Beiträge von DUALein

    Bin wie gesagt noch ganz relaxed was das angeht. Muß nicht in absehbarer Zeit passieren. Dachte nur die Möglichkeit zu haben wäre gut und die Gelegenheit war halt genau jetzt da das Teil zu bekommen.

    Wenn es soweit ist, kann ich bestimmt auf das geballte Wissen hier hoffen ;) .

    Sollte erstmal nur als Info dienen und Einschätzungen zu dem Teil zu erfahren.

    Vielleicht ja auch für andere Interessant. Und wer weiß vielleicht kann man ja den "Erbauer" zu ner Kleinserie anregen.

    Ist sehr interessant, vor allem wenn der Winkel stimmt.

    Ich hab nem "Teilespender 505-4" das Tonarmrohr geklaut, diese sind aber rar gesät



    Grüße

    Ralf

    Hallo miteinander,


    ich tippe ja drauf, dass die Lagerbuchse (62) beschädigt ist bzw das Gewinde teils abgerissen ist siehe erstes Bild unten Mitte noch komplett.

    Das alles sieht man halt erst, wenn man den Tonarm ausbaut.

    Ich würd den 1249er schon gerne richten, hab aber gerade null Platz, wo ich Ihn auseinander pflücken kann.

    Es müßte ja dann auch gleich der Lift überprüft/entplumst werden und der Motor sollte ja dann auch mal eine Revision erhalten.



    Der 1249er ist halt sehr aufwendig und kostet viel Zeit. Eine offizielle Werkstatt rentiert sich in dem Fall nicht.


    P.S.: Der Dualein kann dir, wenn MAAD nix mehr hat auch mit Siliconschlauch und Kugeln aushelfen 8o


    Grüße

    Ralf (Dualein)

    Was war den das für ein Unfall ? Wenn der Dual schon solche Schäden hat.

    Aber dir geht´s gut ?!

    Komm vorbei, kannste dir einen 1249er raussuchen, zum Boardpreis.


    Grüße

    Ralf

    Hallo,


    das erste kleine Filmchen zeigt doch, dass die Madenschraube (52), die von oben durch den Rahmen (54) in dem Lager (77) nicht mehr hält.

    Entweder nur die Madenschraube nachstellen oder der Dual hat von oben eine auf das Lager bekommen, dann ist aber mehr kaputt. Das würde auch das Problem mit dem Tonarm erklären.

    Hier das zweite Bild, so soll´s aussehen.

    Als technisch inkompetent würde ich eigentlich niemand bezeichnen, aber als Anfänger gleich die Königin der Zicken versuchen zu reparieren,

    vorallem wenn der Tonarm raus muss, na viel Spaß


    Mitfühlende Grüße

    Ralf

    Hallo Uli,


    das mit den LED´s ist bekannt, dass die im alter etwas nachlassen.

    Ich hab eine Wega Concept 51K, da waren fast alle LED dunkel, man konnte gerade noch erkennen dass Sie an waren.

    Raus damit und neue rein, aber nicht die billigen, die sind von der Helligkeit von Anfang an unterschiedlich die müsste man selektieren.

    Fleißarbeit für den Winter.

    Grüße

    Ralf

    Vergleiche mal dein Bild mit meinen vorher/nacher Bildern. Bei dir ist um die Bauteile und dadrunter der Schmutz immer noch voll da. Das überzeugt mich nicht von der Qualität des Sprays

    Jetzt mach doch nicht immer so ein Faß auf.

    Bei den Bilder hatte ich das Spray noch gar nicht, die sind schon 10 Jahre alt.

    Vorallem soll jeder reinigen wie er will, war ja nur ein Vorschlag

    So, Zwischenbericht,

    hab heute mal wieder Lust gehabt und hab noch ein paar CMOS getaucht, unglaublich, was alles kaputt sein kann.

    Aber ich denke auch, dass der Dual lange in einem feuchten Keller gestanden ist.

    Nun funktioniert zumindest die LED für die TREBLE-Anzeige wieder.

    Den anderen Fehler mit der Anzeige vom LINE-Schalter werde ich auch noch finden.

    Man braucht einfach etwas Abstand, 3-4 Tage reichen bei mir meist schon, und dann klappts.

    Morgen schick ich noch die silberne Front an einen Board-Kollegen, der tauscht mir die gegen eine Bronze-farbene.


    Grüße

    Ralf

    Hallo Steffen,


    wenn du nicht mit Wasser ran willst gibt es von Kontakt Chemie ein Spray (Kontakt LR) das ist sehr gut.

    Die Schalter musst du auf jeden Fall öffnen, auch mit dem Spray und dann mit einem Wattestäbchen von innen reinigen, die Kontaktflächen vom Gegenstück kommt man dann ja super ran. Aber VORSICHT beim ziehen der Metallplättchen, dass die Kontakte nicht nach vorne rausschießen, lieber den Taster mit einem Finger leicht drücken und mit der anderen Hand, mit ner Spitzzange oder Weberzange das Plättchen ziehen.

    Die Bilder sind zwar von einem CV1700 aber im Prinzip das gleiche


    Na, so schlimm isse nicht mehr.

    Alle Sicherungshalter, Elkos und Tantal sind neu, alle Potis und viele Transistoren sind neu. Die Relais und die Endstufen sind neu. Die Verkabelung ist zum Großteil neu. Ruhestrom ist mit neuem NTC dank Briegel und Zivi´s Fred neu aufgebaut. 4 CMOS IC´s sind auch neu, also viel kann´s nicht mehr sein, denn er läuft ja, man kann alles regeln und einstellen,, nur die 2 Anzeigen TREBLE und LINE machen faxen.

    Ich hab Ihn für diese Woche mal beiseite gestellt, vielleicht am Wochenende nochmal drüber messen.

    Grüße

    Ralf


    P.S.: Gott sei dank hab ich eine Entlötstation, bester Kauf ever !!

    Kiste wieder zusammengeschraubt und getestet, nix is ! Das selbe Ergebnis wie zuvor. LINE schaltet zwar richtig, aber es zeigt die LED falsch an Pin 3 am IC1708 zeigt keine Änderung beim schalten. Selbst nach Tausch der IC 1114 und IC1708 zeigt keine Wirkung auf die dauernd brennende LED von der TREBLE-Anzeige.


    Hallo Ralf,

    Was bin ich froh das ich mich dem Gerät nicht Richtig Angenommen habe.... 8o

    Nachdem was hier alles zu Lesen ist.

    Deine Geduld hätte ich nicht gehabt.... Respekt. :thumbup:

    Das Dingen war wirklich ganz schön Offen....

    ich möchte zu gern wissen, das der ehemalige Besitzer mir dem Dual angestellt hat.

    Und langsam ist auch meine Geduld am Ende. Zumindest funktioniert Er nun wieder.

    Die Tastenkappen müßen ins Ultraschallbad. Teilweise lösen sich die Kappen vom Kunstoffunterbau. 2 hab ich schon geklebt.


    So, IC1114 schon getauscht, so eine Entlötstation ist Goldwert.

    Rest kommt gleich, muss erst wieder umbauen, hab sehr wenig Platz

    Der Treiber IC1114 für di 4te LED der Treble-Anzeige war iO, da kann´s eigentlich nur noch IC1106 sein, der fliegt raus sowie IC1708

    Hallo HaJo,

    hast mir sehr geholfen, es war tatsächlich IC1109 (Treiber) defekt.

    Nachdem ich den CV wieder zusammengesetzt hatte und geschaut, ob die Laustärkeanzeige wieder geht, musste ich feststellen dass 2 weitere Anzeigen defekt sind.

    Nämlich die dritte LED von TREBLE leuchtet ständig sowie die Anzeige für LINE.

    So wie´s aussieht, ist auch hier der jeweilige Treiber defekt. Den Treiber für die 4te LED von TREBLE gehört zu IC1114 (4502) nur den Treiber für die LINE-LED find ich nicht.


    Muss ich hat den 1500er nochmals auseinander schrauben !

    Was hat der Vorbesitzer mir dem Dual wohl angestellt ?! Vielleicht auch ne schlechte Charche IC´s ? Aber dafür waren sonst zu viele andere defekte.

    Auf jeden Fall ist Er auf die Lautsprecherklemmen gefallen, die waren im Eimer, sowie die Standby-Platine, 1000 Risse und noch viel mehr.


    Grüße

    Ralf

    Hallo HaJo

    es sind tatsächlich nur die ersten 4 LED´s, die nicht leuchten, die 5te leuchtet ständig.

    Die restlichen Anzeigen sind ok. Lautstärke scheint auch zu funktionieren.

    Front ist schon demontiert, muss nur noch die CMOS-IC´s bestellen, die hatte ich bis jetzt noch nicht gebraucht.

    Ich schau mir auch Das IC 1103 (4015) an, wenn ich schon die ganze Front ab hab.

    Die Leiterbahnen sehen auch schon schwer beleidigt aus, so wie der ganze Verstärker. Mich wundert, dass sonst scheinbar alles wieder läuft.

    Wenn ich die IC habe, werde ich weiter berichten.

    Grüße

    Ralf

    Mist, dachte ich bin fertig mit dem CV1500, nix is.

    Beim kontrollieren der Funktionen und LED´s musste ich feststellen, dass bei den Volumen-LED´s die ersten 5 nicht funktionieren.

    Nachdem ich mal auf den Schaltplan geschaut hab, kommt eigentlich nur das CMOS-IC 4502 (IC1109) in Frage.

    Natürlich hab ich alles da nur 4502 nicht und das halbe Gerät muss auch zerlegt werden, super.


    Grüße

    Ralf

    Hallo

    hier ein Update.

    Der CV1500 ist soweit, auf der rechten Seite stell ich gerade den Ruhestrom ein.

    Sieht alles sehr gut aus. Kein Wunder ist auch sehr viel neu. Nur der Trafo müfflet noch etwas nach Nikotin.

    Hier noch ein Bild.



    P.S.: Würde gerne eine silberne Front gegen eine bronzefarbene tauschen.


    Grüße

    Ralf


    Hab heute auch die linke Seite eingestellt. Der Dual lief den ganzen Vormittag, während eines Onlineseminars ohne Probleme.