Beiträge von lehmo

    welche Alternative hätte man bis 100,- den noch fürs DMS 242 E


    mfg Günter

    Hallo Günter,


    ruf doch mal bei Thakker an und frag ihn, welche Nadel bis ca. 100 € die beste für´s DMS 242 E ist.


    Ist denn dein Verstärker einer von den Kandidaten, die eine niedrige Eingangskapazität haben?, die 242er mögen so was, da ist die VM95 Reihe toleranter.


    lg. Hans

    Doch, werden sie.

    Wenn man Elektrolyt-Kondenstoren lange (damit meine ich nicht 6 Tage und auch nicht 6 Monate, sondern > ca. 2 Jahre) liegen lässt, ohne Spannung anzulegen, trocknen sie aus. Dann KANN es nach dem Einbau direkt "peng" machen, auch wenn die noch nie benutzt wurden.

    ja Winfried, dass ist mit bekannt, ich dachte aber konkret an die Folienkondensatoren für den Störschutz.


    lg Hans

    Hallo Günter,

    an der Nadel sollte man wirklich nicht dran sparen, denn die macht schließlich den Ton, was aber nicht heißen soll, das eine für 250 € rein muss!

    Und warum das Teil aufmachen, wenn doch alles bestens läuft?. Wenn er anfängt zu stinken, ist doch immer noch Zeit genug und vielleicht ist es auch erst in 10 Jahren soweit.

    Gut, ich bin da wahrscheinlich etwas verwöhnt, denn bei den neun Drehern, die ich hatte, jetzt sind es noch drei, brauchte ich diesbezüglich bisher nicht aktiv werden. Solltest Du aber mal beim großen R einkaufen wollen, setz die betreffenden Condi´s trotzdem gleich mit auf den Bestellzettel, vom liegen werden sie ja nicht faul, und Du sparst auch noch Versandkosten. 8)

    lg. Hans

    nein, er erscheint von ganz alleine, mögliche Motor Probleme beim 704 werden ihn nicht kalt lassen. Wahrscheinlich hat er aber noch Wichtigeres zu tun, da musst Du dich etwas in Geduld üben.

    lg. Hans

    nu mach dir man keine Sorgen. Der Allmächtige aus dem Lipper Land wird dir schon vertickern, was zu machen ist. :saint::)

    lg. Hans

    Hi Diethelm,


    was hat sie denn ungefähr gekostet?, Bei Cleorec finde ich sie nicht, Thakker hat welche für ca. 30 € bis 60 € und eine für 40 €, die aber nicht lieferbar ist.

    Welche von denen kämme denn deiner am nächsten?


    lg Hans

    ja, die meine ich, damit lässt sich nur die 33er Drehzahl einstellen, wenn die stimmt, passt auch die 45er.

    Wenn der 721 bei der Omma schon länger im Keller gestanden hat, kommt es auch zu Kontakt Problemen, daher sollte man alle Schalter und besonders der Regler für die Drehzahl mehrmals in beide Richtungen drehen.

    oh, darf ich mich hier einklinken?.


    Ich hab ich ein M75G Type 2, bei dem die Nadel einfach so abgefallen ist, ich vermute mal, dass die Schwerkraft daran Schuld ist, denn ich war es nicht :whistling:

    Macht denn eine ED Nadel für knappe 30 € von Onkel Willi einen Ruck nach vorne, oder gibts noch ein Tip, der dann wohl auch deutlich teurer wird?


    Gruß Hans

    dann nimm ne, dafür kannst Du ihn immer wieder gut verkaufen und nach deinem Wunsch Kandidaten in Ruhe Ausschau halten, ist denn die FB dabei?

    lg. Hans

    aber ja passt der, zwei Dinge kommen mir allerdings in den Sinn,


    diese Serie hat keine Normbreite von 435 mm, sondern ist 455 mm breit. sollte z. B. mal ein CD-Player angeschafft werden, muss man einen aus dieser Modellreihe nehmen, damit die Optik keinen Knick bekommt. 8)


    Da der 8210 der kleinste aus der Serie ist, haben die Onkyo Mannen eventuell auch die wichtige Phono-Stufe abgespeckt, was bei einem 7830, der bei den Testern immer gut wegkam, möglicherweise nicht der Fall war. Leider kann man Genaues nur sagen, wenn man die Schaltpläne zur Hans hat.


    Welche Farbe wird denn favorisiert, Schwanz oder Silber?


    lg. Hans