      Er läuft wieder sehr schön und hat super Sound ! Nun werde ich mir auch noch meinen zweiten "stummen" CV1600 vorknöpfen, und auf Fehlersuche gehen, da muss ich allerdings erst anfangen und wie oben ein paar Messungen machen um bissl eingrenzen zu können.

      Nochmal Danke !

      Lieben Gruß!

      Christian