Austausch Nadeln ELAC

  • Maaaahlzeit ihr vielen,


    ich bin gerade dabei einen Elac 815 für einen meiner Enkel (der Nahbar will ihn nicht mehr zurück haben) herzurichten. Die ursprüngliche Nadel D155-17 fehlt. Sie ist ja einfach zu bekommen. Da setzt jetzt meine Frage an, es passen auch die D255-17, 355-17 und noch ein paar andere. Verhält es sich mit den Elac Nadeln ähnlich wie mit den Ortofon Nadeln für die OM, OMB etc. Systeme? Also höhere Zahl gleich Klangveränderung bzw. Verbesserung???


    Gern lese ich von euch und bedanke mich vorab, für die Hilfe.


    Gruß

    Dirk

  • Hallo Dirk,

    und ja - Du kannst alle möglichen Elac-Nadeln auf Deinen 155er-Systembody aufstecken - bis zur Van-den-Hull-Nadel D-796HSp, denn der Generator selbst wurde seit den 60er-Jahren bis auf ein paar Feinheiten nie groß geändert. Einige Modelle haben allerdings ausladendere Sockel, die das Aufstecken bestimmter Nadeln verhindern, aber das kann man dann auch zurechtflexen...

    Also höhere Zahl gleich Klangveränderung bzw. Verbesserung???

    im Prinzip sollte das so sein, aber nicht unbedingt!

    Eine gute 155er klingt besser, als eine schlechte 355er...

    Das ist schon sehr von der Fertigung resp. Erhaltung der einzelnen Nadel abhängig. Egal, ob Original oder Nachbau.


    Schöne Grüße,

    Andreas

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.