Beiträge von Oli62

    Hallo


    Bevor du dir ein OM 20 kaufst, nimm lieber das Digitrac 300SE System. Kostet glaub ich momentan so um die 125 € entspricht aber eher der 30er Nadel. Hab ich selbst im Einsatz und bin sehr zufrieden damit. Bemühe mal die Suche zum Digitrac, da wirst du einiges finden. Die Nachbauten der OMs die ich bisher gehört habe waren alle grottig. Aber für schlechtere Platten wäre ein zusätzliches OM5E vielleicht nicht schlecht.


    Gruß Oliver

    Hallo


    Hab am Wochenende für einen Bekannten einen 1246 aus einer HS152 gewartet und auch hier funktioniert der Pimpel einwandfrei. :D Der originale war nicht mal mehr in Fragmenten zu finden. Einfach weg.


    Oliver

    Hallo


    Es kommt zwar etwas spät, ist aber vielleicht für andere die sich überlegen ihr SP-1 mit einer Ersatznadel auszustatten, ganz nützlich. Ich habe gestern eine Ersatznadel von Andreas (User Platten-Spieler) bekommen und bin absolut begeistert. Spielt absolut top bis in die tiefsten Tiefen. Habe gerade Best of B.B. King gehört und das SP-1 erkämpft sich gerade einen Stammplatz auf dem 1009 :thumbsup:


    Grüße Oliver

    Hallo


    Die SP7 passt nicht auf die SP1. Auch von der Compliance passt das nicht. Das SP1 möchte gerne so um die 3g Auflagegewicht, ist also wesentlich härter "gelagert". Mein Tipp wäre ein ADC QLM 30 mit einem Keil montiert. Ab und zu schwimmen welche durch die Bucht. Das System ist der Hammer. (Bei mir am 1009)


    Oliver

    Hallo


    Ich freue mich sehr über das Vertrauen in meine Pimpel und die Bestellungen. Aber ich habe eine Bitte an euch. Schreibt mir bitte gleich bei der Bestellung euren Namen und eure Adresse in die mail. So kann ich die Überweisung der Bestellung besser zuordnen.


    Vielen Dank


    Oliver

    Nachdem meine Familie und ich vor einer Woche das „Schall und Crema“ eröffnet haben, habe ich heute nochmals eine Ankündigung zu machen. Ab sofort gibt es bei mir neue Ersatz Steuerpimpel zu kaufen. Die Form entspricht der der Originalpimpel. Die Pimpel bestehen aus Silikon. Allerdings werden die Pimpel nicht im Spritzgussverfahren hergestellt sondern die Masse wird von Hand in die von mir selbst entwickelte Form eingebracht. Das bedeutet auch, dass der Überschuss von Hand abgeschnitten werden muß. Deshalb sehen die Pimpel um die Öffnung herum auch nicht ganz so „geschniegelt“ aus wie die gespritzten was aber mit der Funktion absolut nichts zu tun hat.


    Dieses Material kenne ich schon ein paar Jahre und ich habe in dieser Zeit auch keine Materialveränderung festgestellt. Einige Boardmitglieder haben von mir schon welche bekommen und können sicher ihre Erfahrungen mitteilen. Im Normalfall ist der Wechsel des Pimpels „plug and play“. Meine eigenen Erfahrungen mit 1218, 1219, 1229, 1226 und 620er sind super.


    Ich biete die Pimpel hier im 5er Pack zu 10€ inkl. Versand an. Bei mir im Geschäft können sie natürlich auch einzeln erworben werden zu 2€ das Stück. Ich hoffe auf euer Verständnis, dass einzeln zu verpacken und zu verschicken aus meiner Sicht keinen Sinn macht.


    Bestellungen bitte ausschließlich unter


    O.Aichholz@web.de


    Ich werde euch dann meine Bankverbindung mitteilen und nach dem Geldeingang die Pimpel verschicken. Ihr bekommt selbstverständlich eine Rechnung, da ich ja ein Kleingewerbe angemeldet habe.



    So sehen die Teile aus


    Oliver

    Hallo


    Mir ist aufgefallen, dass man die Schrauben die die Gehäusehälften zusammenhalten nicht zu stark anziehen darf. Als einer meiner Motoren nach der Überholung nicht gut lief habe ich die Schrauben wieder etwas gelockert und seither läuft er total leise. Also ruhig bißchen probieren bis es passt


    Oliver

    Hallo


    Auch mir haben es die Internationalen angetan. Aber die Schalter sind meiner Ansicht nach ein absoluter Schwachpunkt :thumbdown: . Diese Sch... Kunststoffplättchen in den Schaltern. Aber sonst sind es ohne Zweifel tolle Geräte :thumbup:


    Oliver

    Hallo Dieter


    Absolutes Schnäppchen würde ich sagen. Den Verstellmechanismus brauchst du nur wenn du ihn auch als Wechsler nutzt. Wenn du ihn als Einzelspieler benutzt kannst du den Verstellmechanismus festsetzen oder ein anderes TK ohne Verstellung. Ich würde zuerst mal nichts zerlegen sondern nur reinigen und neu fetten bzw. ölen. Wenn dann alles problemlos funktioniert ok, sonst muß man weiter ans Eingemachte. Aber bitte nichts voreilig auseinanderbauen sondern in aller Ruhe drangehen, dann müsste es schon klappen. Ansonsten wieder nachfragen.


    Viel Spaß


    Oliver

    OK, habs heute nachmittag repariert. Hab das kleine Kunststoffplättchen ersetzt und jetzt funktioniert er wieder. Man muss nur sorgfältig die abgebrochene Nase mit ner Nadel rauspuhlen und halt den halben Verstärker zerlegen.


    Gruß Oliver

    Hallo


    An meinem CV1400 rastet der Powerschalter nicht mehr. Läßt sich das reparieren oder muss ich mich gleich nach Ersatz umschauen? An meinem 1641 habe ich den Powerschalter schon mal repariert (lag an dem kleinen Plättchen). Aber der Schalter am Verstärker fühlt sich beim Einschalten irgendwie anders an. Würde mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.


    Gruß Oliver

    Ich glaube es geht nicht immer nur darum ob das Kabel nachher besser ist, aber wenn man so ein Kabel das schon 15 Jahre um einen Dreher geschlungen war anschaut, ist es vielleicht schon sinnvoll das Kabel zu tauschen. Wenn man alles richtet warum soll man dann das Kabel nicht austauschen? Ich teste aber immer erst wie es klingt bevor ich was tausche. Allerdings habe ich an einem 1009, den ich ohne Tonkabel gekauft habe, Chinchkabel aus RG 174 angefertigt und muss sagen die originalen hätten sicher nicht besser funktioniert.Aber bevor ich mir ein neues System kaufen würde weil es irgendwie schlecht klingt, würde ich schon mal die Kabel tauschen.


    Oliver

    Hallo


    Ich habe drei 620er. Die liefen am Anfang nach dem Kauf echt schlecht. Aber nach ein bißchen ölen, liefen alle perfekt. Der 630er ist ja pitchbar, könnten die Drehzahlschwankungen eventuell damit zusammenhängen ?


    Oliver

    Hey Leute


    Bei mir läuft ein Elac STS 344 mit elliptischer Cleorec-nadel und 1,7 p Auflagegewicht am 1009. Die war in einem ESG, passt aber auch in das STS und ich muss sagen, ich krieg das :D nicht mehr aus dem Gesicht. Ich würde sagen, immer alles ausprobieren, Theorie und Praxis klaffen manchmal doch meilenweit auseinander.


    Gruß Oliver

    Hallo Klaus


    Ich habe drei 620er und die laufen alle. Ein zwei Tropfen Öl an der Motorachse runterlaufen lassen, dann den Dreher laufen lassen. Auch mal starten mit verriegeltem Tonarm. Wenn nicht alles an der Mechanik verstellt ist sollte er eigentlich wieder laufen. OK bei Bedarf die Mechanik natürlich schon entharzen und neu ölen/fetten, aber weniger ist manchmal mehr.


    Gruß Oliver