1/2 " Adapter für 606

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Sicher gibt es auch dafür einen original Adapter, allerdings ist der mehr als schwer zu finden. Zudem brauchts dann auch ein Zusatzgegengewicht.

      Da beim 606, 622, 626 und andere das ULM direkt an den Kopf geschraubt wird, kommt auch der Adapter direkt an den Kopf. Damit verringert sich die Höhe um 3,5mm, also von 18,5mm (ULM Bauhöhe inkl. Nadel) auf 15mm. Wenn der neue TA nun eine Bauhöhe von 17,5mm hat, würde der Arm nicht mehr parallel zur Platte stehen sondern vorne nach oben zeigen. Ob das nun Auswirkungen auf den Klang hat, da ja der VTA nicht mehr stimmt, weiß ich nicht.
      Aber vielleicht passt das trotzdem, denn wenn man sich mal die tech. Daten eines TA anschaut, steht da z.B. 20° plus minus 2°. Also wäre man mit 22° als auch mit 18° immer noch innerhalb der vorgegebenen Toleranz. Wieviel Grad jetzt die 2,5mm ausmachen, kann man wohl ausrechnen (hab ich aber kein Bock zu).

      Original 1/2" Adapter für 606/622/626/650 u.a.:


      In der Bucht werden aber Adapter als Nachbau angeboten. Stark vertreten ein Anbieter aus Amiland. Einfach in der Bucht als Suchbegriff:
      1/2" adapter dual
      eingeben und die Angebote kommen ;)
      Locker bleiben - Gruß Jo

      Ich suche: Technics SL-M1 oder Technics SL-MA1 - gerne auch beide ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dirtiest ()

    • Neu

      sehr schön, hab zwei gefunden. Wobei die Suche in der Bucht auch für die Körperrückseite ist. Hatte bevor ich hier gepostet hab nachgesehen mit fast gleichen Suchwörtern nur die für den 31 und 41er finden können. Egal, ich hab was gefunden und mein Bekannter kann jetzt schauen was er davon haben möchte. Danke noch mal für den Hinweis
    • Neu

      Mein erster HiFi Dreher war 1980 ein brandneuer 606. Ich hatte auch mal vor etwa 10 Jahren einen 1/2 Adapter montiert. War keine gute Sache. Der ULM Arm ist dafür nicht geeignet, und die Systeme, die Ich probiert hatte (Grado, Shure AT), hörten sich an dem Arm nicht gut an.

      LP Gear hat ja so einiges bei LPGear.com

      Eine bessere Idee ist bestimmt eine OM20 Nadel oder besser zu montieren. Mein Freund mit HiFi Laden hält von Ortofon unterhalb von einer nackten Diamantnadel (OM20) absolut nix. Ich stimme ihm zu. Das OM10 (DN155 ULM ist ja ein OM10 mit etwas weicherer Aufhaengung) und auch 2M-Red sind dasselbe System. Beide hören sich dumpf an, und sind für mich persönlich Geldverschwendung. Da der 606 aber am besten mit den ULM Systemen harmoniert, ist dann halt eine OM20, 30, oder 40 Nadel die beste Lösung.
      Dann ist da noch die "Vivid Line" Nadel für die OM Serie, für 129 Dollar, ebenfalls bei LPGear.com und LPTunes.com zu haben. Die habe Ich noch nicht probiert, aber die Dinger haben bei anderen Systemkörpern regelrechte Klangwunder bewirkt, WENN die Youtube Versuche, die Ich gehört habe nicht irgendwie gefälscht sind!
      Wenn es dann immer noch nicht gefällt, müsste ein anderer Arm dran, oder ein anderer Dreher her. Mein 606 ist mittlerweile nicht mehr da. Da haben die Vorgänger die ULM Modelle bei mir klanglich total vom Regal verdrängt.

      Interessant, dass die älteren Dinosaurier den neueren überlegen sind <X
      WUFF!
      Owen

      Hundekuesse sind die besten Kuesse! :P

      Dual 510 (2x), 1237 (2x), 1242, 1246, 731Q, 1228, Akai AP-207
      Shure mit SAS (x3), Audio Technica AT440 ML/ii (x2), OC9ML
      Pro-Ject Phono Box S2
      SAE-TWO R3C (Wohnzimmer), Superscope R310 (Schlafzimmer)
      Sony HP-610A Kompaktanlage (Lesezimmer, Dual 1237 statt 1211)
      Technics SA-600, Marantz 4270, McIntosh MA6100 + MR73
      Onkyo TX1500, Akai AA-R20, AA-1030, AA-810
      Teac MC-D 85, JVC FS-Y1
      (u.v.a. vorm letzten Umzug. Mögen sie in Frieden ruhen!)
    • Neu

      Das OM-Adapter für Nadel 10 - 40 ist eine sehr gute Lösung!

      Er erhält das ULM-Konzept, und noch gibt's von Ortofon noch alle Nadeln. Als Neusystem preisen die schon das OM(B)10 nicht mehr an. Aber irgendwoher muss Fehrenbacher und andere das OM10 ja noch bekommen. Ich denke die Nadel 10 wird's die nächsten Jahre noch geben.


      Gruß

      Wolfgang
      Dual: 1229 (SABA 785 Nuss.), 1246 (Nuss.), 505-2 (Sw.),-3 (Nuss.), 650RC (Si.), 741Q (Satin)
      Linn: LP12 Majik (Kirsch)
      Thorens: TD160 Super/SME 3009R, TD166BC/ Rega RB250 , TD2001BC umgebaut, TD240-2 (Nuss.)
      Abzugeben: CS 505-1, CS522, TD160 Super BC Laufwerk, alle andern Dual in der ersten Zeile: gerne fragt an (der Linn LP12 bleibt, ein Thorens bleibt)
      Ehemalige Dual: 1214, 1219, 1229, 1246 (2x), 1249 (2x), 627Q, 704; CR60, CR1730, C824, C812, C810
    • Neu

      Hallo

      Die OM LM Concord Nadeln wird es bei denen vermutlich noch ewig geben. Das sind wohl mit die meist verkauften Systeme. Da währen die doch sowas von blöde wenn die keine Nadeln mehr anbieten würden. Wobei man weiß es natürlich nicht. Shure hatte ja was ähnliches im Programm und hat es leider nicht weiter verfolgt. Die haben lieber ihre ollen Kamellen weiter gebaut.