Tonarm 1218 (HS53)

  • Hallo,


    beschäftige mich gerade mit dem Auffrischen einer betagten HS53. Die Mechanik des Plattenspielers sieht von unten eigentlich ganz gut aus. Allerdings ist die Endposition des Tonarms doch wohl zu weit außen. Auch der Aufsetzpunkt läßt sich nicht korrekt einstellen. Bewege ich den Tonarm etwas über die Tonarmstütze geht die "Mechanik" schon los und das Reibrad bewegt sich Richtung Teller.

    Bevor ich jetzt beginne alles zu zerlegen, doch noch die Frage an euch, womit ihr die Fehlersuche beginnen würdet?


    Danke für die Hilfe!


    Gruß

    Volker

  • Hi Volker !


    Das Foto ist etwas suboptimal, weil man da die Position der Lagerringe nicht sehen kann.


    So sollen sie stehen:

    http://www.hifi-archiv.info/Dual/1218s/22.jpg


    Und im unteren Bild ist auch die Lage des Armsegments zu sehen.


    Der ganze Arm -abzüglich der Armkabel und des Antiskating- wird nur auf der Unterseite von einer Art Klemme gehalten.

    Das Armsegment ist mit *einer* Sechskantmutter Zylinderschraube und einem Paßsitz auf den Armstegen montiert.


    Zwei Dinge können passieren:

    - die Schraube hat sich gelöst und das Armsegment ist aus dem zweiten Haltepunkt herausgerutscht (was eine Verschiebung des manuellen Schaltpunktes bewirkt)

    - der äußere Lagerring hat sich in der Armhalterung verdreht, was dann das Armsegment mitnimmt und eine Verschiebung des Schaltpunktes bewirkt.


    Eine Anleitung, wie der gesamte Arm mit Lagerung ausgebaut (bzw. erstmal gelöst) wird, findest Du hier:

    http://www.hifi-archiv.info/Dual/1218s/06.jpg


    Um das zu prüfen mußt Du die Armkabel erstmal nicht ablöten, nur aufpassen, daß der Arm nicht nach unten rausfällt und die Kabel abreißt.

    Dann kannst Du den Sitz der Haltescheibe und des Lagerrings bzw. den Sitz des Armsegments überprüfen.


    :)


    (Ich war wieder etwas schnell und nicht ganz bei der Sache. Es ist eine Schlitzschraube, die das Segment auf dem einen Armsteg hält.)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

    2 Mal editiert, zuletzt von wacholder ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.