Beiträge von Ipsch

    Hallo Hajo,

    da war das Glück mit mir😅

    Es könnte auch der rechte Kanal gewesen sein......😊

    Als ich mein Musikzimmer wieder mit ihm bestückt habe,

    war beim ersten mal nichts. Dann ist es kurz aufgetreten, danach permanent. Vielleicht kommt das tackern erst, wenn über längere Zeit Strom anliegt?

    Nochmal ein dickes Dankeschön😉 Dein Blutdruck ging gestern wahrscheinlich ganz schön hoch.........😸

    Gruß Ingo

    Hallo Hajo


    Ach du Schei**e😖.....Der ist denen ja wirklich runtergefallen....

    Tja, das mit dem verpacken und der Fallhöhe wusste ich nicht.

    Der Karton hat gepasst, da habe ich ihn genommen... .. Jetzt weiß ich es für's nächste mal. Dummer Anfängerfehler......

    Wenn du da nichts machen willst, verstehe ich das auch! Es war echt dämlich von mir zu glauben, die würden sachte mit Paketen umgehen.

    Vielleicht hat er es ja überlebt?

    Aber wenn jetzt außer dem klacken noch mehr kaputt ist,dann wird es sich nicht mehr lohnen....

    Entscheide du!

    LG Ingo

    Hallo Ingo,

    Taktaktaktaktak.......Naja, es ist blöd zu beschreiben.😁

    kommt das Getakere gleich nach dem Einschalten oder später?

    Ist dann ständig da oder mit Unterbrechungen?

    Kanst du 2x 7 Euro Versandkosten verkraften?

    Hallo HaJoSo

    Das kommt gleich nach dem Einschalten und ist konstant. Als ich den Verstärker reaktiviert habe ist es erst nach kurzer Zeit gekommen.......dann war es permanent.

    Ich kann schon 14 ,- an Versandkosten ausgeben......aber ich bin jemand, der andere für ihre Leistung auch entlohnt. Ich wäre dir natürlich sehr dankbar wenn du dir das Gerät mal anschauen möchtest, aber nicht umsonst😉

    LG

    Und was ist am Rotel kaputt?

    Auf dem linken Kanal ist ein permanentes Getakker.

    Taktaktaktaktak.......Naja, es ist blöd zu beschreiben.😁

    Die Frage ist einfach, ob es sich noch lohnt. Es ist ein RB 976 und dazu habe ich noch den RSP 966 und die haben schon einiges mitgemacht.😌

    Das Problem ist, daß ich mit meiner EU-Rente keine großen Sprünge machen kann.😏

    Langsam habe ich nämlich nicht mehr viel, das ich verkaufen kann😂 Aber die Anlage sollte schon einigermaßen passen. Ich habe ja noch meine guten alten Platten, die ich mir vor knapp 35 Jahren gekauft habe. So die Richtung Krautrock, Rock, Blues. Und diese Liebe ist neu aufgeflammt!

    LG


    Wenn du rausrücken würdest wo du wohnst könnte man dir eventuell helfen !


    Ulli

    Habe ich doch schon😉 In Suhl😁

    LG

    Hätte ich machen sollen, war aber dann so genervt.......egal, Thema erledigt.

    LG

    Was hat den der Verstärker für Macken?

    Hallo Hajo

    Wenn ich eine Quelle einstellen will, springt diese erst mal hin und her bis sie dann auf der gewünschten stehen bleibt. Es kam auch vor, daß sie plötzlich von Phono auf CD gesprungen ist. Aber das ist nicht so tragisch, da der Verstärker nur übergangsweise spielt.........bis der Rotel repariert ist. Falls da noch was zu machen ist.........🤔

    LG

    Hallo Peter,

    wenn der Lift unten ist, kann ich den Tonarm führen, wenn der Lift oben ist, geht es nur bis zum Plattenanfang.......

    Ich habe die Stellhülse nur minimal eingedreht.

    Sollte ich sie weiter eindrehen?

    LG Ingo

    Puuuh......welche Stellhülse meinst du🤔

    Ich möchte nichts kaputt machen😌

    Wenn ich ihn über Start laufen lasse und ihn dann manuell bewege, kein Problem. Aber gleich von der Auflage aus geht es nicht........

    Aber ich google mal nach der Stellhülse😉

    👍


    Wenn das Rauschen nicht immer da ist und auch wieder weggeht kann das nicht an der Nadel liegen. Die ist entweder kaputt oder nicht.

    Beim Verstärker sieht das schon wieder anders aus. Mich würde ja schon verschärft interessieren wo die Sachen herkommen. So was gibt es hier

    normalerweise nicht !


    Ulli

    Ich weiß auch nicht, warum man so etwas macht? Vielleicht war ich zu ehrlich? Keine Ahnung.........

    Zumal derjenige hier seit Jahren Mitglied ist und ich auch von einem gewissen Ehrenkodex ausging. Aber egal......😏

    Er hatte mir vor dem Kauf nicht gesagt, daß der Verstärker eine Macke hat. Nachdem er dann hier war habe ich ihm gesagt, daß der Quellenwahlschalter nicht in Ordnung ist und die Anzeige wirr hin und her springt, worauf er meinte, daß dieses Problem bei ihm nach kurzer Zeit wieder weg war und wahrscheinlich daran lag, daß das Gerät lange stand.......Er wusste also von dem Problem, hat es aber nicht erwähnt. Angeboten hat er mir die Rücksendung zwar, aber dann hätte ich keinen Verstärker, da mein Rotel erst repariert werden muss, wofür mir aber noch das Geld fehlt. 50,- war jetzt auch nicht übertrieben, obwohl er mir beim Telefonat sagte, er hätte ihn schon vorher verschenken wollen.........Tja........... Aber das war jetzt auch nicht so tragisch. Ob das Rauschen nun an der Nadel oder am Verstärker liegt????

    Ich möchte mit solchen Leuten dann auch einfach nichts mehr zu tun haben.

    Vielleicht finde ich ja hier noch jemanden, der eine gute Nadel zu einem anständigen Preis verkauft? Eine Original DN 242 kostet mittlerweile ja auch schon so um die 80,-🤔

    Bisher hatte ich das Rauschen erst zwei mal.....abwarten😅


    Dankje, ich schau da gleich mal😁

    LG Ingo

    Danke für die Antworten😁

    Zuerst möchte ich sagen, daß der Dreher nicht von Michael W. ist!!

    Bitte keine Spekulationen. Ich habe den Namen extra nicht genannt, um keinen Unfrieden zu schüren

    Und warum ich den Verkäufer nicht anrufe, ist, weil auch der Verstärker, den ich von ihm gekauft habe, nicht in Ordnung ist und ich maßlos enttäuscht durch diesen Vertrauensbruch bin.

    Deshalb bin ich ja mit dem Problem hier😉

    Puuhbear

    Die Nadel war schon montiert und ich habe mich auf sein Wort verlassen.........😏

    Hallo Ingo😁

    Ich bin aus Suhl, was wahrscheinlich nicht in deiner Nähe ist.

    Das mit dem Stroboskop ist ja auch nicht soooo tragisch, es funktioniert ja noch. Was mich da schon eher an den Rand der Verzweiflung gebracht hat, war die Sache mit dem Tonarm. Ich habe extra mehr Geld ausgegeben, um eben keine Probleme zu haben, da ich feinmechanisch eine absolute Null bin.......Bautechniker eben😊

    LG Ingo

    Hallo Dualisten

    Ich bin ein Neuling, habe mich jetzt aber doch aufgerafft, um hier um Hilfe zu bitten.

    Also es geht um folgendes:

    Ich habe vor ein paar Wochen von einem Forummitglied, mit dem ich auch telefoniert habe, einen revidierten 621 gekauft. Er hat den Dreher für 170,- VB angeboten, was auch ein guter Preis für dieses Sahnestück war. Deshalb habe ich auch nicht gehandelt. Eine neue Nadel war auch dabei, die er mir aber mit 50,- berechnet hat, weil, wie er sagte, in der Anzeige nicht explizit stand, daß der Plattenspieler mit Nadel verkauft wird(?). OK, das fand ich schon seltsam, aber ich habe dazu auch nicht mehr gesagt. Es waren dann 230,- plus Cinch-Kabel anlöten......

    Wie gesagt, ich bin Neuling und auch sehr vertrauensselig, besonders wenn man sich auch am Telefon gut versteht und dem anderen auch gesagt hat, daß man EU-Rentner ist und einiges verkaufen musste, um sich jetzt diesen Plattenspieler leisten zu können( das nur so nebenbei).

    Weswegen ich Euch schreibe ist jetzt ein Vorfall von letzter Woche!

    Ich wollte auf einer Platte das zweite Lied hören und den Tonarm manuell dahin führen. Es ging aber nicht und er ließ sich nur bis zum Plattenanfang bewegen und nicht weiter. Ich habe dann ganz leicht versucht, den Widerstand zu überwinden, was auch nicht ging. Da habe ich den Tonarm wieder auf die Auflage gelegt, der Teller hat sich aber weitergedreht. Das Stroboskop ging zwar aus, aber der Plattenteller drehte sich weiter. Es gab auch keine Reaktion als ich den Stop-Hebel betätigte. Eine Minute später ging er dann aber doch aus und auch war fix und fertig........Mir ist auch aufgefallen, daß der Hebel Start- Stop- Hebel ziemlich lose ist und nicht mittig steht?

    Bis jetzt funktioniert alles wieder, außer das sich das Stroboskop nicht immer gleich einschaltet. Mal gleich, mal später😐

    Und jetzt meine letzte Frage: Mir ist aufgefallen, daß es bei manchen Platten manchmal rauscht und da mein Vertrauen jetzt ziemlich weg ist habe ich natürlich die Befürchtung, daß die Nadel auch nichts taugt......

    Das System ist ein DMS 242 E, auf der Nadel steht leider überhaupt nichts?

    Der Verstärker ist ein Kenwood KA-5090R (auch von dem Verkäufer)

    Die Boxen sind Canton Fonum 400.

    Wenn mein Rotel repariert ist, kommt der wieder dran. Und evtl. die Boxen von Sequence

    Ich bedanke mich erstmal für euere Geduld und hoffe auf nicht allzu schlechte Nachrichten 😊

    LG Ingo