Plattentellerhöhe am CS 460

  • Hallo,

    Ich habe hier einen wunderschönen CS 460. Aber der Torarm läuft "bergauf" und der Lift schafft es nur bis 1 oder 2 mm über die Platte. Da ist nichts mit weiteren Matten unterfüttert.

    Unter dem Plattenteller ist ein Spalt, wo man hindurchsehen kann. Daher meine Vermutung, das der Plattenteller zu hoch steht.

    Kann man das einstellen?

    So 2 mm müsste er runter. Dann sollte alles passen.

    VG,

    Guido

  • Hallo,

    vielleict hat sich der Subteller von der Achse gelöst, verschoben

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hat der CS460 diesen doppelten Teller? Wenn ja dann sollte er auch ein Headshell haben, das nach oben erhöht ist. Mach doch Mal ein Foto vom Headshell und Teller.


    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

    3 Mal editiert, zuletzt von dualfreak () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von dualfreak mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hat der CS460 diesen doppelten Teller?

    Was ist ein doppelter Teller?

    Oder ein erhöhtes Headshell?

    Wenn ich das Manual richtig interpretiere. ist da eine abnehmbare Headshell drauf
    ähnlich 455-1

    Gepresster Aluteller mit Subteller.



    Das Chassis steht auf Gummi-Füßen in einer Art Töpfen

    Hier kann man durch Einlegen von passenden Unterlagscheiben die Höhe justeren.

    Nimm das Chassis mal raus und schaue nach, ob in diesen Töpfen was drinliegt

    - -

    Rein theoretisch, ist am Subteller nichts änderbar.
    Und kontollieren, ob was zwischen Subteller und Teller jiegt.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

    2 Mal editiert, zuletzt von papaschlumpf ()

  • Der Teller des CS 460 ist höher als der CS 455. Er besteht im Grunde aus zwei aufeinander geschraubten Tellern. Deswegen hat der CS 460 ein anders Headshell als der CS 455.

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Der Teller des CS 460 ist höher als der CS 455. Er besteht im Grunde aus zwei aufeinander geschraubten Tellern. Deswegen hat der CS 460 ein anders Headshell als der CS 455.

    Auch gut, dann gehts nur mit Detailfotos.

    Sowas geht aus dem Manual nicht hervor.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hier Mal ein Bild vom Headshell des CS 460, aus dem Internet entliehen. Hinten ist es erhöht.


    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Das Foto bringt jetzt nix

    Von der Seite mit dem Armrohr drauf wäre angebracht
    Wenn ich Bilder aus dem Netz betrachchte, ist an der Headshell nichts Ungewöhnliches
    Ich denke mal, der Lift ist nicht in Ordnung
    Und das mit den Gummitöpfen kann man vergessen, da ja Chassis mit dem Tonarm komplett ist.

    Und wo sind die restlichen Fotos?


    Teller, unter dem Teller, usw.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Welches Tonabnehmer-System ist denn montiert? Wenn das sehr hoch baut passt es nicht zum Tonarm, der ist nicht höhenverstellbar.


    Weitere Möglichkeit, ein falsches Headshell von einem Dreher mit kurzem Arm (211mm Länge) ist montiert; z.B. von 455, 503, 620 oder...

    Dann würde aber auch der Kröpfungswinkel nicht stimmen! Die Headshells von z.B. auch den 505er Modellen mit 221mm Armlänge bauen 2mm höher und haben aber eben auch einen anderen Kröpfungswinkel (24°,30' statt kurzer Arm 26°).


    viele Grüsse Thomas :)

    „back to the roots“

  • Hallo zusammen,


    Der CS 460 hat tatsächlich eine Stufe im Headshell, damit wird aber der deutlich höhere Teller im Vergleich zum 455 nur teilweise ausgeglichen. Der Tonarm steht also immer bergauf, ein Umstand der von Anfang an an dem Gerät bemängelt wurde. Ein flacherer Tonabnehmer als der werksseitige OM10 wäre also nicht verkehrt. Auf den Klang hat der Schiefstand wahrscheinlich nur einen geringen Einfluss, aber die Optik ist schon im wahrsten Sinne des Wortes etwas schräg.


    Grüße

    Patrick

  • Das Foto bringt jetzt nix

    Doch, weil es genau das zeigt was das Headshell vom CS 460 unterscheidet. Man sieht das an der Anschlussseite das Headshell auf ein zweites aufgeklebt ist.


    Wenn ein normales Headshell dran ist steht der Arm noch schräger.

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Ein Bild von dem Dreher wäre sehr hilfreich. ( Headshell,TA,Tellerauflage)

    Ich habe bei meinem die Gummifüße am Chassis um etwa die Hälfte gekürzt da das ganze von Anfang an eine sehr knappe Geschichte war.


    LG

    Harald :thumbup:

  • Hallo,

    danke erst einmal für die Antworten.


    Ich versuche mal alles zu beantworten:

    Hallo,

    vielleict hat sich der Subteller von der Achse gelöst, verschoben

    Ist auch meine Vermutung, das dieser Teller durch einen Transportstoss nach oben verschoben wurde. Aber wenn, dann Teller und Achse gemeinsam, den die Nut für die "Tellerhalteklammer" sitzt genau richtig.


    Hat der CS460 diesen doppelten Teller? Wenn ja dann sollte er auch ein Headshell haben, das nach oben erhöht ist. Mach doch Mal ein Foto vom Headshell und Teller.


    Ich glaube den hat er. Also einen 2/3 + 1/3 zusammengeschraubten Teller.

    Headshell mit Ortofon OM 10:

    Der hat keine Stecker wie beim 455(-1), die Kabel gehen durch bis zum TA. Er sieht nicht unterfüttert aus.




    Hat der CS460 diesen doppelten Teller?

    Das Chassis steht auf Gummi-Füßen in einer Art Töpfen

    Hier kann man durch Einlegen von passenden Unterlagscheiben die Höhe justeren.

    Nimm das Chassis mal raus und schaue nach, ob in diesen Töpfen was drinliegt

    Wenn ich da etwas ändere, ändert sich ja nicht die Höhe des Plattentellers zum Tonarm. Der steht ja fast aufrecht und unter dem Plattenteller können die Mäuse durchlaufen.


    Das hier:


    Lässt mich auch vermuten, das der Subteller zu hoch steht. Wie kann man den den "tieferlegen" ?


    Mein Player sollte original und unverbastelt sein, der wurde noch nie zerlegt. Der stand nur ungenutzt rum bis ich ihn gekauft habe.


    VG,

    Guido

  • Die Achse und der Subteller sind meines Wissens miteinander vergossen, ich habe es noch nie geschafft diese Teile zu trennen ohne den Subteller zu zerstören. Beim CS 460 war der Teller das Problem. Fehrenbacher hat diesen hohen Teller montiert obwohl der nicht zur Tonarmgeometrie passt. Dazu wurde zwar das Headshell angepasst, aber optimal war das nicht. Deswegen wurde mit Einführung des CS 465 (F400 bei Rekkord) der niedrige Teller und das normale Headshell wieder eingesetzt.

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Hallo,OK.

    Nicht schön.


    Die Achse selber passt und ist OK, die Feder sitzt genau richtig. Aber der Subteller inkl. Achse scheint zu hoch zu sein.


    Ist es denn normal, das der Plattenteller beim CS 460 so hoch steht?

    Da ist leider keine Tiefenschärfe drin. Man kann komplett drunter her gucken, der Teller steht 8mm über dem Holz.

    Das kann nicht normal sein.


    VG,

    Guido

  • Ein Bild von dem Dreher wäre sehr hilfreich. ( Headshell,TA,Tellerauflage)

    Ich habe bei meinem die Gummifüße am Chassis um etwa die Hälfte gekürzt da das ganze von Anfang an eine sehr knappe Geschichte war.


    ...wieviel Abstand hast Du denn da zwischen Holz und Teller? Das sieht besser aus als bei mir.

    Steht Dein Tonarm denn auch "nach oben", und hebt sich kaum über die Platte?


    VG,

    Guido

  • Kannst Du bitte ein Bild vom Subteller einstellen? Hast Du den Subteller mit Achse schonmal ausgebaut um nachzuschauen ob unten im Tellerlager etwas drin liegt? Die 8mm Abstand erscheinen mir auch zuviel. Auf Bildern im Internet sieht das ähnlich aus wie bei Harald. Wenn das aber davon kommt, dass Unterlegscheiben bei den Aufnahmen der Gummipuffer des Subchassis eingelegt wurden stört das ersmal die Geometrie nicht, da der Tonarm ja mit in die Höhe wandert.


    Das Thompson Chassis hat doch für CS 450/455/460/465/520/530 u. a. immer den gleichen Subteller mit Achse verwendet. Das mit diesem doppelten Plattenteller war Murks von Fehrenbacher.

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

  • Mahlzeit,


    also so wie ich es sehe, steht der Plattenteller nicht zu hoch. Das sieht man ganz gut an der unteren Furche/Einkerbung des Plattentellers in Relation zu dem schwarzen "Plastikbrett/Bedienpanel" rechts daneben.

    Das Foto aus Beitrag #13 und dieses hier kann man relativ gut vergleichen


    https://th.bing.com/th/id/R.54…I%3d&risl=&pid=ImgRaw&r=0


    Da sieht man aber auch in etwa, dass bei Brandse die ganze Platine zu hoch zu stehen scheint in Relation zur Holzzarge.


    Viele Grüße

    Patrick

    Viele Grüße

    Patrick

  • Ne, ich hatte den noch nicht ausgebaut. Ich weiss gerade nicht wie.

    Dazu muss das Chassis aus dem Gehäuse. Am Tellerlager ist eine Sicherungsschraube, diese muss gelöst werden um die Achse herausziehen zu können.

    Gruß

    Stefan


    Wohnzimmer: Dual CS 750, AVM PA5.2 / CD5.2, Backes&Müller BM 2s

    Hobbyzimmer: Dual CS 750, Dual CS 721, Dual CS 505-2, AVM Inspiration C6m, Magnat Vector 22, Teac X1000, Technics SJ-MD150

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.