Tonarmlager CS704

  • Habe mir heute einen 2,3mm Hartmetallfräser gekauft.

    War ein Kinderspiel.

    Bestelle jetzt mal das Lager und versuche ob ich es einpressen kann.


    To be continued...

  • Hallo zusammen,

    ich möchte ein ganz großes DANKESCHÖN an dieses Forum aussprechen.

    Vor allem an "mickdry", schmolz und wacholder die mir über PN sehr viel geholfen haben.


    Ich muss euch auch Rückmeldung zu den ganzen Problemen, vor die mich das Gerät gestellt, hat geben.


    Also das Lager habe ich gewechselt und die Tonarmlagerung ist jetzt in Ordnung.

    Der Arm lässt sich ausbalancieren und das Auflagegewicht einstellen.


    Trotzdem war der Klang weiterhin sehr verzerrt. Nachdem die Reinigung der ganzen Kontakte keine Besserung brachte, habe ich mir dann ein Cinchkabel gebastelt und es direkt an den Kurzschließer angeschlossen.

    Die Verzerrung ist weg und der Ton sauber.


    Das Problem dass nach dem betätigen des Pitch-Reglers die Geschwindigkeit extrem hoch gedreht hat und sich nicht mehr runter regulieren ließ, habe ich mit der Reinigung des Potis behoben.

    Die Drehzahl lässt sich wieder ordentlich regulieren.


    Jetzt habe ich noch eine abschließende Frage.


    Ich würde das Gerät jetzt dauerhaft auf Cinch umbauen.

    Die Kabel vom Kurzschließer gehen aber erst in den schwarzen Kasten.

    Ist das nur die Motorelektronik oder hat der auch was mit dem Ton/Klang zu tun?

    Kann ich mit dem Cinch direkt an den Verstärker oder muss ich über den Kasten gehen?

    Oder soll ich wie in einigen Threads zu lesen ist einfach die originalen Kabel nehmen und Cinch-Stecker dranlöten?


    Grüße,

    Vladimir

  • Ich würde das Gerät jetzt dauerhaft auf Cinch umbauen.

    Die Kabel vom Kurzschließer gehen aber erst in den schwarzen Kasten.

    Ist das nur die Motorelektronik oder hat der auch was mit dem Ton/Klang zu tun?

    Kann ich mit dem Cinch direkt an den Verstärker oder muss ich über den Kasten gehen?

    Schön, dass er wieder läuft!

    Bei dem Kasten handelt sich um einen eingebauten Vorverstärker. Mit dessen Ausgang

    kannst Du direkt in den Line-In eines Verstärkers gehen. Wenn der an Phono ist, wird

    doppelt verstärkt und auch entzerrt. Das hört sich dann nicht gut an ;-)
    Vom Kurzschließer mit Cinch in Phono, wenn der Vorverstärker dazwischen hängt,

    in Line-In.


    LG, Micha

  • Ok, da er an einen alten Marantz aus den 70er Jahren mit Phono angeschlossen wird, also direkt vom Kurzschließer.

    Was sagt deine Erfahrung? Massebrücke kappen und neues Massekabel legen oder so lassen?

    Meine 1219 und 1229 sind auch auf Cinch umgebaut und ohne separate Masse.

    Da hab ich kein Brummen.

  • so lassen?

    Erst mal so lassen. Nur wenn es stark brummt, die Brücke auftrennen und

    ein extra Massekabel ziehen. In der Regel ist DIN oder einfach durch zwei

    Cinch ersetzt, die beste Möglichkeit.

  • Guten Morgen!


    Schön das Du es ohne Vororttermin hinbekommen hast.

    Gruß aus der "Nachbarschaft"!

    Wolfgang

    ..wenn man einmal damit anfängt ......

  • Guten Morgen!


    Schön das Du es ohne Vororttermin hinbekommen hast.

    Gruß aus der "Nachbarschaft"!

    Wolfgang

    Hallo Wolfgang,

    danke nochmals für deine Unterstüzung und das Angebot für den "Vororttermin".


    Wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.


    Gruß,

    Vladimir

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.