Beiträge von Oli62

    Hallo


    Ich habe diesen Thread nochmal hervorgeholt. Auch mir ist aufgefallen, daß es unterschiedliche TK14 gibt. Die mit den Kontaktstiften muß ich alle leicht nachbearbeiten, dass sie an meinen 1219er passen. Ist das normal? Sie sind im Bereich der Verriegelung etwas dicker und an dieser kleinen hervorstehenden Nase musste ich auch ein bisschen was mit dem Skalpell entfernen.


    Gruß Oliver

    Schönes Projekt. Die Sache mit dem Ein- Ausschalter habe ich bei meinem 620er ganz einfach gelöst. Einfach einen Schalter ins Netzkabel eingeschleift. Direkt hinter dem Dreher kann man jetzt ein und ausschalten.

    Hab vor ein paar Wochen eine HS53 ergattert. Am 1218er hängt ein OM mit grottiger Nachbaunadel. Hab dann mal meine Digitrac 300SE Nadel druntergehängt und muss sagen ich war sehr begeistert, habe allerdings bisher nur über Kopfhörer gehört. sieht halt optisch nicht so toll aus.


    Gruß Oliver

    Hallo


    Ich denke mit der Einstellung "Ich bin Schüler, also kein Geld und ich will aber auch nicht schrauben" wirds schwierig. In der Bucht schwimmt gerade ein optisch schöner 1225. Der geht sicher für um die 20 € weg und hört sich nur nach Pimpelwechsel an, also meiner Meinung nach ein ideales Einsteigergerät. Das hat hier mit der großen Hilfsbereitschaft des Forums noch jeder geschafft. Für das Geld kann man nicht viel falsch machen. Aber ein bisschen Eigeninitiative gehört schon dazu. Oder man hat halt das nötige Kleingeld.


    Gruß Oliver und schöne Ostern

    Hallo Andre


    Wenn du keine Ahnung von Elektronik hast, würde ich dir ein Gerät von einem Gewerblichen Anbieter empfehlen. allerdings liegen die Preise für einen CV 1400 über 200€. Mir fallen da zum Beispiel die Dualklinik oder Revisound ein. Da bekommst du überholte Geräte. Ich habe meinen CV 1400 bei Revisound gekauft und bin sehr zufrieden. Zu den anderen Geräten kann ich nichts sagen.


    Gruß Oliver

    Moment


    Ich schaue mal in meine Kristallkugel.Es waren viele... und es sind immer noch viele...es waren schon mehr.


    Jetzt mal im Ernst : wer soll das schon wissen? Nationale Bürgerbefragung ?


    In diesem Sinne oder auch nicht


    Schönen Abend


    Oliver

    Hallo


    So schwer ist das zerlegen eigentlich nicht. Frontblende einfach ganz aussen zu den Wangen hin mit dem Schraubenzieher auf beiden Seiten etwas aufbiegen und dann nach vorne wegziehen. Zuerst würde ich allerdings Headshell und Gegengewicht abmontieren. Dann die Abdeckung rechts . Zuerst unten die eine Schraube lösen und dann oben vorne links und rechts mit dem Schraubenzieher die Platte hochdrücken. Jetzt die 2 Erdungskabel lösen und du kannst die ganze Platine wenigstens so herausnehmen, dass du von unten auch ran kommst.Ich würde auf jeden Fall beide Pimpel wechseln ,die ganze alte Schmiere entfernen und dann vorsichtig mit Nähmaschinenöl nachölen. Wenig ist mehr. Auch ein Tropfen an die Achse geben. Bevor du alles wieder zusammenbaust , setz die Platine rein und teste alles. Teller aufsetzen und mit verriegeltem Tonarm starten.


    Gruß Oliver

    0allo


    Kauf dir eine Digitrac 300 SE für deinen 630 und sei glücklich


    Kostet bei thakker 99 €zur zeit. Ich denke du wirst nichts besseres finden.


    Gruß Oliver

    Sieht echt klasse aus. Ja so Basteleien machen schon Spaß, vor allem mit so einem Ergebnis. Ein Umbau auf 12 Zoll ist nicht so einfach, da der Tonarm ja auch weiter weg von der Tellerachse montiert werden muß. Das heißt alles ändern ( Gegengewicht, Headshell, Antiskating, Innenverkabelung ). Aber reizvoll ist das natürlich schon.


    Gruß Oliver

    Hallo Enfis


    Ich habe seit 2 Monaten das Digitrac 300 SE. Damals noch für 85 €. Aber egal, ich bin total begeistert, habe aber nur die Nadel auf meinen OM Generator montiert und nicht den Halbzoll Adapter verwendet - wegen dem Gewicht. Aber mit dem Adapter könntest du auch jedes andere T4P System verwenden. Also mein Tip ganz klar Digitrac Nadel auf OM Generator. Beim digitrac ist eine Nadelreinigungsbürste dabei.


    Schönen Abend noch


    Oliver

    So, der Dreher ist jetzt soweit fertig. Ich habe den Tonarmlift von einem Pioneer verwendet und noch eine Nadel vom Digitrack 300 SE montiert.Macht einfach nur Spaß...