Beiträge von Jaro72

    Danke Euch allen!

    Ich hoffe mir in den nächsten Tagen dafür Zeit nehmen zu können. Dann melde ich mich mit meinem Fortschritt und weiteren Fragen wieder.



    Was für Schmiermittel brauche ich denn ?

    dual-board.de/core/index.php?attachment/243624/dual-board.de/core/index.php?attachment/243625/dual-board.de/core/index.php?attachment/243626/Hallo ihr lieben:)


    Ich habe heute einen defekten Dual 1218 KA 50 geschenkt bekommen und möchte probieren ihn zum Laufen zu bringen. Da nur sehr wenig Erfahrung habe, wende ich mich an Euch. Ihr habt berwits einmal bewiesen, dass Ihr echt grossartig seid.


    Nun aber Problem.

    Der Plattenspieler lässt sich zwar anschalten, allerdings bin ich weder in der Lage den tonarm richtig auszubalancieren, noch reagiert der Plattenspieler, wenn ich ihn starte. Der Teller beginnt sich nicht beginnt sich nicht zu drehen. Hier auf Video zu sehen:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Zum Einstellen vom tonarm: ich habe das Antiskating auf Null gestellt, und habe das hintere Gewicht versucht einzustellen. Allerdings ist es nicht möglich es so einzustellen, dass sich der Tonarm absenkt. Ich habe auch die Schraube f gelöst, aber das bringt nichts.


    Ich danke euch im Voraus für eure geschätzte Hilfe.

    Herzliche Grüße

    Jaro

    Ja ich habe dort hinten das ganze etwas lockerer geschraubt . Jetzt passt es.

    Aber eben, entweder ist die Nadel kaputt oder der Verstärker oder sonst irgendwas. Also, es ist so nicht zu gebrauchen.

    Was versteht man unter Federhaus??

    irgendwas stimmt noch immer nicht. an den Boxen scheint es nicht zu liegen. Allerdings liegt es auch nicht an der Platte. Ich habe verschiedene ausprobiert ich habe davon ein Video aufgenommen:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Liegt das am eingebauten Verstärker?



    Auch senkt sich die Nadel etwas unsanft ab.

    Sobald ich den Plattenspieler anschalte, beginnt sich auch die Platte zu drehen, ohne dass ich den Hebel auf Start setzte. Das sollte doch auch nicht so sein. Woran mag das liegen?

    ich wollte jetzt die Gelenke des Tonarms entharzen und beim rumschrauben hatte ich das Gelenk plltzlich soweit, dass sich der Arm von alleine absenken liess. Nun ja, den Arm abbekommen habe ich allerdings nicht. Ich habe jetzt aber den Arm ausbalanciert und alles funktioniert soweit. Nur ist der Klang sehr leise, was unter Umständen auch an den boxen liegen kann. Ich habe jetzt einmal nach der Empfehlung von YouTube die Kontakte der Nadel überprüft und das sieht so aus (siehe Bild) meiner Meinung nach könnte das auch besser aussehen. Aber eben ich kenne mich damit nicht aus. Was meint ihr?

    Ein herzliches Hallo in die Runde

    Ich bin ganz neu im Forum und brauche eure Hilfe.

    Ich habe auf Ebay einen Dual HS 37 gekauft und probiere ihn jetzt zum Laufen zu bringen.

    Dies scheitert jedoch daran, das beim Starten der Tonarm sich zur Schallplatte bewegt und dann ganz leicht absenkt, aber nie bis zur Platte nach unten geht . Danach danach kehrt er zurück zu Halterung. Ich habe davon ein Video auf YouTube hochgeladen:

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Woran mag das liegen?

    Wenn ich probiere den Tonarm zu justieren, damit er schwebt, komme ich auch nicht auf einen grünen Zweig. Der Tonarm sitzt ziemlich fest, lässt sich zwar bewegen, aber hat nicht die nötige Freiheit um zu schweben. Anders als die anderen Plattenspieler, bei denen die Feinjustierung gezeigt wird auf YouTube, hat dieses Modell nur zwei Stellschrauben, die eine ist die große für das Armgewicht, und die andere geht von 0 bis 5.5. Siehe Bild...

    Wie muss ich das einstellen?

    Ich wäre euch unglaublich dankbar, wenn ihr mir helfen könntet!


    Ganz liebe Grüße Jaro