PE33 Exzenter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Moin :)

      Dürfen wir das Foto auch sehen? ;)

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • Ich hatte das Foto in den Text kopiert. Hat wohl nicht geklappt.

      Ich versuch es zu beschreiben.

      In der Tonarmmitte, direkt über dem Kabelaustritt befindet sich eine schwarze Kappe.
      Wenn man die Kappe entfert, sieht man 2 Schrauben. Die Schraube über dem Tonarmrohr ist der sog. Exzenter.
      Er ist für die Justierung des Tonarms zuständig.

      mfg
      Heribert
    • Heribert,

      die Schraube hab ich leider nicht als Ersatz. Du solltest versuchen von jemandem der den Exzenter ausgebaut hat dies Schraube oder zumindest die Maße zu bekommen. Die möchte ich nicht wirklich aus meinem 33er ausbauen denn mein Tonarm funktioniert tadellos. Schreib doch bitte im Kleinanzeigenteil ganz unten im Dualboard unter "Suche" mit der Nummer aus dem Service Manual Dein Anliegen, wird sich evtl. eher jemand melden.
      VG
      Bernd
    • Hallo Heribert,
      du meinst die schwarze Plastikschraube 9, mit der der Tonarmrastpunkt verstellt wird. In Teil 31 sind nämlich unten kleine Nuten, die in die Liftspitze einrasten, so dass der Tonarm exakt auf den Anfang von Singles, 25cm und 30cm Platten einstellbar ist.
      Das ist tatsächlich keine klassische Schraube sondern ein Schraubenkopf mit einem Stift dran, der aus der Mtte versetzt ist. Leider hab ich den auch nicht ...
      Aber versuch doch mal zu "wasteln" mit ner entsprechend dicken Plastikscheibe -Durchmesser gemäß Loch - an die du einen Stift von 2,5 - 3mm klebst, Länge des Stiftes kannst du ja am Tonarm sehen. Der Stift greift in die ovale Aussparung von Teil 31, das mit Schraube 5 am Tonarm befestigt ist (die übrigens zu lösen ist, um den Excenter zu verstellen!). In die Plastikscheibe noch ne Nut gefeilt, damit man die drehen kann und schon gehts wieder ...Da geht bestimmt was....

      Liebe Grüße
      Thomas