Beiträge von SeniorDualFan

    Immer schön jedem der es nicht hören will sagen das man Plattenspieler sammelt. Irgendwann hat man dann einen bestimmten Ruf dafür aber jede Menge Plattenspieler…

    So ist es mir (lange Zeit vor der Dualitis) mit den analogen Kameras gegangen. Ich bekomme heute noch laufend Kameras. Geschenkt oder für Freundschaftspreise. Früher habe ich alles genommen, heute kann ich gottlob auch mal nein sagen. Bei Plattenspielern nein zu sagen, erfordert einen starken Willen. Und den hat meine Frau ;)

    Hatte ich auch schon beim 1214. Nimm einfach die Lagerbrille und den Kegel für die Drehzahlveränderungen ab und ziehe die Welle raus. Mache innen den Motor sauber und auch die Spule. Die Bohrung in der Lagerbrille mit einem ölgetränkten Q-Tip reinigen und das Ganze wieder einsetzen. Du wirst sehen, der Motor dreht und auch für dich wird die Sonne wieder scheinen.

    Bei meinem Deckenfluter hat das Drehen des Steckers nichts gebracht. Sobald ich das Ding einschalte und mit den Fingerkuppen über das Alugestänge streiche, ist dieser Effekt deutlich zu spüren.

    Ich denke, ich bringe das Ding zum Wertstoffhof, bevor uns oder gar meinen kleinen Enkeln etwas passiert.

    Ich habe ihn :)


    Sieht sehr gut aus. Geringe Gebrauchsspuren nur an den Holzwangen und feine Putzschlieren auf der Haube.

    Nach Weihnachten folgen für die Interessierten einige Fotos.


    Danke euch allen für euren Zuspruch!

    Danke euch!

    So wie es aussieht, bekomme ich ihn.


    Es ist verrückt. Jetzt habe ich glücklicherweise eine recht umfangreiche Sammlung analoger Kameras bis auf wenige Stücke reduziert, was stellenweise sogar körperliche Schmerzen verursacht hat, und nun fange ich den selben Spuk mit Drehern wieder an. Und wem habe ich das zu verdanken? Klarer Fall: Wacholder Peter ^^

    Einen Receiver wollte ich haben. Denn Schallplatten hatte ich seit meinem Umzug nicht mehr. Er meinte, ich solle doch lieber gleich einen Dreher mitnehmen, ich würde ihn sowieso haben wollen. So war es dann auch. Er hatte mir einen schönen DUAL 1218 fertig gemacht, der mein Stammspieler ist. Dann kam ich für einen Appel und ein Ei an einige silberne DUAL-Geräte. Auch an den 505-1. Warum silbern? Weil die beste Ehefrau von allen meinte, Nussbaum oder dergleichen käme ihr nicht ins Wohnzimmer. Bei dem ist nur der Kabelsatz in Dutt (das hat sie nun davon). Und jetzt hole ich mir auch noch den ELAC. Wo soll das nur hinführen?

    Mein Vorsatz fürs neue Jahr wird logischerweise lauten "Keine Dreher mehr" (Alder ey ich schwör)

    nur macht man sich bei Kontakt Chemie die Mühe, das Zeug genau für den Einsatzzweck zu testen und zuzulassen, für den Du das Mittel brauchst.

    Darf ich mich an der Stelle mal mit einer Frage zur Sache einklinken?


    Wenn das doch so ist, wie du schreibst, Frank, wovon ich ausgehe, wieso ist dann Kontakt 60 igitt und bahbah? Ich habe mal den Aufdruck auf der Dose gelesen und das las sich doch wunderbar. Und hergestellt wird die Suppe von dem selben Hersteller, der auch das "gute" (mir auch vom Wacholder-Peter empfohlene) Kontakt 61 herstellt. Was unterscheidet die beiden denn in der Wirkung?