Tonarm CS 1249

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Anstehendes Software-Update ab Mittwoch, den 8.4.2020. Währenddessen wird das Forum für einige Zeit nicht erreichbar sein.

    • Tonarm CS 1249

      Neu

      Hallo miteinander,

      wollte gerade den Tonarm nach Reinigung und neu Fetten zusammen und dann einbauen.
      Laut Servicemanual gehört da die Nr 60 dazu, fehlt bei mir, schon beim auseinanderbauen ?!
      Dafür hab ich die Nr 64 doppelt, gabs da mal ne Änderung oder hat da jemand schonmal dran rum gebastelt ?



      Grüße
      Ralf
      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D
    • Neu

      Maad schrieb:

      die 64 ist immer doppelt da ist das SM wohl falsch
      super, danke für die Info.

      Fummelheini schrieb:

      Moin.
      Die 60 könnte auch in der 59 Hubstück noch drin sein..

      Gruß Carsten
      Nein, leider nicht, da ich alles im Ultraschallbad hatte und ich mich noch über die Unterseite des Hubstückes gewundert hatte (Sternförmige Verstrebungen).
      Muss mal schauen ob ich ne U-Scheibe in der richtigen Größe habe, wenn möglich noch in Messing.

      Danke vorerst
      Grüße
      Ralf


      Hab gerade mein Sammelsurium durchforstet und habe doch tatsächlich ne passende Messing U-Scheibe gefunden, also alles gut.
      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D
    • Neu

      Fummelheini schrieb:

      Hi.
      Na ein Glück... Dann viel Spaß beim basteln.
      Und beim Haare raufen wenns an den zusammbau und einstellen geht...
      Einige haben den 1249 dann weggestellt, und später versucht. Ich leider auch...

      Gruß Carsten
      nein, ich bin nun an meinem dritten 1249er, aber irgendwie hab ich zu wenig Bilder beim auseinanderbauen gemacht, hab schon wieder ein Problem.
      Hat jemand ein Bild von dieser Feder Nr 67 ?? wie und wo genau gehört die eingehakt ? Das Servicemanual macht mich leider nicht schlauer.

      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D
    • Neu

      Da hast Du Dir eine schwer zu erklärende Falle ausgesucht. Die Feder kommt zwischen Chassis und Sockel und spannt so zusagen den Schalter des Multilodus. Am besten ist das auf Bildern zu sehen. Guck mal ob du was im Netz findest. Sonst gucke ich mal ob ich ein Bild habe.
      Gruß Matthias

    • Neu

      Nach deinem Tipp, dass das Teil nicht über die Achse sondern an den Multimode-Schalter gehört hab ich an einer Schlachtplatte
      etwas rum probiert, stimmt das so ?


      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D
    • Neu

      • genau so. und das andrre ende in den sockeldas geht einfacher ohne arm. also den sockel vom arm trennen und erst mit der mutter unten festschrauben und dann den arm rein
      ich würde empfehlen den ganzen kram im multimodus einzubauen. also wenn der sockel mit der feder und die mutter sitzt auf multi schalten und dann den arm rein
      Gruß Matthias

    • Neu

      Lift ist schon neu gefettet und die Feder sitzt, ging einfacher wie vermutet.
      Musste aber gerade noch 3mm Edelstahlkugeln bestellen, die "Alten" waren an einer Seite rostig !, also raus damit. Und Pimpel hab ich auch gleich noch bestellt. Leider kann ich nicht warten bis Phonobörse ist, wenn Sie überhaupt statt findet.

      Grüße
      Ralf
      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D