Kopfhöreranschluss für CV20 basteln

  • Ich habe jetzt schon ein paar Mal das Bedürfnis gehabt um an meinem CV20 einen Kopfhörer anschließen zu können (bzw. damit ich Ruhe habe und meine Tochter ihr Platten hören kann ohne das ich zum 50. Mal Biene Maja hören muss …).


    Jetzt gibt es ab Werk keinen Anschluss für einen Kopfhörer, daher habe ich mir gedacht einfach den Anschluss von einm CV30 in einer kleine Kist nachzubauen. Um den Bau zu verfolgen und mögliche Fragen beantwortet zu bekommen habe ich hier den Thread geöffnet.


    Als Klinkenbuche würde ich so eine wie diese, von Reichelt, benutzen: EBSSV 63 :: Klinkeneinbaubuchse, 6,3 mm, Stereo
    Laut Datenblatt ist das eine der auch schaltet. Verstehe ich das dann richtig das es keinen Ton mehr über die Lautsprecher gibt wenn man eine Klinke eingesteckt hat? Ja, oder?


    Weil diese Konstruktion dann irgendwie vor den Lautsprechern geschaltet werden muss, würde ich es glaube ich einfach IN der CV20 zwischen den Pluspolen an der Platine, und die Lautsprecher-Anschlüsse löten. Also, die kurz lösen an den Anschlüssen, oder an der Platine und dann die beiden Kabel für das linke und rechte Kanal zwischen befestigen. Dann würde "der Ton" von der Platine erst durch den Kopfhöreranschluss "fließen" und dann erst zu den Lautsprechern. Stellt der Umweg, die ich damit einbauen würde, ein Problem für den Ton her? Wenn das so ist, würde ich glaube ich die Kiste an der Rückseite einen extra Loch verpassen. Und zwar hier:

    Groetjes, Pim


    CS 522 / CT 16 — CV 20 — CL 172————KA 50 W (CS 1218)————CS 1215————CS 505————P 81 (CS 1254)————KEF Corelli SP1051

  • Hi !

    Wenn das so ist, würde ich glaube ich die Kiste an der Rückseite einen extra Loch verpassen. Und zwar hier:

    Dann müßtest Du aber ein ganz großes Loch ins Gehäuse bohren und die Kabel trennbar machen weil das Gehäuse und das Chassis trennbar sind.


    http://dual.pytalhost.eu/cv20s/cv20-09.jpg


    An sich würde sich der Platz (von hinten aus gesehen) rechts neben der Phono-Magnet-Buchse anbieten. Das Teil kommt beim Gehäuseöffnen mit dem Chassis zusammen raus und man kann die Kabel vom Verstärker fest am Kabelbaum befestigen, vom Amp zur Buchse und von da weiter zu den Lautsprecherbuchsen gehen.


    Verstehe ich das dann richtig das es keinen Ton mehr über die Lautsprecher gibt wenn man eine Klinke eingesteckt hat? Ja, oder?

    So sieht es aus. Und Du mußt mindestens einen 100 Ohm / 0.5W als Drosselung in jede Leitung zum Kopfhörer schalten.


    Als Vorlage kannst Du die Verdrahtung des CV30 verwenden:


    http://dual.pytalhost.eu/cv30s/cv30-06.jpg


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Dann müßtest Du aber ein ganz großes Loch ins Gehäuse bohren und die Kabel trennbar machen weil das Gehäuse und das Chassis trennbar sind.

    Nicht ganz. Das Loch wäre nur für die Büchse. Die kabel dahin würde ich dann genau so verlegen wie alle andere (also mit ein wenig Puffer, zusammen in einem Schrumpfschlauch und dann aber zwischen Pluspol der Lautsprecheranschlüsse und das Kabel was dahin führt von der Platine aus). Also, die extrakabel wird es nur geben zwischen Klinkenbüchse und die DIN-Büchsen. Ich würde die Kabel die von der Platine kommen so belassen und eigentlich nur erweitern zur Klinkenbüchse und von da zurück zu DIN-Büchse... Ich hoffe das ist so verständlich ;)

    So sieht es aus. Und Du mußt mindestens einen 100 Ohm / 0.5W als Drosselung in jede Leitung zum Kopfhörer schalten.


    Als Vorlage kannst Du die Verdrahtung des CV30 verwenden:

    Genau! Das war genau mein Plan. Das komplette Stück einfach nachzubauen. Samt Wiederstände.


    Hinten dann einen Winkelstecker mit verlängerungskabel und zack. Fertig!

    Groetjes, Pim


    CS 522 / CT 16 — CV 20 — CL 172————KA 50 W (CS 1218)————CS 1215————CS 505————P 81 (CS 1254)————KEF Corelli SP1051

  • Hallo,
    wie wäre es stattdessen mit einem Heco UT3 (z.B. gebraucht über Ebay), der bereits eine 6,3 mm Klinkenbuchse enthält?
    Dann kann der CV 20 original bleiben.
    Heco Prospekt


    Freundliche Grüße
    Peter

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.