Dual 721 braucht Starthilfe

  • Hallo zusammen,


    Mein 721er hat neuerdings Startschwierigkeiten.

    Wenn ich ihn über die Automatik starte fängt der Teller gelegentlich nicht an zu drehen.

    Geb ich ihm dann per Hand einen kleinen Schubser, läuft er.

    Teller läuft ansonsten butterweich, wird also nicht mechanisch durch irgendetwas gebremst.

    Jemand eine Idee woran es liegen könnte.


    Schönen Dank & Gruß Tim

  • Hallo Tim,


    Ich tippe auf den Hauptelko 470µf/40V. Den würde ich als erstes tauschen. Aber hier kommen noch die Experten. :)


    Gruß MAtthias

    Matthias



  • Hi Tim !

    Geb ich ihm dann per Hand einen kleinen Schubser, läuft er.

    Teller läuft ansonsten butterweich, wird also nicht mechanisch durch irgendetwas gebremst.

    Jemand eine Idee woran es liegen könnte.

    Der Klassiker: leichte Kondensator-Erweichung beim Hauptelko der Stromversorgung.

    Das ist die dicke Rolle, die auf dem Motorboard sitzt. Die ist durch einen 1000µF / 40V Axial ersetzbar, auch wenn dort (vielleicht noch) ein 470µF drauf sitzt.

    Und - naja - wenn der schon damit anfängt, dann ist das möglicherweise ein Hinweis, daß er elkoseitig eventuell mal renoviert werden sollte.


    Da sind die zu ersetzenden drin. Vorne die Bestellnummern von Reichelt, hinten die von Conrad.

    Ich muß die Liste gelegentlich mal ergänzen und vervollständigen.


    :)

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Morgen,


    danke für die schnellen Rückmeldungen. Ich habe mir vorsorglich bereits den Dual Kondensator Satz – Reparatur Kit für Dual CS 721 bei C.Noll bestellt.

    Hoffe da ist alles erforderliche bei.


    Bin grade auf der Suche nach einer guten Bilderdoku für den bevorstehenden Austausch.

    Da ich am Lötkolben nicht sonderlich begabt bin, lasse ich mir von einem Kumpel helfen.

  • Ich glaube ich verkaufe auch bald solche Sätze... aber was solls. Viel Erfolg!


    Eine Bilderstrecke in dem Sinne wird es wohl nicht geben. ein wenig Kenntnisse muss man schon haben. Aber ich hab mal 2 Bilder gemacht.


    Diese sollten ausgetauscht werden...



    So kann das aussehen. Ich bitte das Foliengedrängel zu übersehen, aber was da ist muss auch verbraucht werden. Und funktionieren tut das sehr gut so. Ich hab jedenfalls seit dem nach der Aufwärmphase immer ein stehendes Stroboskop... und Axial kann ja jeder... :D


    Ich persönlich würde noch empfehlen die D1-D4 zu tauschen wenn die Beinchen sehr schwarz sind. Hier wurden auch noch ein paar mehr Dioden getauscht... und auf keinen Fall an den Potis rum drehen die Sicherungslack haben!


    Matthias



    2 Mal editiert, zuletzt von Maad ()

  • Hallo Tim,

    die Platine muss nicht wie im oberen Foto erkennbar, komplett ausgebaut werden, um den Kondensatorsatz einzubauen. Man kommt auch so an die Lötpunkte heran, nur nicht so bequem.

    Schon vor dem Tausch der Kondensatoren kannst du prüfen, ob dein Motor eine Art "toten Punkt" hat. Eine bestimmte Rotorstellung, bei der sich die Anlaufschwäche zuverlässig reproduzieren lässt. Dann ist wohl noch mehr kaputt und der Kondensatortausch reicht ggfs nicht.


    Gruss

    Richard

    _____________________________


    "First make it work, then make it pretty"

  • Hallo Tim, dass kenne ich von meinem 521, es lag am Riemen, dass wird bei deinem wahrscheinlich auch so sein. ;)

    lg. Hans

  • dass kenne ich von meinem 521, es lag am Riemen

    Hallo Hans,

    der 721 ist ein Direkttriebler :)


    Gruss

    Richard

    _____________________________


    "First make it work, then make it pretty"

  • Wenn ich meinen 505-4 nach längerer Zeit mal wieder benutze ist es auch so. Ich muss ihn anschubsen. Danach läuft er ganz normal und ich muss ihn auch bei den nächsten Plattenseiten nicht überreden. Einen neuen Riemen von Thakker habe ich ihm schon spendiert.

    ein Westfale in Oberbayern

  • Der 721 bleibt aber ein Direkttriebler, egal wieviele Riemen bei anderen Drehern kleben :P

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30, getrennten Massen, quarzgesteuertem Stroboskop, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Hitachi D-900, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

  • Die 3D Drucke bei C.Noll sehen aber nicht sehr gut aus.


    JackDAN
    Hättest du gefragt, hätte Dir einer oder eine bestimmt nen Kondensatorsatz verkauft.

    Dual CS 505-1, DUAL 1225, Dual C919, Verstärker Dual CV120, Dual CT18 und CT17 Tuner.
    Dual CV1200 Verstärker und Tuner Dual CV1240
    Neu bei mir Dual CS 601

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.