Entharzen Isopropanol Alternative

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Anstehendes Software-Update ab Mittwoch, den 8.4.2020. Währenddessen wird das Forum für einige Zeit nicht erreichbar sein.

    • ..es ist ja schon fast alles genannt worden!

      Aber eins habe ich noch: "Terpentin-Ersatz"

      Ist ja auch gut, um Aufkleberreste zu entfernen und auch auf Kunststoffen habe ich noch keine negativen Einflüsse bemerkt (und ich benutze das schon seit weit über 40 Jahren).
      Wenn es nur um "Metall auf Metall" geht, gehen andere Lösungsmittel allerdings auch - aber da gibt viel, das Plastik anlöst (Aceton, Nitro-und Universalverdünner,..).

      In Deinem Falle mit dem trägen Lift würde ich als einfachste Lösung erstmal das obere Ende des Tonarmlift-"Kolbens" (Schubstange oder wie auch immer) mit einem kleinen Spritzer Silikonöl ansprühen (etwas Küchenrolle, Klopapier o.Ä. dahinterpacken, damit Du Dir den Plattenspieler nicht einsaust) und dem Tonarmlift erstmal mit der Hand etwas nachhelfen, bis sich das Zeug etwas im Inneren etwas verteilt hat.

      Gruß, Andreas