C 839 RC: Kein rotes Stop-Licht nach Spulende

  • Hallo Kollegen,


    vermutlich nur ein kleines Problem:
    Beim Tapedeck C 839 RC leuchtet nicht das rote Stop-Licht oben auf, wenn das Band zum Ende gespult worden ist. Das entsprechende grüne Funktionslicht leuchtet weiter und leider dreht der kleine Motor trotz Bandende weiter.


    Langfristig kann die Sache nicht gut gehen. Wenn kurz vor Schluß das Band richtig auf Speed kommt, dann stoppt und der Motar weiter läuft, gibt es manchmal ein ungutes Rasseln bei den Wickeln.


    Was kann man da machen?


    Grüße


    Gerhard

  • Hallo Gerhard


    Das gleiche Problem hatte ich bei all meinen drei 839 auch. Bei mir lag es an den Flachriemen, insbesondere an den beiden gleich langen, wenn man dort etwas engere nimmt, waren glaube ich im Durchmesser 60mm die ich genommen hatte, ist das Problem bei mir behoben gewesen. Wenn das Band am Bandende nicht von alleine stoppt mußt Du es unbedingt manuell stoppen, sonst nimmt nachher der Motor noch Schaden, vermute ich mal.


    Gruß


    Jürgen

    Einmal editiert, zuletzt von Jürgen N. ()

  • Hi
    Das ist richtig.. das liegt eindeutig am Antriebsriemen der Drehteller. Altbekanntes Problem, der alte Riemen ist schon zu lang, alt und spröde geworden, das heisst am Ende des Bandes kann der Riemen nicht mehr den Motor blockieren. Nur wenn der Motor auch blockiert wird, funzt auch die Endabschaltung. Da hilft nur einer neuen Riemen besorgen, und der muss auch ganz stramm sitzen damit das funzt.


    mfg

    CV441RC, CT441RC, CS731Q, RC50
    CV1500RC, CT1540RC, C839RC, RC154

  • Hallo,


    vielen Dank für Eure beiden Beiträge.
    Das Rotlicht leuchtet wieder richtig, nachdem ich einen strafferen,aber auch älteren Riemen eingelegt hatte.
    Übrigens machen neue also frische Riemen die Sache nicht unbedingt besser. Auf jeden Fall wird dann die Schnellspulgeschwindigkeit langsamer, vielleicht hat das was mit mehr Reibung zu tun oder ich habe die falsche Quelle beim Kauf der Riemen (Hewicker).
    Oder gibt es irgend ein Tipp, was bei diesen Riemenwechsel 8Drehteller) noch zu beachten ist?


    Gruß


    Gerhard

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.