Phonoschrank PT 4

  • Hallo!
    Ich denke es wird Zeit das ich hier mal meine Anlage vorstelle.
    Begonnen hat alles mit einem 1228 den ich hier über das Forum gekauft habe. Über die Bucht konnte ich dann noch einen Tuner CT 19 und einen CV 121 ergattern, beide in Schleiflack weiß mit silberner Front. Der CV 121 war allerdings optisch wie technisch sehr marode, das Gehäuse habe ich neu lackiert, viele Elkos ersetzt, die OP Verstärker getauscht und ein kleiner Eingriff zur Absenkung der Bassanhebung bei gedrückter Loudness-Taste. Letzendlich wieder zum laufen gebracht hat den Verstärker dann Hajosto hier aus dem Forum, da ich irgendwann mit meinem Latein am Ende war ?(
    Auch die CL 235 Lautsprecher habe ich aus der Bucht, sogar mit Geräteurkunde, Garantiekarte usw.
    Den 510 habe ich auch hier über das Forum gekauft und das M95 mit einer Jico SAS Nadel aufgewertet
    Letztendlich fand ich dann ein Dual Phonoschrank der nicht allzu weit weg war, da musste ich einfach zuschlagen.


    Aber hier nun die Bilder:




    Das M95 mit der Jico Nadel:



    Und ja ich weis, die kleinen Teufel Lautsprecher passen überhaupt nicht ins Bild, sind aber Teil eines 5.1 System das im gleichen Raum steht (für TV und DVD)
    Die CL 235 stehen auf selbstgebauten Ständern aus Buche Multiplex.
    Gruß, Matze

    Wohnzimmer: Onkyo TX4500 MKII, B&W 702 S2, Dual 510, Dual 1229, Rotel RDD 1580



    Eigentlich sollte es nicht heißen "läuft wie ein Schweizer Uhrwerk", sondern "läuft wie ein Schwarzwälder Plattenspieler" :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.