Dual 704 höher Widerstand wenn man den Tonarm auf die Platte zieht?

  • Hallo, ich habe mal eine Frage zu meinem Dual 704. Wenn ich den Tonarm zur Platte bewege, kommt da ja ein Startwiderstand der das Gerät anschaltet und das der Teller anfängt zu drehen. Ist dieser zu überwindende Widerstand hoch? Bei meinem Dual 721 ist das nämlich butterweich. Da die beiden Geräte ja sehr ähnlich sind, Wüste ich gerne ob es da mechanisch einen Unterschied gibt?

    Grüße Joe

    Dual CS 701, 721, 731q, 1219, 1218 / Elac Miracord 770h / Thorens TD 126 mk3

  • Hallo Joe!


    Der 704 hat einen Rillenfinder (den man ein- und ausschalten kann).


    Der 721 nicht.


    MfG Gerd

  • Das ist normal, das liegt wohl an der Art und Weise, wie der Motorschalter betätigt wird, mit einem langen Hebel. Das ist bei allen Modellen dieser Bauart so, also auch bei den Modellen 510, 461 und 502. Mich hat das auch immer gestört, da wäre ein einfacher Tastschalter besser gewesen, rein haptisch, aber da praktisch alle Duals mit dem Einschwenken des Tonarms eingeschaltet werden, hat man dies wohl so belassen. Technisch notwendig war das nicht, und schön schon garnicht.

    Mit dem Rillenfinder kann das nichts zu tun haben, denn auch ausgeschaltet geht es schwerer als bei den anderen Spielern.


    Diethelm :-)

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.


    Diethelm :|

  • Da Diethelm recht, deshalb stehen bei mir auch nur Vollautomaten von Dual.

    Die lassen sich einfach softer manuell bedienen.


    MfG Gerd

  • Ok. Danke. Dann ist das also ein Unterschied zu meinem 721. Dann bin ich beruhigt das das normal ist. Da bringt auch kein ölen was?

    Grüße Joe

    Dual CS 701, 721, 731q, 1219, 1218 / Elac Miracord 770h / Thorens TD 126 mk3

  • Da Diethelm recht, deshalb stehen bei mir auch nur Vollautomaten von Dual.

    Die lassen sich einfach softer manuell bedienen.


    MfG Gerd

    Guten Tag,


    beim 604 und 714Q gehts ebenfalls viel leichter, die haben ein ganz andere Mechanik unter der Platine als der 704.


    Edit: Hier der 604 von unten, einen Rillenfinder besitzen 604 und 714Q übrigens auch:



    Gruß Gerd

    2x Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2 silber
    Technics SL 1300

  • Hallo,

    hier die beiden Rillen (33 & 45) in der Liftschiene die für den Widerstand bzw. den "Rillenfinder" zuständig sind (im Bild ein 604).

    Vielleicht übt die Schiene etwas zu viel Druck aus?

    Gruß

    Christian

    Beste Grüße

    Christian

  • Hi, ich spreche nicht von dem Widerstand den man aufbringen muss um durch den Rillenfinder zu drücken, sondern vom dem Widerstand ganz am Anfang, den man überbrücken muss, um den Plattenspieler zu starten wenn man den Tonarm auf die Platte legen will.

    Dual CS 701, 721, 731q, 1219, 1218 / Elac Miracord 770h / Thorens TD 126 mk3

  • Genau dieser Widerstand durch die aufwendigere Mechanik hat dafür gesorgt, daß alle meine 704er schnell weitergereicht wurden und die 604er und 714Q bleiben durften.

    2x Dual 714Q silber, Dual-Leuchtwürfel

    Technics SL-Q2 silber
    Technics SL 1300

  • Der Widerstand ist weg, sobald der Lift ausgelöst wird, und wenn ich mich recht erinnere, ist der Arm uch leichtgängig, wenn er über der Platte schwebt. Da bin ich mir aber nicht mehr ganz sicher.


    Diethelm :)

    "Leeve Mann!", sach ich für die Frau.


    Diethelm :|

  • Mir gefällt es beim 704 und anderen Semiautomatik Spielern, dass man den Tonarm nicht versehentlich auf die Platte schmeißen kann,

    da der Lift auf Oben ist.

    Ist mir schon passiert, dass ich beim auflegen einer Platte an den Tonarm gekommen bin und die Nadel

    wie bei einem Flutschstein auf die Platte krachte.

    Glücklicherweise hat mich das bis jetzt noch keine Nadelspitze gekostet.

    Liebe Grüße
    Ludwig


    Ich vermisse den Dislke Button

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.