Beiträge von Psychomukker

    Hallo Alfred, worin bestehen die Unterschiede bei der Zarge?


    Viele Grüße

    Patrick

    Dennis, weshalb Ortofon ankreiden, ich weiß nicht...Ortofon hat sich schon was bei dem 2M 78 gedacht, das ist nämlich ein Mono-System - die Nadeln sind nicht austauschbar mit den 2M Stereo Bodys, und für diese gibt es keine Schellack Nadeln.

    Ich frage mich aber, weshalb man den CS418 mit einem 2M Red anbietet, mit dessen Body die 78er Funktion nicht nutzbar ist - obwohl es nachweislich Systeme am Markt gibt, die auch Schellack-Nadeln aufnehmen.


    Aber egal, so wichtig ist mir der Dreher auch nicht.


    Viele Grüße

    Patrick

    Hallo,


    eine Hifi-Nadel ala AT 3652 oder DN 252E dazu...


    Peter

    ..und für das System gäbe es sogar auch Schellack Nadeln - leider nicht nutzbar am DT450.


    Umgekehrter Fehler am CS418:

    Die Ortofon 2M 78 Nadel lässt sich nicht an den Ortofon 2M Stereo Body montieren - insofern ist die 78er Geschwindigkeit mit dem vormontierten Ortofon System am CS418 per Nadeltausch überhaupt nicht nutzbar - man müsste schon das ganze System tauschen. Irgendwie halbgar durchdacht, das ganze.


    Viele Grüße

    Patrick

    Der DT450 wurde ja von einem Boardie hier sehr detailliert vorgestellt, mit vielen Photos. Ich fand den Bericht interessant, und verfolge seitdem alles um diesen Dreher. Leider hat das entsprechende Boardmitglied keine Langzeiterfahrung gepostet, vielleicht aus guten Gründen?

    Ist, wie von Luke geschrieben, durchaus noch zu bekommen.


    Das mit den Meßwerten und mit den selektierten Bauteilen, nun da bin ich immer skeptisch. Man kann nichts nachweisen, es hat immer den Beigeschmack von Schönreden des höheren Preises.


    Viele Grüße

    Patrick

    Guten Morgen!


    Sagt mal, der CS418 ist doch nichts anderes als ein DT450, optisch minimal verändert, aber mal eben doppelt so teuer - oder habe ich etwas übersehen?


    Viele Grüße

    Patrick

    Moment. Bei einer horizontalen Drehbewegung des Arms soll sich die Auflagekraft im Innenbereich erhöhen?


    Wie soll das denn gehen? Ich verstehe es nicht, kann es mir nicht vorstellen.


    Das hier kann ich schon eher nachvollziehen:

    Vielen Dank für das Foto des Tellers.

    Mir ging es tatsächlich auch um das Kabel, aber nicht nur. Da der Teller ja flacher ist als früher beim 505-4 hätte man ja auch andere Veränderungen nicht ausschließen können, zum Beispiel einen anderen Aufsatz/Arretierung auf den Subteller, aber da ist anscheinend alles beim Alten geblieben?


    Viele Grüße

    Patrick

    Auch von meiner Seite aus Glückwunsch und viel Spaß damit!

    Die Stroboscheibe, die damals mit meinem 505-3 mitgeliefert worden war, war deutlich kleiner. Fast wie ein Bierdeckelchen.


    Was mich jetzt noch interessieren würde - die Unterseite des Tellers. Würdest du davon bitte ein Foto machen?


    Viele Grüße

    Patrick

    Das finde ich irreführend!


    Die neu entwickelte Regelung soll für "besseren Gleichlauf" sorgen. Ja, im Vergleich zu wann und womit?


    Viele Grüße

    Patrick

    Das wollte ich damit auch unterstützen.

    Da steht:

    Vollautomaten Technik: bewährt

    Elektronische Drehzahlüberwachung: neu entwickelt.


    Also neu entwickelt oder nicht?

    Die neue elektronische Drehzahlüberwachung wurde hier noch nicht erwähnt. Wie wurde die umgesetzt, und was ist davon zu halten.


    Viele Grüße

    Patrick