Dual 1226 - Starthebel lose

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dual 1226 - Starthebel lose

      Hallöchen,
      ich arbeite gerade meinen dual 1226 ein wenig auf (neuer Steuerpimpel usw), auch weil ich folgendes Problem habe :

      Wenn ich die Startautomatik per Starthebel anlaufen lassen will muss ich oft den Hebel ganz weit nach links drehen auf Start und ein wenig drauf drücken damit die automatik wirklich anläuft. Ich dachte erst da ist in der Mechanik etwas defekt, aber ich glaube es liegt am Hebel selber, der an der Verbindung Achse mit dem Plastik Hebel selber nicht mehr fest ist sondern sich durchdreht. Daher bekomme ich zu wenig "Druck" auf die Mechanik der automatik, da der hebel halt sich frei dreht. Das Bild zeigt den ausgebauten hebel.
      Leider weiß ich nicht genau wie ich das beheben soll, da ich die Achse auch mit viel Gewalt nicht aus der Plastik Kappe heraus bekomme um die evtl mit ordentlichem kleber neu zu fixieren!

      Weiß jemand Rat?
      Besten Dank!
    • Hallo,

      Oft sind diese Spieler von der Mechanik her sehr verharzt. Dann lassen sich zum Teil die Hebel nicht mehr bewegen.

      Nicht selten kommt es dann vor, dass jemand mit sehr viel Krafteinsatz da zu Werke geht. Dann passiert genau das was Du beschreibst. Der Hebel löst sich von der Welle.

      Also vorab die Mechanik überarbeiten, damit da wieder alles schön geschmeidig und leichtgängig läuft.

      Entweder Du versuchst ein Ersatzteil für Deinen Spieler zu bekommen, oder Du versuchst es mit Kleben. Dazu das Teil gründlich von Öl und Fett befreien. Dann den Bolzen/ bzw. die Welle in die richtige Position bringen. Das passt eigentlich nur einmal richtig.

      Versuche die Hohlräume zwischen Welle und Kunststoff-Knopf mit 2-Komponenten Kleber aufzufüllen. Ich habe mit UHU- Endfest gute Erfahrungen machen können. Aber darauf achten dass Du bündig mit dem Knauf bleibst. Sonst musst Du überstehenden Kleber mühevoll mechanisch entfernen.
      ---------------------------
      MFG: Maico

      ... Die Musik entsteht durch die Pausen zwischen den Noten ...
    • Der Spieler hat ansonsten eine gut gewartete Mechanik, nix verharztes entdecken können, der vorbesitzer hat da gute Arbeit geleistet!

      Weißt du wie ich den Knauf vernünftig von der Welle lösen kann, damit ich den Zwischenraum einmal mit kleber befüllen kann? Ich bekomme die Welle ja nicht raus, das ist ja mein Problem