Tonarm schwenkt nicht bei geschwindigkeit 33

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tonarm schwenkt nicht bei geschwindigkeit 33

      Hallo liebe Hifi Freunde.
      Heisse Andre und bin neue hier im Forum .Bin nach etlichen Jahren ohne mal wieder auf den geschmack der guten alten Schallplatte gekommen .
      Habe mir ein gebrauchtes Metz Hifi Studio 4500 ergattert.In diesem Gerät ist ein PE 3044 verbaut.
      Nun zu meinem Problem bei der Geschwindigkeit 33.Wenn ich die Start Automatik betätige,hebt sich der Arm kurz klackt und setzt sich dann wieder ab .Bei der geschwindigkeit 45 schwenkt der Arm rüber zur Scheibe und setzt vernünftig ab.
      Hatt jemand zufällig einen Tip,was der Fehler sein könnte.
      Vielen dank
    • Moin Jimmy :)

      Erst einmal herzlich Willkommen im Land der nur leicht durchgeknallten Dualisten, in dem die Brüder von PE ebenso ihr Zuhause haben ;)

      Deine Beschreibung deutet darauf hin, dass an der Plattengrößenerkennung etwas nicht stimmen könnte - die PE der letzten Serie wie Deiner sind da nicht mehr ganz zu kompliziert aufgebaut wie die alten Eisengeräte, aber das ist trotzdem noch recht kompliziert.

      Hast Du den Spieler schon aus der Zarge rausgenommen? Das, sowie den Teller abzunehmen, ist der erste Schritt. Wenn Du soweit bist, dann mach mal bitte Fotos von oben und unten und stelle sie hier ein ^^

      Wenn Du hier oben auf der Seite auf den Link "Anleitungen" klickst, dann findest Du das Servicemanual des 3044 - das wird Dir helfen.

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • vielen dank schon einmal für deine Hilfe ...
      hänge mal ein paar Bilder an...... den Teller bekommeich leider nicht herunter ....gibt es irgendeinen Tip :)
      Oder hatt es irgendetwas mit diesen Pimpel zu tun .Habe es schon öffters gelesen ,weiss aber weder wo er sitz,wie er aussieht oder ob es ihn überhaupt noch als ersatz gibt :D
    • Hallo,

      der Teller ist mit einem Sprengring gesichert, der muss zuerst entfernt werden.

      Siehe vom (ähnlichen Dual)

      bitte immer auch Gegengewicht abbauen und das System. Zu schnell passiert den empfindlichen Tonarmlagern was.

      Peter
      Die Leute blicken immer so verächtlich auf vergangene Zeiten, weil die dies und jenes ›noch‹ nicht besaßen, was wir heute besitzen.
      Es ist nicht nur vieles hinzugekommen. Es ist auch vieles verloren gegangen, im guten und im bösen. Die von damals hatten vieles noch nicht. Aber wir haben vieles nicht mehr.
      (Tucholsky)
    • Ich seh´s auf deinen Bildern leider nicht richtig, sieht das bei dir so wie auf meinem Bild, im markierten Bereich aus ?
      Wenn Ja, fehlt der Steuerpimpel und muß ersetzt werden.
      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D
    • das seh ich jetzt erst, der ist aus einer Metz Studio Center 4500 raus.
      Die hatte ich bis vor 2 Wochen auch in der mache.
      Hast du das Kassettenteil schon in den Fingern gehabt ?
      Bilder
      • Metz_01.jpg

        110,96 kB, 1.430×720, 13 mal angesehen
      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D
    • Pimpel wird nur aufgesteckt und da passen die von Dual, einfach mal in der Bucht schauen oder bei Dualfred vorbei surfen.
      Schau dir in der Anlage bitte unbedingt die Sicherungshalter am Trafo links unter dem Plattenspieler an, wahrscheinlich müßen die Sicherungshalter erneuert werden, bei mir waren ALLE gebrochen !!!
      Dualsammler ist man, wenn die Frau beim eintreffen eines Paketes mit rollenden Augen sagt:"Nein, nicht schonwieder ein Plattenspieler" :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DUALein ()

    • Ja der Player ist aus einem Studio Center 4500
      Das Kassettenteil hatte ich noch nicht ausgebaut ...dort muss ich aber glaube ich auch die Riemen mal wechseln da sich nix dreht .
      Also wenn ich das jetzt richtig lese,bräuchte ich nur so einen kunstoff Steuerpimpel.Sind die irgendwie Model abhängig oder reicht einfach nur einer von Dual.Sorry für die frage aber ich möchte nur auf nummer sicher gehen :)
      danke für eure grossartige Hilfe :)
    • Moin :)

      Wenn Pimpel, dann Tonnenform und nicht Hütchen - die genannten Quellen sind hilfreich., oder die Suche in der großen Bucht, die teilweise auf die gleichen Quellen verweist ;)

      Das wird!

      Gruß Arne
      Gekommen, um zu bleiben ;)

      DUAL: 1010A - 1015A - 1015F - 1214 - 1214 Hifi - 1239A - 481 - HS36 - HS38 (auf dem Postweg ;) )- KA50 - P60 - P90
      Elac: Miracord 50H
      PE: 2001 - 2010 VHS - 2014
      Technics: SL-Bd22 - SL-B210 - SL-Q303
      Telefunken: Partyset 208 Stereo - W 258 Hifi
    • So.....heute war der Steuerpimpel mit der Post gekommen .Eingebaut und siehe da ....der Arm schwenkt wieder einwandfrei aus .
      super super ...vielen dank für eure hilfreichen Tips und empfehlungen :thumbsup: .

      hätte vielleicht jemand noch ne empfehlung für ne Nadel oder Tonabnehmer .Bestückt ist der PE3044 zur zeit mit einem Dual dms210 dn211.Oder lohnt es sich nicht bei so einem Player umzurüsten?

      Vielen dank schon einmal im vorraus
      Bilder
      • 5752.jpg

        188,86 kB, 1.280×960, 6 mal angesehen