Beiträge von Tobi

    Hallo,


    bevor Du was Größeres machst...nach Tonarmhöhenverstellung - hast Du den Arretierhebel wieder ganz umgelegt? Ist er evtl. gebrochen?


    Schau mal da...hatte das soweit ich mich erinnern kann auch schon.


    Grüße.


    Tobi

    Hallo liebes Forum,


    bin jetzt mit meinem Latein am Ende...Automatik funktioniert - leider aber nur wenn ich am Lift die Lifthülse so einstelle, dass der Tonarm nur ca. 3mm anhebt bevor er zum Plattenrand schwenkt....


    Sobald ich dem Tonarm mehr "mm" von der Tonarmstütze gönne geht die Automatik nicht mehr.


    Hat jemand so was schon mal gehabt...?


    Darf der Pimpel beim Start Einschwenkvorgang in der kleinen Multe Anfang Mitnehmerplatte verschwinden...oder soll er die "überfliegen" und den Arm erst an der Reibfläche mitnehmen...?


    Grüße.


    Tobi

    Hallo liebe Leutz,


    habe ein Problem mit einem 721 bei dem der Kunde bemängelt, dass der Tonarm nicht bei STart bewegt wirt.


    Habe den Pimpel ausgetauscht und es geht nix.


    Habe auch festgestellt, dass sich der Tonarm, wenn die Tonarmbasis ganz nach unten gestellt ist, auf der Tonarmstütze festgeklemmt wird und nicht mehr bewegt werden kann - es fehlt ihm praktisch die VERTIKALE Bewegungsfreiheit.


    Habe geprüft, ob der Tonarm evtl. verbogen ist...nix...bolzengerade.


    Bin mit meinem Latein am Ende.


    Hat jemand ein Bild ovn der Kurvenradscheibe wie die in Ausgangsposition sein sollte - bzw. der Mitnehmerhebel stehen muß....


    Bin für eine Hilfe sehr Dankbar.


    Grüße.


    Tobi

    Moinsen,


    hast du die Kontake an den Verbindungen Tonarkabel (Kabelschuhe) gereinigt...Masse am Chassie sauber?


    Headshellkontaktplatte noch mit der "Tonarmutter" verbunden (Gegenstück, wo das Headshell mit dem Tonarm per Schraube verbunden ist)?


    Greetz.


    Tobi

    Ja, Andreas,


    das Geräusch entsteht auch beim manuellen Drehen des Tellers bzw. des Rotors von Hand.


    Diethelm :)


    Wie gesagt, Diethelm, schau mal nach der Zahnscheibe...besser, hör ersteinmal danach (Teller runter und den Motor per Hand drehen...Ohr nahe am Motor...)-


    Greetz.


    Tobi

    Hallo,


    also selbst hab ich die beste Erfahrung mit den Pimeln, die eher hart sind...härter...sind die Scharzen.


    Die rutschen nicht ab.


    Die neuen, weichen Pimpels (helles Gummi), hat es z.B. bei meinem 721 immerwieder runtergerubbelt...gestülpt.


    Sind auch nicht sehr sauber gearbeitet (meine waren irgendwie beschnitten bzw. angeschnittenund) evtl. nicht so ausdauernt wie die Harten.


    Grüße.


    Tobi

    Hallo,


    bei mir war es auch schon die Zahnscheibe im Motor...Kugellager gibt es nicht im Motor.


    Habe es, indem ich den Motordeckel mit den drei Schrauben löste und neu "Zentrierte" (der Lagerspiegel läuft sich ein...wenn sich dann der Deckel verschieb o.ä. kann es sein, dass die Achse nicht mehr 1000% mittig läuft).


    Meine Erfahrung...da gehört reichlich Glück und Geduld dazu.


    Viel Glück.


    Grüße.


    Tobi


    P.S. Wenn alle Stricke reisen...hab noch nen Motor liegen....Tobi

    Hi,


    in Deinem Fall ist sicher der "Käfig" der Feder gerissen (das Kustoff im Bereich der eingeschweißten Metallmutter).


    Die Schraube, im Falle das Du die wie gewöhliche Schrauben aufmachenwillst (gegen den Uhrzeigersinn), hat ein Linksgewinde.


    Du must also mit dem Uhrzeigersinn versuchen die Schraube aufzumachen (selbst benütze ich eine feine Zange für Sprenringe).


    Das bei Dir defekte Teil bekommst Du meines Wissens noch bei Fehrenbacher...weiß das aber nicht genau.


    Mach doch bitte einmal Fotos von den Einzelteilen.


    Grüße.


    Tobi

    Gerade beim zum Verkauf einstellen aufgefallen....


    Beim neulichen vorbeigehen am HiFi-Laden hat ein Thorens, der um die 450,- Euro kosten sollte, ähnlich einem ASP - Spieler, wie der in dieser VK, ausgesehen?!?


    Kann das sein?


    Ist da Fehrenbacher im Spiel?


    Grüße.


    Tobi

    Jürgen...


    ...bitte, bitte behalte dieses einemal Beide...Du bereust es nur wieder'!!!


    Glaube mir, ich weiß es ...habe auch schon einmal zwei sehr schöne 701er im Doppelpack verkauft....nie wieder würd ich es machen....


    Grüße.


    Tobi


    bitte...nicht weggeben...o.k.?!?!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Tobi ;)

    Hallo liebes Forum,


    nun auch noch meinen in getunter Zarge (Bitumenmatte inside, CH6) mit Shure V15III + MR Orginalnadel.


    Verstärkt von einem Sony TA-FA7ES, der die guten alten T+A Statos P10 (2-wege) anheizt.


    Einfach eine super Sound.


    Grüße.


    Tobi

    Schau ganz genau hen, die Feder ist eine Mimi Feder und sieht nicht aus wie eine übliche Feder...ist ein dünnster Draht gebogen wie ein U...nur ca. 5 mm in der Höhe.


    Grüße.


    Tobi