Gebrauchtkauf 1229

  • Guten Morgen!

    Bei uns "gibts" in den Kleinanzeigen einen Dual 1229, nach Aussage des Anbieters "geputzt und geölt".

    Keine Ahnung, wie gut/nach Vorgaben geölt wurde... Laut Beschreibung funktionsfähig.

    Preislich liegt bei ~150 Euro, wäre das ein gerechtfertigter Preis?

    Bei uns gibt es in den verschiedenen Gebraucht-Portalen kaum interessante Modelle, wäre also eine seltene Möglichkeit, ein Gerät abholen und vorher testen zu können.

    Dann stellt sich allerdings auch gleich schon die Frage: was sollte man denn vor Ort testen?


    lg

    Peter

    mfg Peter
    ♫♫♫ der beste Seemann war doch ich ♫♫♫

  • Hi Peter,


    naja, test sollte man alle Funktionen.


    Start / Stop, Aufsetz / Abhebepunkt, Gleichlauf. Manuell / Automatik, Beweglichkeit der Schalter


    ACHTUNG! unbedingt Fragen ob was an der Höhenverstellung gemacht wurde. Das ist eine DER Schwachstellen bein 1219 / 1229


    Schau ob das Reibrad schön weich ist und keine Standdellen hat.


    Nimm dir auf jeden Fall Zeit für Alles.


    LG


    Ingo

    Verstärker: Dual CV 1600


    Dreher: Dual CS 741q, Dual CS 714q, Dual CS 5000, Dual Cs 750-1, Dual 491A RC, Dual CS 1219, Dual CS 721, Mitsubishi LT-5V, Technics 1210 MK 2, Sony PS 4300


    Tonbänder: AKAI GX 620, Braun TG1020

    Einmal editiert, zuletzt von Rüsselfant ()

  • Preislich liegt bei ~150 Euro, wäre das ein gerechtfertigter Preis?

    Hallo Peter,

    wenn die Zarge, die Platine(und Teller), und die Haube top sind und am Tonarm nicht die Nasen des Verstellmechanismus gebrochen sind, und ganz wichtig du die Wartungsarbeiten selbst machen kannst. (Motor, Lift, Multiselector) dann ja. Wenn ich für jemanden einen 1219/29 überhole (nach Maicos Liste ) dann kostet das bei mir so 100 bis 120 Euro, plus evtl. Strobobirne (15€) und Reibrad neu belegen (40€). Das mal als grober Anhaltspunkt. Das Gerät und die Haube ist dann geputzt, aber die Haube nicht poliert. Das mache ich grundsätzlich nicht. Dann hast du für um die 300€ einen Top Dreher.

    Auf keinen Fall den Multiselector testen, aber schauen ob der Tonarm fest ist und ob nicht schon der Vorbesitzer/ Verkäufer ihn geschrottet hat.

    Am besten natürlich hier im Board kaufen.


    Gruß

    Oliver

  • Ich weiß schonmal, dass der Steuerpimpel zu tauschen wäre. Liegt wohl bei, muss aber erst getauscht werden.

    Welche Funktionen werden aufgrund eines mangehaften Pimpels schonmal nicht gehen?

    Möchte - wenn schon - die Wartungsarbeiten selber machen... Bin allerdings nicht sonderlich versiert. Da mein 604er zurzeit eigtl. gut läuft, habe ich aktuell bereits einen Dreher und die Wartungsarbeiten könnten sich auch über einen längeren Zeitraum ziehen.

    Wäre dabei natürlich auf das Wissen des Boards (bzw. dessen Mitglieder :)) angewiesen.


    Danke für die Infos schonmal!

    mfg Peter
    ♫♫♫ der beste Seemann war doch ich ♫♫♫

  • dass der Steuerpimpel zu tauschen wäre.

    DAS ist bei dem 1229 die einfachste Übung! Im ernst, der 1229 ist sehr wartungsintensiv, im Gegensatz zu deinem 604er.

    Aber er ist die Mühe auch wert, und es gibt hier inzwischen so viele Beiträge dazu, dass es für JEDEN möglich ist, dies zu machen.

  • Hast du einen Kontakt wo man reibräder neu belegen lassen kann ? Hätte da a.uch Interesse.

  • dass der Steuerpimpel zu tauschen wäre.

    DAS ist bei dem 1229 die einfachste Übung! Im ernst, der 1229 ist sehr wartungsintensiv, im Gegensatz zu deinem 604er.

    Aber er ist die Mühe auch wert, und es gibt hier inzwischen so viele Beiträge dazu, dass es für JEDEN möglich ist, dies zu machen.

    Wartungsintensiv um ihn in Schuss zu bringen oder auch anschließend noch wartungsintensiv?

    Mich bringt ja mein 604er schon an meine Grenzen :)

    mfg Peter
    ♫♫♫ der beste Seemann war doch ich ♫♫♫

  • Geputzt und geölt aber nicht mal den Pimpel angebracht? Das finde ich schon eher schräg. Zumal ich mich auch frage, was da genau geölt wurde. Man muss ja überwiegend eher etwas zähere Schmiermittel anwenden. Ohne dem VK jetzt böswillig etwas unterstellen zu wollen, klingt das für mich eher nach "lief nicht, Öl reingekippt, lief immer noch nicht, Steuerpimpel gewechselt, lief auch nicht, Steuerpimpel raus und mit hehren Worten schnell abstoßen"

    Gruß,
    Helge


    Im Betrieb: 1219
    In den Fingern gehabt: 1019 - 1209/14/16/18/19/20/28/29/37/41/46/49 - 415/35/50/55/91 - 502/04/05/10/21/40 - 601/04/06/20/21/22/26/50 - 701/04/14/21/31

  • Bzgl. Pimpel war die Aussage, "bestellt, vor kurzem Erhalten aber noch nicht ausgetauscht".

    Genau die Sorge, dass auf "gut Glück" geölt wurde habe ich eben auch - werde aber leider auch Schwierigkeiten haben, das zu prüfen...


    Ich denke, ich lass die Finger erstmal weg, hab ja genug andere Projekte offen...


    Was wäre denn ein fairer Betrag für einen gewarteten 1229? Im Kleinanzeigenbereich gabs mit dem Suchbegriff "1229" leider keine Treffer!


    Gruß

    mfg Peter
    ♫♫♫ der beste Seemann war doch ich ♫♫♫

  • Was wäre denn ein fairer Betrag für einen gewarteten 1229? Im Kleinanzeigenbereich gabs mit dem Suchbegriff "1229" leider keine Treffer!

    Ich habe mal versucht, den von Dir erfragten zu finden, aber leider nix.

    Ich habe aber mehrere gesehen, die zwischen 145 und 165 Euro lagen mit Angabe, dass er und was revidiert wurde.

    Das würde passen.

    Liebe Grüße
    Ludwig


    Ich vermisse den Dislke Button ...nicht mehr

  • Hab leider keinen Zugriff auf ebay-kleinanzeigen, da nicht in Deutschland ansässig.

    Dementsprechend selten auch die Gelegenheiten was zu ergattern :(

    mfg Peter
    ♫♫♫ der beste Seemann war doch ich ♫♫♫

  • Ich würde es preislich so einordnen:


    Variante A: Komplett revidierter 1229 - 180-240 EUR je nach optischem Erhaltungszustand - z.B. hier im Board


    Variante B: Unrevidert, aber komplett und optisch gut erhalten: 70 - 110 EUR (je nach Variante). Den dann selbst revidieren oder hier von einem Board-Mitglied revidieren lassen. Das erhöht dann noch den Preis, - Du weißt dann aber, was Du hast.


    Bei dem Dir angebotenen 1229 liegst Du irgendwo dazwischen - nicht Fisch, nicht Fleisch. Im Reparaturfall ist er dann zu teuer (gewesen).

    Grüße


    Wolfgang


    Wer überall seinen Senf dazugibt, kommt schnell in den Verdacht, ein Würstchen zu sein! ;)




    Im Wechsel musizieren hier Geräte von ...


    DUAL, WEGA, LUXMAN, ONKYO, PE, SABA, TECHNICS, THORENS, ELECTRO-VOICE, PHONAR, DALI, SENHEISSER, BEYER-DYNAMICS

  • Danke für eure Einschätzungen. Werde das Exemplar nicht näher in Betracht ziehen :|

    mfg Peter
    ♫♫♫ der beste Seemann war doch ich ♫♫♫

  • He Peter

    Wo bis Du denn zuhause und wo steht der Dreher?

    Lass Dir doch mal Fotos gute Qualität vom Gerät auch Unterseite im ausgebauten Zustand schicken.

    Dann kann man schon bisschen was sehen. Ein 1229 ist immer interessant. Der Preis lässt sich vielleicht noch verhandeln.

    Je nach dem wieviel Nachfrage aktuell nach dem 1229 besteht, das schwankt auch je nachdem wo der steht, da Verschicken schwierig ist.

    Versuch doch mal zu verhandeln.

    Freundliche Grüße aus dem tiefen Süden
    Axel


    Dual 1229 DM 103 M-E - Shure Hi Track Original
    Dual 1219 DM 103 M-E mit Nachbaunadel
    Dual 1218 M91 MGD mit Shure High Track
    Dual 1228 M91 MGD mein erster selbst revidierter
    Lager zur Revision:
    Dual 1229 DM 103 M-E
    Dual 1226 DM 75
    Dual 1218 DM 75
    Elac Miracord 50 H

  • Hallo Peter,

    Schmeiss doch die Flinte nicht so schnell ins Korn.

    Wenn der Verkäufer glaubhaft machen kann, dass er eben nicht nur mit WD40 oder Ballistol einen vollkommen verharzten 1229 mal eben zum laufen bringen wollte, dann kann das Angebot doch was sein...

    Verhandeln kann man ja notfalls immer noch.

    Wichtig ist, dass der Multiselector nicht festgefressen ist und dass dessen Hubzapfen nicht abgebrochen sind.

    Wie schon jemand geschrieben hat... wenn der Verkäufer nicht ausdrücklich zusichert den Modeselector überholt zu haben nicht vollständig

    verstellen, sondern nur testen, ob generell beweglich. Selber überholen ist keine Zauberei, nur die Beschaffung von Ersatzteilen im Falle von Bruch.


    Schau dir genau die Alublende unter den Schaltern an, Die sollte wenig bis keine Beschädigungen haben, sonst ärgerst Du Dich später ( so wie ich) ewig.

    Vorsicht auch wenn einer meint, das könnte man eben mal polieren... Ruckzuck ist die Beschriftung weg !


    Der Geschwindigkeitsumschalter bricht auch gerne mal ab, wenn schwergängig... Ersatzteile finden ist dann die Kunst....


    Ansonsten achte auf ruhigen Motorlauf und Gleichlauf des Plattentellers...kann man mit dem Stroboskop abschätzen...

    Wenn da was abnormal aussieht kann man notfalls dem Verkäufer glaubhaft erklären, dass man zum ordnungsgemässen Funktionieren

    ein neues Reibrad benötigt. 40 € Kosten einkalkulieren!



    Wenn der Dreher von der Substanz her gut aussieht und nach erster Einschätzung nicht am Modeselector verpfuscht ist, dann ist er vielleicht doch was für Dich... Mit Hilfe dieses FREUDLICHEN Forums bekommst Du fast jeden Dreher wieder selbst zum Luafen, glaub es mir :)


    Grüsse

    Florian

    Dreher : CS721 ; CS 704 ; CS 621 ; CS 604 ; CS 601 ;1229 ;1219 ;1218 ; 1019
    Tonabnehmer: Ortofon M20E; Ortofon Vinylmaster; Ortofon SG mit Analogis BD; Shure M95; Shure M91; Shure M75;Grado Prestige Red

  • Ich bin mal so frech, und stell das Inserat einfach rein, wird außer mir wohl für kaum jmd interessant sein...

    https://www.subito.it/audio-vi…229-bolzano-340783430.htm

    Vielleicht liest der Anbieter ja sogar hier irgendwo mit :)


    Will nicht die Flinte ins Korn werfen, aber habe zurzeit genug um die Ohren, würde wahrscheinlich ne Weile dauern, bis ich den in Schuss bringe.

    Weiß schon gar nicht, was der Multiselector ist, mein simpler 604 hat sowas nicht... kurzes googlen würde mich vermuten lassen, es geht um den Schalter "vorne rechts"...


    Danke fürs "gut zureden", ich frag jetzt doch mal, wie / womit denn geölt wurde und was sonst noch gemacht worden ist...

    mfg Peter
    ♫♫♫ der beste Seemann war doch ich ♫♫♫

  • Einfach Zeit lassen. Der sieht zwar gut aus aber die finden sich auch immer wieder.

    Ich habe vor nem Jahr einen um die Ecke gekauft. Der steht jetzt auf Halde, geht ja nicht kaputt

    Lass Dir ne Liste machen, was er alles gemacht hat.

    Wie geschrieben, Foto von unten ausgebaut zeigt viel.

    Freundliche Grüße aus dem tiefen Süden
    Axel


    Dual 1229 DM 103 M-E - Shure Hi Track Original
    Dual 1219 DM 103 M-E mit Nachbaunadel
    Dual 1218 M91 MGD mit Shure High Track
    Dual 1228 M91 MGD mein erster selbst revidierter
    Lager zur Revision:
    Dual 1229 DM 103 M-E
    Dual 1226 DM 75
    Dual 1218 DM 75
    Elac Miracord 50 H

  • Weiß schon gar nicht, was der Multiselector ist, mein simpler 604 hat sowas nicht... kurzes googlen würde mich vermuten lassen, es geht um den Schalter "vorne rechts"...

    Moin Peter,



    der Multischalter sitzt hinten rechts neben dem Tonarm. Der sollte leicht zu betätigen sein,

    aber der Arm nach Anheben oder Absenken mit dem Schalter fest in seiner Höhen-Position

    verharren. Im Inneren ist ein Gummiring, ähnlich einer Sanitärdichtung. Der ist fast nie mehr

    intakt. Das ist aber das geringste Problem. Wenn mal die Höhenverstellung fest saß, z. B.

    durch Verharzung, neigen zwei kleine Nasen am größeren Ring der Tonarmlagerung zum

    abbrechen. Ersatz kostet ca. 45 Euro und muss noch nachgearbeitet werden (Metall).




    LG, Micha

  • Moin,

    ich meine auf den Bildern als System ein CDS660 zu erkennen... Das passt ja nun gar nicht zu einem 1229! Aus welcher Not heraus wurde das denn gemacht?

    Da sind 170€ dann aber zuviel, weil noch ein vernünftiges MM-System gekauft werden muss.

    Sonst sieht der ja schon wirklich gut aus.


    Gruß

    Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.