Dual 1019 - Welcher Tonabnehmer ist der Bessere?

  • Moin.


    Die Nadel hat jetzt 5 Stunden gespielt. Mirist aufgefallen, daß die Nadel bei einem bestimmten Stück die Stimme verzerrt. Vielleicht auch eine miese Pressung, da neu. Mit einem anderen Dreher vergleichen kann ich nicht.

    Bin da doch etwas "missmutig" ob das noch wird.

    Ich spiele nun mit dem Gedanken, mir doch noch eine sphärische N44G von Jico zu bestellen.


    Gruß Maik

  • Hallo Maik,


    stimmt der VTA jetzt? Wenn ja sollte nichts mehr verzerren, zumindest nicht wenn die Nadel und die Platte ok sind.

    Ist das Lied innen auf der Platte? Dann kann es auch sein dass dein System nicht richtig auf dem TK montiert ist.


    Grüße

    Jan

    Is´s someone in my head but it´s not me (Pink Floyd)

  • Moin.


    Lied ist im letzten Drittel. Der VTA stimmt solala einigermassen. Also jetzt rund 3° nach vorn geneigt. Das System ist 100% richtig auf dem Headshell montiert.

    Ich richte nochmal sicherheitshalber alles mit einer anderen Schablone aus, dann mal gucken.

    Also mögliche Fehlerquellen, die ich ausmerzen werde:


    -Schallplatte schlecht gepresst

    -VTA Stellung

    -Ausrichtung Tonabnehmer

    -Nadel Mist


    Gruß Maik

  • Wie soll ich das jetzt verstehen. Hast du 5 Stunden ein und dieselbe Seite einer Platte gespielt? Wohl nicht. Wenn bei einer Platte von in 5 Stunden gespielten x - Platten ein Lied verzerrt, dann liegt das noch lange nicht an der Nadel. Wenn aber bei vielen Platten die Stücke weiter innen neigen zu verzerren, dann kann man mal überlegen, ob man das mit dem Antiskating geregelt bekommt. Wenn nicht, kann es durchaus an der Nadel liegen, vorausgesetzt es ist alles richtig justiert. Ich meine, mich zu erinnern, daß ich am Anfang zwei Nadeln vorgeschlagen hatte. Wenn man Nadeln kauft, die kaum einer kennt, kann es auch an der Qualität liegen. Hatte ich auch mal an anderer Stelle ausprobiert, mach ich nie wieder.

    L.G., Matthias

    Dual 1009,1019,1219,1249,701,721, Technics SL-1610mk2,SL-1300mk1,SL-Q3,SL-7,SL-J3

  • Moin.


    So, es ist alles in Ordnung. Ich bitte um entschuldigung. Peinlich, aber die Wahrheit muss ja ans Licht. Ich habe eine Platte, die ich mir neu gekauft habe, die ich als Referenz genutzt habe. Weil die Künstlerin normalerweise sehr auf Klang achtet. Und nun das Gemeine: Der Song und auch die anderen sind diesmal mit Absicht leicht vintage aufgenommen. Manche haben ein knistern und der Gesang, insbesondere bei Einem, wurde extra so aufgenommen, daß er leicht verzerrt. Ich habe den direkten Vergleich bei YouTube angehört und eine Schallplatte vom Nachbarn geliehen, die Top in Schuss ist. Wie auch immer...voll ins Näpfchen getreten. Hier hört ihr es...

    Echt fies Fräulein Palsdottir!


    Gruß Maik

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.