Loundnes Umbaus CV120/121

  • Ich bin gerade anscheinend zu doof zum Suchen.

    Ich bin mir aber sicher es gab mal eine Anleitung um die Loundnes vom CV120/121 etwas zu entschärfen.


    Ulli

  • Jau, das hatte ich gesucht. Danke.


    UIli

  • Die originale Loudness Anhebung des CV 120 (CV 121) Verstärkers (C14/C14' = 220 nF) beträgt bei 100 Hz 12 dB und bei 40 Hz 17,5 dB, bei Pegeln von -30 dB und kleiner für 1 kHz (Vollaussteuerung Lautstärke = 0 dB) mit Studio-Eingangspegel von 315 mV(rms).

    Das ist sehr heftig, entspricht aber dem seinerzeit (Anfang 70iger Jahre) in Deutschland üblichen Mass. Ein SABA 8080 oder 8120 HiFi-Rceiver und auch die vergleichbaren Grundig Receiver hatten zu jener Zeit sogar noch stärkere Loudness-Bassanhebung. Dieses Mass an Loudness-Anhebung wird heute mit bassstärkeren Boxen als unangenehm empfunden (Dröhnen). Damals waren noch sehr kleine, bassarme Lautsprecher (oft weniger als Schuhschachtel-gross weit verbreitet, für die man die Loudness ausgelgt hatte. Das änderte sich erst nach und nach Ende der 70iger Jahre.


    Die heute als angenehmer empfundene Loudness-Pegel-Anhebung mit der oben verlinkten Empfehlung, im CV 120 C14/14' auf 470 nF zu ändern, ist bei 100 Hz nur noch 8 dB und bei 40 Hz 14 dB.


    Gruss

    Reinhard

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.