Den CS 628Q, den es nie gab. Druckfehler

  • Hallo,

    hab mal wieder etwas Kurioses entdeckt.

    Die Umbauanleitung bzw. Ergänzung eines CS 528 mit dem Quartz-Modul des CS 627 Q. So wird daraus der CS 628 Q.


    Die Datei hierzu findet ihr hier (ist leider zu groß um hier direkt platziert zu werden):


    Dual - Plattenspieler (dual-hifi.de)


    Einfach scrollen bis zur pdf Dual CS 628Q


    Gruß

    Marcus

    Marcus Kühner
    www.dual-hifi.de


    High End: Clearaudio mit Tonarm Magnify und Benz Wood, CS 750 mit Benz ACE-H, Golden 11 mit MCC 120, McIntosch MA 6600, Teac VRDS 25X
    Home Office: Golden Stone, AVM V3, Marantz CD 72, Akai GX 77, Nubert Aktiv
    Hobby Keller: Dual CV 1450, CT 1450, C844, C 846, CE 2000, 1219, Philips N7150

    Oldi-Ecke: C 939, TG 29, CL 380, 1209, Telefunken Concertino 301

  • Moin Marcus,


    so einfach wird das nicht gehen, da der 528 ein Riementriebler ist und der 628 ein Direkttriebler, der übrigens NICHT quarzgeregelt ist. Deshalb hat er auch den Pickelteller und nicht den Teller der 617/627/728/741Q. Das lässt sich auch in den Funktionsbeschreibungen der Dreher nachlesen.


    Dass auf dem SM des CS 628 das Q steht, ist eine Nachlässigkeit/ein Fehler von Dual.


    Ich würde so einen Umbau nicht anfangen, da außer der Menge an benötigten Teilen insbesondere das Gehäuseoberteil nicht ohne weiteres passt, da die Ausschnitte beim 628 anders sind.


    Interessant ist eher ein Umbau der älteren Modelle 604/621/606/626/650RC/491/496 auf Quarzregelung. Da braucht es aus einem entsprechenden Schlachtgerät die Motorsteuerung mit Quarzregelung und, sofern man darauf wert legt, die Stroboskopsteuerung.

    Darauf könnte ich persönlich verzichten. Ich würde die Pitchregelung weglassen, weil die ohnehin heute niemand braucht.


    Einen Spender für den quarzgeregelten Antrieb habe ich schon. Jetzt fehlt mir nur noch ein schöner 604...

    Beste Grüße


    Günther



    "Listen to the music"

    Derzeit am Start: Dual CS 704 mit X-5 MC von Jo, CS 701.1 mit Panasonic EPC270 und BD oder AT 3200XE, 491 mit M75D und Stylus Company N75ED; Yamaha C-4 Vorstufe, TPA 3255 Class D Endstufe, Philips CD 460, Eigenbau-LS;

    vor der "Werkstatt": 2x 731Q, Philips CD 303;
    Abzugeben: CS 504 schwarz, 626 in weiß, 505-2 ohne Haube, 505-3 DD-Umbau mit EDS 500, 1239 in Nussbaum-Zarge, 1010S Chassis defekt, i-Supra Phono-VV, 2-3 Paar Eigenbau-Lautsprecher und noch mehr...

  • Das File ist doch keine Umbauanleitung. Es ist das normale Service-Manual zum Dual Model CS 628. Das "Q" ist ein Druckfehler von Dual. Denn es gab keinen Dual 628Q. Im Service Manual ist auch bei der Schaltung keinerlei Quartz zu finden ;) .


    Gruß Alfred

  • Hallo zusammen,

    Ihr habt alle Recht. Wieso auch immer, da war ich komplett auf dem falschen Dampfer unterwegs.


    Kann vorkommen. Dafür gibt's ja hier die Spezialisten, die einem wieder auf den Pfad der Tugend führen.


    Besten Dank hierfür


    Gruss

    Marcus

    Marcus Kühner
    www.dual-hifi.de


    High End: Clearaudio mit Tonarm Magnify und Benz Wood, CS 750 mit Benz ACE-H, Golden 11 mit MCC 120, McIntosch MA 6600, Teac VRDS 25X
    Home Office: Golden Stone, AVM V3, Marantz CD 72, Akai GX 77, Nubert Aktiv
    Hobby Keller: Dual CV 1450, CT 1450, C844, C 846, CE 2000, 1219, Philips N7150

    Oldi-Ecke: C 939, TG 29, CL 380, 1209, Telefunken Concertino 301

  • Dual8818

    Hat den Titel des Themas von „Aus einem CS 528 wird ein CS 628Q“ zu „Den CS 628Q, den es nie gab. Druckfehler“ geändert.
  • Der CS 628 ist auch ein Nachzügler der Serie.

    Anfangs gabs den nicht, aber dessen halbautomatisches Pendant 607.

    Halbautomat zu passendem Vollautomat:

    508 - 528

    607 - 628

    617Q - 627Q

    708Q - 728Q

    Dazu gabs noch den 608, das ist ein 708Q ohne Quarzregelung, aber dafür zusätzlich 78 UPM

    Und den 1268, das ist die Wechslerversion des 528.

    Vom 741Q gabs keinen Halbautomatikbruder

    608, 708Q und 1268 gabs nicht in Europa.

    Dual: 430/CDS 650, CS 528/TKS55E, CS 617Q/Ortofon OMB10, CS 627Q/Denon DL-110, CS 741Q/Yamaha MC-9
    Sonstige: Grundig PS 6000/OMP10, Yamaha TT-400/AT-95E

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.