• Hallo,


    nachdem ich auf der Platine schon einiges erneuert habe ist zwar eine Veränderung eingetreten, jedoch kein normaler Gleichlauf.
    Funktioniert der Dreher auch mit abelötetem Pitch Poti, um die Fehlersuche einzugrenzen?



    Außerdem hat mir Reichelt ein paar Perlen geschickt, bei denen ich + und - nicht richtig ausmachen kann, da die Beinchen gleich lang sind und die Beschriftung nur Vermutungen zuläßt.
    Rechts wo die Perle etwas nach unten gezogen ist, habe ich als + genommen.


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Dann fehlt dir der Widerstand.
    Das sollte ein 2.5k Poti sein. Ideal steht das Dingen in Mittelstellung, also 1.250 Ohm Widerstand. Wenn du das Dingen auslöten möchtest, würde ich einen entsprechenden Widerstand einlöten.


    Aber das Poti kannst einfach mittels MM auf Linearität prüfen. Dann weißt, ob das Dingen ordnungsgemäß funktioniert oder nicht.

  • Hallo Dirtiest,


    gemessen:
    schwarz an gelb: variabel von 0 - 2,1 koh, je nach Potistellung
    schwarz an rot: dauerhaft 1,8kohm in jeder Potistellung


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Hallo,


    ich kann Messwerte nicht einordnen. Was sagt mir die Messung? Defekt oder nicht?


    Und noch ne Frage...
    Für die Transistoren T1 und T2 (BC238B) hab ich mir als Vergleichstype BC548B bestellt.
    Nun bin ich mir aber gar nicht mehr sicher ob das auch pässig ist.


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Naja, dann brauchst du das Poti nicht auslöten, wenns beim drehen schön linear (aufem Display vom MM) steigt oder fällt = behaupte ich mal, dasses das nicht ist.

  • Hallöle,


    ich würde gerne weiter nach dem Ausschlußprinzip arbeiten.
    Heute fiel mir ein, daß ich noch einen CS607 Schlachtedreher mit EDS502 Motor habe.


    Da ich weiß, daß er funktioniert, könnte ich ihn in den 604 einbauen.
    Wenn ich die Steuerplatine gleich mitnehmen möchte, muß ich dann auch den Trafo tauschen oder kann ich den vom 604 drinlassen?
    Die Sind ja nicht identisch bzw anders abgesichert.


    Das wäre für mich momentan die eleganteste Lösung bevor ich weiter auf der 604er Platine rumbrate.


    Gibt es Einwände oder Fürsprech? ;)


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Hi !

    Wenn ich die Steuerplatine gleich mitnehmen möchte, muß ich dann auch den Trafo tauschen oder kann ich den vom 604 drinlassen?
    Die Sind ja nicht identisch bzw anders abgesichert.

    Der eine ist mit 16.5V, der andere mit 17.5V Trafo-Abgabespannung angegeben, aber das dürfte Latte sein.
    Die 607-Elektronik ist ein Stück anders. Würde ich mal als EDS50X-Mk.II bezeichnen.


    Bei der Grundjustage der Drehzahl dran denken, daß für 45 über den einfachen einpoligen Ein-Schalter ein zusätzliches Justagepoti drüber geschaltet wird.
    Also erst die 33 einstellen, dann die 45.


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hallo Wacholder,


    danke für die Info.
    Ich melde mich hier wieder, wenn ich soweit bin. Das kann dauern. ;)


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • verflucht, schwupps das erste Problem.


    Wie verdrahte ich das ganze?
    Ich habe auf der 607er Platine nur 4 freie Pins für 5 Kabel.
    Die Erklärung am liebsten in Form von Schwarz an 7,8,9 oder10 und so weiter in der Farbenlehre.



    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Hallo,


    es gibt Neuigkeiten.
    Der Motor ist es nicht.


    Nachdem ich mir einige andere Threads durchgelesen habe bleibt noch die Diode D1, die ich natürlich nicht mitbestellt habe und der große IC, für den ich keine Vergleichtype gefunden habe.


    Mir wäre es allerdings lieber, wenn ich die andere Platine verwenden könnte, sollte es dazu noch einen Verdrahtungsvorschlag geben. ;)


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Moin Dirtiest,


    der IC ist bestellt.


    Jetzt habe ich gesehen, daß es zeitgleich einen ähnlichen Thread gibt. Leider zu spät gefunden, da es die Überschrift nicht hergegeben hat, sonst hätte ich mich dort eingeklinkt.
    Da es zur anderen Platine kein Feedback gibt, gehe ich davon aus, daß es nicht funktionieren wird.


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Hi !

    Da es zur anderen Platine kein Feedback gibt, gehe ich davon aus, daß es nicht funktionieren wird.

    Doch, klar geht das.


    Es sind ja technisch ähnliche Geräte. Spannung Plus (Pin 1) und Minus (Pin 2) müssen dran, genauso die drei Leitungen vom Pitchregler (ein Ende an Pin 10, Schleifer an Pin 9, anderes Ende an Pin 8 .) und vom Geschwindigkeitsschalter wird nur der eine Einschaltkontakt genutzt (geht an Pin 7, anderer Anschluß wieder an Pin 8 Masse).
    Motor hat Plus (Pin 5) und Minus (Pin 6) und an einer Stelle müssen die beiden Leitungen vom Tachogenerator dran (Pin 3 und 4 Polarität egal). Die Pins 3 - 6 liegen auf dem vierpoligen Motorstecker und da braucht man sich keine Gedanken zu machen.


    Hilfreich beim Auffinden ist der Platinenplan aus dem SM:


    http://www.hifi-archiv.info/Dual/607s/607s-03.jpg


    ^^

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Hallo Wacholder,


    ich versuche mich mal im für mich böhmischen Dorf zurecht zu finden.
    Motor und Stromversorgung ist mir klar.
    Welches Kabel ist der Schleifer? Ist das der mittlere am Poti?
    Ansonsten scheine ich das verstanden zu haben


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Perfekt, Danke.


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Hallo,


    kurzer Zwischenstand:


    Er läuft schon mal gleichmäßig auf 33. Umschaltung auf 45 geht noch nicht.
    Das grüne Kabel vom Umschalter kam an die P7, daß weiße an P8, so wie von Wacholder vorgeschlagen.
    Umgekehrt verdrahtet habe ich es noch nicht, da ich erst Steckverbinder holen werde, um mir das Löten zu ersparen.
    Das macht die 607er Platine recht wartungsfreundlich.


    Heute kam auch noch der IC ins Haus und Dirtiest hat mir freundlicherweise ein paar zener Dioden geschickt.
    Diese werden an meine 18 jährige Nichte weitergeleitet, damit sie ddie 604er Platine zu Ende löten soll.
    Soll zur Auffrischung der Lötkenntnisse, die sie beim Schulpraktikum erlernt hat, dienen.


    Gruß Evil

    Dreher: 601, 627Q, 731Q, Sony PS20FB, Denon DP45F
    LS: Audio Physic Sitara, Needle Deluxe Bamboo, Crazy, CT280

  • Hi Evil !

    Er läuft schon mal gleichmäßig auf 33. Umschaltung auf 45 geht noch nicht.
    Das grüne Kabel vom Umschalter kam an die P7, daß weiße an P8, so wie von Wacholder vorgeschlagen.

    Hast Du die Kabel vom Schalter mal mit dem Multimeter geprüft ?


    Der Schaltkontakt selber geht im Original an den Pin 3.1 beim 604-Board.
    Der Kontakt, der bei 33 geschlossen ist, geht an Pin 4, der für 45 an Pin 5 beim 604-Board. Ich weiß leider die Kabelfarben nicht und das Lager ist auch so weit weg, so daß ich meinen 604 nicht aus dem Regal zerren und nachgucken kann.


    Vielleicht ist ja der Schalter *doch* kaputt und des Lötungs Räsel Rätsels Lösung liegt doch noch bei dem Teil ?
    Meiner Erinnerung nach bleibt der 604 aber stehen, wenn man den Drehzahlschalter zwischen die Drehzahlstufen dreht und keiner der Schalter Kontakt hat. Dr. Seltsam.


    ?(

    Peter aus dem Lipperland


    Solo mio, vendro unscrupuloso, custombres sansaclu.

  • Ich klinke mich mal kurz hier ein:
    zZ habe auch ich einen (zu) schnellen 604er hier. Ich vermute, dass der Bitchpoti hin ist.
    Kann mir jemand sagen, welchen ich als Ersatz bei Reichelt oder C bestellen sollte?
    Danke

    Alla Hopp
    Jo

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!
Nach der Registrierung können Sie aktiv am Forenleben teilnehmen und erhalten Zugriff auf weitere Bereiche des Forums.