Neues Headshell für CS 750-1 defekt?

  • Ich habe mehrere CS 750-1/CS5000/Golden One, bei einem CS 750-1 fehlt das Headshell. Ich habe mir eines bei Thakker bestellt. Ich habe hier noch drei Systeme (Super OM, OMB, DMS750), mit keinem der Systeme habe ich den Dreher zum laufen bekommen, es war ein Kanal weg. Also: reklamiert und umgehend ein neues Headshell bekommen - gleicher (Miss)Erfolg.


    Glücklicherweise kann ich durch die baugleichen Spieler ja aber experimentieren und rumtauschen. Fazit: *beide* Headshells haben scheinbar einen Hau weg (anderes Headshell mit anderem System läuft, anderes Headshell mit gleichem System läuft, Headshell an anderem Spieler läuft nicht, etc.)


    Frage: bevor ich beide Headshelles wieder zurück schicke: kann das tatsächlich sein, dass beide nicht funktionieren? Habe ich irgendetwas übersehen? Was kann ich noch machen? Anderen Shop probieren? (Dualfred hat leider gerade "zu") Freue mich über Tipps!

    CS 750-1 mit AT-OC9XSH

    CS 5000 mit Empire MC-1000 vdH

    Golden 1 mit DMS 750/OM40

    CS 750-1 mit DMS 750/BD

    CS 750-1 mit DMS 750/DN 750

    CS 750-1 mit DMS 750/OM40 an CV1450

    CS 5000 mit AT-95PRO

    CS 750-1 mit DMS 750/OM10



  • Hi Laufi,


    das ist ein bekanntes Problem bei den oben angesprochenen Derivaten, Kontaktprobleme.


    Versuche mal die Kontakte am Tonarm zu reinigen....oder wenn du das Headshell aufschraubst, es nach und nach fester zu ziehen....also anschrauben, Testen, etwas mehr anschrauben, testen...


    LG


    Ingo

    LG Ingo aus dem Ruhrpott



    Verstärker: Dual CV 1600


    Dreher: Dual CS 741q, Dual CS 714q, Dual CS 5000, Dual Cs 750-1, Dual 491A RC, Dual CS 721, Mitsubishi LT-5V, Technics 1210 MK 2,


    Tonbänder: AKAI GX 620,


    Tape: DUAL C 819


    Kompaktanlage ITT HC 7091

  • Hallo,

    bei den Headshells kommt es vor, dass der kleine Würfel wo die Drähte reingehen, sich verschiebt und dann keinen Kontakt mehr zum Tonarmanschluss möglich ist. Beim aufsetzen an den Tonarm mit einem kleinen Schraubendreher diesen Würfel in die Buchse drücken.

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Herzlichen Dank für die Tipps! das habe ich alles letztlich grad zigmal gemacht ..... wie hoch ist eigentlich die Wahrscheinlichkeit, dass die zwei benutzten Systeme nicht ok sind? Der "Brummtest" funktioniert ....

    CS 750-1 mit AT-OC9XSH

    CS 5000 mit Empire MC-1000 vdH

    Golden 1 mit DMS 750/OM40

    CS 750-1 mit DMS 750/BD

    CS 750-1 mit DMS 750/DN 750

    CS 750-1 mit DMS 750/OM40 an CV1450

    CS 5000 mit AT-95PRO

    CS 750-1 mit DMS 750/OM10



  • So weit ich weiß gibt es bei Dualfred keine 750er Headshells mehr.


    Die Probleme sind mir noch nicht unter gekommen, habe allerdings nur originale Headshells.

    Hast Du schon mal die Verbindung vom Headshell-Draht bis zum Cinchstecker durchgemessen?


    Gruß

    Marcus

    Marcus Kühner
    www.dual-hifi.de


    High End: Clearaudio mit Tonarm Magnify und Benz Wood, CS 750 mit Benz ACE-H, Golden 11 mit MCC 120, McIntosch MA 6600, Teac VRDS 25X
    Home Office: Golden Stone, AVM V3, Marantz CD 72, Akai GX 77, Nubert Aktiv
    Hobby Keller: Dual CV 1450, CT 1450, C844, C 846, CE 2000, 1219, Philips N7150

    Oldi-Ecke: C 939, TG 29, CL 380, 1209, Telefunken Concertino 301

  • kann das tatsächlich sein, dass beide nicht funktionieren?

    Ja das kann sein. Die Qualität des Steckereinsatzes mit den kleinen Headshell-Kabeln ist leider nicht besonders gut. Sowohl die Crimp-Kontakte auf der 4-poligen Steckerseite, als auch die Crimpungen an den Kabelschuhen für die Tonabnehmerpins machen Probleme. Hinzu kommt das Problem, dass die Fixierung des 4-poligen Steckereinsatzes nicht sehr zuverlässig ist. Sodass er manchmal beim Andocken nach vorme, Richtung Tonabnehmer, rausgeschoben wird.


    Daher habe ich diese Headshells auch nicht mehr in meinem Webshop-Angebot.


    Gruß Alfred

  • Hm.
    Ich habe auch 2 Headshells von Thakker am CS5000, beide funktionieren einwandfrei.


    Ich weiß, das bringt den TE auch nicht weiter.


    Aber auch ich würde da mal als erstes nach dem "Kontaktböckchen" im Shell schauen, ob das eventuell nach vorne rutscht. Und wenn, dann eventuell mit einem Tropfen Sekundenkleber festkleben.

    Dieses Problem hatte ich nämlich mit dem originalen Daul-VTA-Headshell.

    irgendwas ist immer und man lernt nie aus ...


    Gruß
    Winfried

  • ...bisher hatte ich diese probleme auch nur bei den vta- headshells, letzte woche dann auch bei einem cs 750-1...da ist auch dieser kontaktblock nach vorne gerutscht...möglich wäre auch ein kanalausfall beim omb, vielleicht mal durchmessen.


    Lg

    romme

  • Wenn ich das richtig verstanden habe, dann läuft das System ja mit einem anderen Headshell bzw. anderen Dreher!?!?

    Und andere Headshells laufen an besagtem 750-1!?!?


    Also wäre der TA wohl eher auszuschließen.

    irgendwas ist immer und man lernt nie aus ...


    Gruß
    Winfried

  • Hallo:


    zunächst einmal ganz vielen lieben Dank für Eure Antworten!


    Ich habe das Problem soeben gelöst, es lag dann scheinbar -mindestens zum Teil- doch woanders: ich hatte in der Schublade noch ein AT 95 PRO und habe das mal angebaut: läuft! D.h., es sieht so aus, als wären alle drei Systeme für die Nadel 10/DN750, die ich hier habe (Original/OMB/Super OM) hin. Ist zwar komisch, aber scheint so - Murphys law!!


    Da der Dreher eh erst einmal "über" ist und wahrscheinlich eingekellert wird, lasse ich das jetzt so und halte dann mal Ausschau nach nem Super OM o.ä.

    CS 750-1 mit AT-OC9XSH

    CS 5000 mit Empire MC-1000 vdH

    Golden 1 mit DMS 750/OM40

    CS 750-1 mit DMS 750/BD

    CS 750-1 mit DMS 750/DN 750

    CS 750-1 mit DMS 750/OM40 an CV1450

    CS 5000 mit AT-95PRO

    CS 750-1 mit DMS 750/OM10



Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.