Aufsetzpunkt lässt sich nicht korrekt einstellen

  • Hallo Dual Gemeinde,

    Folgendes Problem, bei meinem neu erstandenen 1225 lässt sich ums Verrecken der Aufsetzpunkt nicht genau einstellen, dieser wird ja mit der Excenterschraube am Geschwindigkeitswahlschalter normalerweise so eingestellt, daß die Nadel genau in der Einlaufrille der Schallplatte landet. Ich habe mindestens eine halbe Stunde daran herumprobiert, ich komme im allerbesten Fall so weit, daß die Nadel da landet wo der Erste Titel beginnt.

    Das ist das Höchste der Gefühle.

    Woran kann es liegen? Steuerpimpel? Tonarm Lagerung? Den Pimpel hab ich übrigens selber aus einem Stückchen PVC Röhrchen was in Sprühflaschen verwendet wird geschnitzt. Am Tonarm habe ich bisher nichts gemacht. Ist ja auch nicht so ohne dort rumzufrickeln.

  • ... also ich vermute ganz stark, dass das Material Deines Ersatzpimpels zu hart ist... Versuch mal einen Pimpel von Oli62 zu bekommen / verwenden.

    Damit bin ich bisher immer prima zurechtgekommen.


    Gruss

    Florian

    Dreher : CS721; CS 704; CS 621; CS 604; CS 601; 1229; 1219; 1019; 1218: 1209

  • ja, ich würde auch den Pimpel als Verursacher sehen. Wenn die "Griffigkeit" nicht passt, verändert sich der Aufsetzpunkt.

    Viele Grüße
    Alois



    Dual 721 mit Ortofon OM30 und getrennten Massen, Hitachi HCA 7500, Hitachi HMA 7500, Saba MT201, RFT CD9000, Canton GLE 409

  • Hallo again,

    ok das klingt erstmal logisch wenn es denn am Pimpel liegt wär ich ja froh wenns nur das ist. Dann werd ich mal einen vernünftigen versuchen und dann berichten ,danke erstmal soweit.

    Gruß

    Bernd

  • so jetzt hab ich mir einen anderen Pimpel gebastelt, ist aber das Gleiche in Grün, ich komme nicht über diesen Fixpunkt hinaus, es muß eine andere Ursache sein.

  • Haste es schon mit der Grundeinstellung probiert, Tonarm verriegelt und dann auf Start.

    Es kann aber auch sein dass die Stellhülse vom Lift zu hoch eingestellt oder gar gerissen ist.


    Ich tausche beim manuellen Testen die Nadel gegen eine defekte aus, so dass

    diese im Fall des Falles nicht kaputt geht.


    Oder vom Netz trennen, den Teller von Hand drehen, dann auf Start, Tonarmlift nach oben, erstmals mit 33 UPM probieren, dann mit 45 UPM.

    Dann die Endabschaltung testen, dabei den Teller von Hand weiter drehen und den Arm zur Mitte führen bis die Automatik greift

    und den Tonarm auf die Stütze führt.

    Wenn das alles funktioniert dürfte es wohl nicht am Pimpel liegen, vielleicht eher an der Mechanik.


    Siggi

  • Den Aufsetzpunkt bei Geschwindigkeit 33 1/3 läßt sich nur nach Umschalten auf 45 einstellen und dann wieder zurückschalten und probieren ob die Nadel richtig aufsetzt. Und bei 45 nur nach umschalten auf 33 1/3

    Grüße

    Ralf

    Habe zu viele Plattenspieler und zu wenig Platz.

  • Den Aufsetzpunkt bei Geschwindigkeit 33 1/3 läßt sich nur nach Umschalten auf 45 einstellen und dann wieder zurückschalten und probieren ob die Nadel richtig aufsetzt. Und bei 45 nur nach umschalten auf 33 1/3

    Grüße

    Ralf

    ... nicht ganz richtig, Ralf... Beim 1225 wird der Aufsetzpunkt nur bei 45, also für Singles eingestellt. Der Aufsetzpunkt bei 33 für Lps ergibt sich automatisch... steht zumindest in der Service-Anleitung *Klugscheissermodus wieder aus" :)


    Grüsse

    Florian

    Dreher : CS721; CS 704; CS 621; CS 604; CS 601; 1229; 1219; 1019; 1218: 1209

  • also es ist klar das es an der Mechanik liegt, aber ich sehe nicht durch wie die Excenterschraube in welche Mechanikteile eingreift, da haperts doch.

  • Ich habe das schon Ewigkeiten nicht mehr gemacht.

    Schau mal hier in das Service vom 1226 (das vom 1225 lässt sich schlecht zoomen)

    Justage Aufsetzpunkt Fig.20

    Und hier der Blick unters Chassis

    Chassis unten Fig.26

    Da siehst Du, dass die Liftstange/platte verstellt wird und hinten dann den Anschlag macht für das Tonarmsegment.

    Und mit dem Excenter wird das für 30cm fein justiert.

    Alles jetzt mal aus der Erinnerung.

    Liebe Grüße
    Ludwig


    Ich vermisse den Dislke Button

  • ok, das ist jetzt mal ein super Anhaltspunkt, da werd ich mal die Schraube E malträtieren mal sehen was passiert. Danke Herr Gizeh?

  • ... nicht ganz richtig, Ralf... Beim 1225 wird der Aufsetzpunkt nur bei 45, also für Singles eingestellt. Der Aufsetzpunkt bei 33 für Lps ergibt sich automatisch... steht zumindest in der Service-Anleitung *Klugscheissermodus wieder aus" :)

    ok, das kann sein, den 1225 hatte ich noch nicht.

    Grüße

    Ralf

    Habe zu viele Plattenspieler und zu wenig Platz.

  • also von der Ominösen Schraube E wußte ich bisher auch noch nicht, ich werde berichten

  • ok, das war also des Duals Schraube, die Gemeine versteckte sich erst vor mir aber dank den tollen Hilfen hier kann ich Erfolg vermelden, hab die Schraube ca. 90 Grad drehen müssen aber nu is allet jut.

    Danke nochmals^^

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.