Perpetuum Ebner HSV 25 Verstärker

  • moin Kinners...


    Ich habe ja seit Heute einen PE HSV 25 Röhrenverstärker zu Hause stehen und bin echt begeistert... :love:

    Nur die Phonostufe gibt Rätsel auf. Ohne VV ist ein angeschlossener Dreher kaum zu hören, mit VV über Band Eingang dann halt ganz normal...

    Kann es sein, das der Phonoeingang extra einen VV benötigt?


    https://www.hifi-wiki.de/index.php/Perpetuum_Ebner_HSV_25


    Hat jemand evtl. einen Schaltplan für das Gerät?


    Gruß - Hardi


  • Kann es sein, das der Phonoeingang extra einen VV benötigt?

    Der wird wohl nur einen Eingang für Kristalltonabnehmer haben. Sonst würde man andere, deutlich niedrigere, mV-Werte im Datenblatt sehen.


    PS: Du weißt ja, wo Du keinen Krempel entsorgen kannst.

  • Moin Hardi,


    Feine kleine Röhre!


    Ich mag diese ollen Kisten! :thumbup:

    ---------------------------
    MFG: Maico


    ... Die Musik entsteht durch die Pausen zwischen den Noten ...

  • ....das ist - falls noch nicht bekannt - ein Sennheiser VKS 254.


    Gruß

    Norbert

  • Hallo,


    damals war das ja noch so eine Sache welche Entzerrung es bei Phono wird...


    Peter

    Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
    Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
    (Tucholsky)

  • Kennt sich einer von Euch mit dem Röhrenverstärkern von PE bzw. Sennheiser aus?

    Ich würde gern wissen, ob es normal ist, das bei der Balance Regelung "keiner" der Ausgänge stumm wird? :/


    Bei meinen anderen Verstärkern kann ich mit dem Balance Regler jeden Kanal für sich stumm schalten...

    Gruß - Hardi


  • ...damit auskennen tu´ ich mich damit zwar auch nicht, aber über dieses Phänomen bin ich bei meiner Kompakt-PE VHS 2001 auch schon gestolpert und ich meine mich erinnern zu können, dass hier jemand klar gestellt hat, dass das "so gehört"...


    Gruß Gerhard

  • Der wird wohl nur einen Eingang für Kristalltonabnehmer haben.

    Er wird nicht, er hat. Steht doch im Datenblatt ganz klar drin:" Phono, Kristall".


    Zur Balance: Ich habe mehrere Geräte, bei denen das nie ganz stumm wird. Das ist nichts Ungewöhnliches.


    Gruß

    Martin

    Martins Lieblingsdreher: Dual 1229, Dual 1000/1001, Dual 300 Siesta, Luxor GW1. Alles Weitere im Profil.

  • #Isso


    Gerade bei den älteren Geräten der 50er und 60er scheint das so "gewollt" zu sein, nicht überall aber bei einigen.

    Wenn die Balanceregelung generell funktioniert und nicht kratzt, ist da dann nichts kaputt.


    Grüße,

    Alex


    Bzgl. Schaltplan:

    Soll wohl weitgehend identisch sein zum Sennheiser VKS 254 (Quelle http://www.tube-classics.de/TC…/Integamps/Integtable.htm).

    Den Schaltplan für den Sennheiser gibts im Radiomuseum.


    Grüße,

    Alex

    Dauerspieler:
    JVC JL-B44 / Sumiko Blackbird Lo / Kenwood KR-7070 / Linn Isobarik
    Technics SL-1300 / Sumiko Blue Point Evo III Lo / Kenwood KR-7070A / KEF Celeste II
    Saba Dorchester 16 Musikmöbel (1965 Saba Freiburg 15M, Dual 1019, TVV47, Pickering V15 AT2)

    Einmal editiert, zuletzt von kingcrunch () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von kingcrunch mit diesem Beitrag zusammengefügt.

  • Hallo Kollegen,


    alle haben es schon bestätigt, aber nochmals auch von mir: ja, das ist wohl normal so. Ich habe einen Sennheiser VKS 203 und bei dem ist es ebenso.


    Gruß, Uli

  • ich habe noch Bilder, vom Test vor der ersten Inbetriebnahme, bei mir auf'm Rechner gefunden, die ich Euch nicht vorenthalten möchte ;)




    Gruß - Hardi


  • Wo? :rolleyes:

    .

    .

    ;)

    --------------------------------------------------------

    Grüße aus dem badischen Schwarzwald,

    Land der dunklen Wälder und hölzernen Kuckucksuhren!

    Martin



    ------------------------------------------

    Heimat isch kei Ort, Heimat isch ä G'fühl!

    -----------------------------------------


    Meine analoge Hifi

  • Nix für Bangbüxen :D


    Kurz für Ahnungslose!


    --------------------------------------------------------

    Grüße aus dem badischen Schwarzwald,

    Land der dunklen Wälder und hölzernen Kuckucksuhren!

    Martin



    ------------------------------------------

    Heimat isch kei Ort, Heimat isch ä G'fühl!

    -----------------------------------------


    Meine analoge Hifi

  • Unrevidiert. Mutig.

    Nix für Bangbüxen :D

    Naja, wenn's "bang!" macht, isset vermutlich besser als der falsche Arbeitspunkt der Röhren ;)

    Dauerspieler:
    JVC JL-B44 / Sumiko Blackbird Lo / Kenwood KR-7070 / Linn Isobarik
    Technics SL-1300 / Sumiko Blue Point Evo III Lo / Kenwood KR-7070A / KEF Celeste II
    Saba Dorchester 16 Musikmöbel (1965 Saba Freiburg 15M, Dual 1019, TVV47, Pickering V15 AT2)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.