PE 34 / Telefunken Hifi 210... Fragen zu einem TV 206

  • Moin, Moin,


    ich habe gerade den besagten Telefunken Hifi 210 auf dem Tisch. Die üblichen Blessuren wurden beseitigt und nach dem ersten Probehören offenbart sich ein lautes Brummen. Nebenbei ist die musikalische Wiedergabe nur leise zu vernehmen. Im Inneren werkelt der Telefunken TV 206. Ich vermute, dass dieses Gerät langsam den Dienst quittiert und dazu meine Frage: Lässt sich der Dreher ohne den Vorverstärker betreiben, kann dieser ohne weiteres demontiert werden und was ist nötig, um den Spieler auch ohne den TV 206 zu nutzen. Hier stehen diverse Receiver und ein externer VV als NAD PP2 ist ebenfalls zur Hand. Ich bin neugierig wie sich der Telefunken/ PE so schlägt und würde gerne versuchen, ihm ein paar ordentliche Töne zu entlocken. Vielen Dank für’s Lesen und ich hoffe auch ein paar gute Tipps und Hinweise!

  • Lässt sich der Dreher ohne den Vorverstärker betreiben, kann dieser ohne weiteres demontiert werden und was ist nötig, um den Spieler auch ohne den TV 206 zu nutzen.

    Hallo,
    den kanst Du natürlich rausnehmen und den Dreher ohne benutzen, sofern Du

    über ein anderes Gerät mit Phono Eingang verfügst.

    OT:

    wenn Du den TV206 nicht benötigst, melde ich mich schon mal an.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hallo Gernot,


    Danke für die Rückmeldung- das ging ja fix. Geräte mit Phono- Eingang gibts es ausreichend. Zur Demontage von dem VV müssen ja nur 2 oder 3 Schrauben gelöst werden. Mir ist allerdings nicht klar, wie die weitere Verdrahtung dann aussehen muß. Da wäre ich für einen Tip dankbar. Sollte ich mch von dem TV 206 trenne wollen, melde ich mich bei dir.

  • Hallo,

    auf dem angehängten Bild sind Ein und Ausgangs-Belegung.

    Im Prinzip müssen Ein und Ausgänge zusammenkommen.

    Wie das genau aussehen soll ??

    Ich kann das nur in der Theorie folgern.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • OK,

    ich habe den VV nach obiger Anleitung abgeklemmt. Null Effekt- an dem TV 206 scheint es also nicht gelegen zu haben. Jetzt wird's spannend. Hat da noch jemand eine Idee?

    Besten Gruß!


    Holger

  • ich habe den VV nach obiger Anleitung abgeklemmt. Null Effekt-

    Wie hast Du die Kabel denn zusammengemacht?

    nur den Phono Pre ausbauen is nich.


    Mache mal bitte ein Bild von dem Anschluß der Phono Kabel.

    Ich schau mir dann morgen früh das an. Bin jetzt weg.

    Grüße Gernot
    Es soll ja Leute geben, die hören, ob das Lautsprecherkabel rot oder blau ist.

    >>> Bitte keine technischen Fragen per PN, nutzt das Board, dann hat Jeder was davon <<<

  • Hallo Gernot,


    ich habe Sie verbunden, wie auf dem Bild unten zu sehen. Das gelbe Kabel hatte sich beim Einbau wohl wieder gelöst. Ich habe es jetzt fester verbunden und die Känale scheinen schonmal gleichmäßig und auf normalem Lautstärkeniveau zu spielen. Das war Fehler Nr. 1. Jetzt muß ich den Brumm noch in den Griff bekommen.

  • Guten Abend,


    tatsächlich lag es an dem alten Philips GP 400 welches ich testweise drunter geschnallt hatte. Mit Shure M75 und NOS DN 320 ist Stille. Der Motor ist noch zu hören- streut aber nicht wirklich ein. Insgesamt läuft der Dreher schön ruhig und macht richtig Spaß. Ich werde die Lager nochmal etwas genauer unter die Lupe nehmen und vielleicht mal ein DL 103, STS 240 oder ein ADC QLM 30 ausprobieren. Und... dieser Telefunken kann Bass! 8)

    Besten Gruß!


    Holger

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.