Beiträge von omue

    Puhpuh, mal abwarten, ob auf das Gebot noch reagiert wird. Das andere Paar ist wieder eine ganze Ecke weg.

    Zum Glück eilt es nicht.
    Vielen Dank erst einmal für die Einschätzung.


    gr. Oliver

    Hallo Gemeinde,


    Was haltet ihr denn von den DUAL CL 710 Lautsprechern?
    Will, wie schon gesagt, nicht sammeln, aber zufällig sind bei mir gerade zwei Paare im Angebot. Einmal für 65,- , einmal gegen Gebot.

    Zustand von den Bildern her in Ordnung.


    Gr. Oliver

    Will dieses Thema ja nicht kapern, aber meine Anmerkung passt irgendwie ja schon, hoffe ich.

    Ich habe z. Zt. zwei Pioneers SX 424 und 727 bei mir zu stehen. Beide sind m.E. noch nicht überholt und spielen im Moment noch zu meiner Zufriedenheit. Entweder habe ich Glück gehabt oder bin unwissend oder große Schicksalsschläge* diesbezüglich stehen mir noch bevor.

    Bei den Plattenspielern habe ich bisher die üblichen Kondensatoren selbst getauscht und danach lief noch stets alles. Wenn ich dagegen in die Receiver schau, weiß ich nicht, ob ich mir das zutrauen sollte dort herum zu fummeln.

    Gibt es hier Kenner und Experten (ja, ganz sicher!), die Erfahrung mit verschiedenen Herstellern haben und die sagen können: Hersteller X hat eher weniger Probleme, bei Hersteller Y geht häufig dies und das flöten.


    gr. Oliver


    * einen zerbröselten Cinch-Anschluss konnte ich behelfsweise reparieren

    Hallo Konstantin,


    Ich nehme mal ganz schwer an, dass der Ebay-Jo ein Alt-Forumsmitglied ist. Bei ihm habe ich mir auch (m)einen 704 geholt. Vor Ort angeschaut und zufrieden mitgenommen. Vollständig überholt.

    Dem Jo kann man, denke ich, auch den Versand anvertrauen.


    Gr. Oliver

    Exzenterschraube gedreht, kleine Verschiebung sichtbar, jedoch noch immer keine Abschaltung.

    Ach du große Güte, solche fein-chirurgischen EIngriffe, da habe ich im Moment nicht die Muße und Augen dazu.

    Aber wie ginge das denn?

    Ich bin ja von den bleibenden Provisorien. Könnte man nicht die Schiene (bei 1) etwas verlängern, so dass der Schub etwas weiter geht?

    Vielleicht so eine Art Überzieher (3D-Druck).



    Wenn ich mich nicht irre ist dat Problem gelöst.


    Denkste - geht doch nicht X(

    Erst wenn der Tonarm über der Auslaufrille angehoben und manuell zur Plattenmitte 1-2 cm weiter geschoben wird greift die Abschaltung. Alles weiter suchen.

    Mit anderen Worten: ich habe einen halben Halbautomaten...


    (Dachte erst: Der schwarze Ring des Plattentellers blockierte den Nippel des Abstelhebels.

    Der Plattentellers muss vorsichtig aufgelegt werden "um den Abstellhebel herum".)

    Wahrscheinlich einer der Gründe, warum der Plattenteller zum Transport abgenommen werden sollte.


    Aber für alle sachdienlichen Hinweise bis hierher schonmal vielen Dank.


    Guck' Dir bitte mal den Plattenteller an. Unten mußt da irgendwo der Mitnehmernocken sein.

    Ich bezog mich gerade auf diesen Hinweis.

    Denn zum Verschieben der ganzen Einheit wird erhbeliche Kraft benötigt, diese liefert wohl der sich drehende Plattenteller.


    Mit anderen Worten: bei meinem 510er trifft 1 nicht auf 2:


    Die beiden sind richtig mit x2 275V - guck noch einmal in die 1 - ich hatte noch keinen 510 auf dem Tisch - wenn, dann gehört der 0,01 wohl da hinein :-)

    Nein, in der "1" sind nur die Drähte die man von außen auch hinein und hinaus gehen sieht, kein Elko.